Feed abonnieren

Thema Personal

  1. Seite 6 von 139
  2. Exklusiv A321 von Lufthansa.

    Lufthansa fordert von Flugbegleitern fast eine Million Euro

    Streit zwischen Lufthansa und der Flugbegleitergewerkschaft Ufo: Der Konzern macht über 800.000 Euro geltend - die Arbeitnehmervertreter weisen die Forderung als "absurd" zurück. Im Fokus des Zwists stehen Freistellungstage für Gewerkschafter.

    Vom 07.12.2018
  1. Air-Berlin-Mitarbeiter demonstrieren im November 2017 für ihre Weiterbeschäftigung.

    Transfergesellschaft vermittelte viele Air-Berlin-Beschäftigte

    Kurzmeldung Hunderte Beschäftigte des Bodenpersonals der insolventen Air Berlin aus Berlin und Brandenburg haben durch eine Transfergesellschaft neue Arbeitsplätze gefunden. Bisher haben sich 838 Mitarbeiter bei der Gesellschaft gemeldet, rund 87 Prozent davon wurden nahtlos weitervermittelt.

    Vom 03.12.2018
  2. Anzeige schalten »
  3. Piloten der Fluggesellschaft Ryanair streiken vor dem Firmensitz des Unternehmens.

    Änderung der Mitbestimmung: Die Geister, die Ryanair rief

    Gastbeitrag Änderung des Betriebsverfassungsgesetzes: Ab Mai hat fliegendes Personal (fast) die gleichen Mitbestimmungsrechte wie Mitarbeiter anderer Betriebe. Tarifexperte Eckhard Bergmann erläutert Hintergründe der Änderung.

    Vom 03.12.2018
  4. Piloten von Ryanair im Cockpit.

    Ryanair lässt Piloten von Sky4U schulen

    Kurzmeldung Der Trainingsanbieter Sky4U bietet in Zusammenarbeit mit Ryanair das neue Ausbildungsprogramm APS (Airline Pilot Standards) an. Wie die Fluggesellschaft mitteilt, sollen mit Lehrgängen in Berlin und Wien Nachwuchspiloten auf das Type Rating für ihre Boeing 737 vorbereitet werden. Ryanair wolle in den nächsten viereinhalb Jahren bis zu 450 Piloten von Sky4U schulen lassen und einstellen.

    Vom 03.12.2018
  5. Patrick Heymann wird neuer CCO bei Edelweiss.

    Edelweiss ernennt neuen CCO

    Kurzmeldung Patrick Heymann wird neuer Chief Commercial Officer (CCO) bei Edelweiss, teilte die Airline mit. Heymann kommt von Lufthansa-Tochter Swiss, wo er aktuell noch die Position des Head of Legal Affairs innehat. Heymann tritt die neue Stelle zum 1. Februar an. Er folgt auf Alain Chisari, der als Vice President Sales Asia Pacific für die Lufthansa Group nach Singapur wechselt.

    Vom 30.11.2018
  6. Mitarbeiter von Sun Express.

    Bundestag gibt Crews mehr Recht auf Mitbestimmung

    Der Bundestag ändert das Betriebsverfassungsgesetz: Flugbegleiter und Piloten können auch ohne Tarifvertrag eine Personalvertretung gründen. Die Gewerkschaften Ufo und VC loben dies aber nicht nur.

    Vom 30.11.2018
  7. Anzeige schalten »
  8. Eröffnung des Trainingszentrums von Wizz Air in Budapest.

    Wizz Air eröffnet Trainingszentrum in Budapest

    Kurzmeldung Wizz Air hat in Budapest ein neues Trainingszentrum für Piloten und Kabinenpersonal in Betrieb genommen. Laut Mitteilung wird die 30 Millionen Euro teure Einrichtung von der kanadischen Firma CAE betrieben und bietet Platz für bis zu 300 Mitarbeiter täglich. Zur Ausstattung gehören zwei A320-Full-Flight-Flugsimulatoren und ein Kabinentrainer.

    Vom 29.11.2018
  9. Flugbegleiterin von Eurowings.

    Ufo will Eurowings Europe tarifieren

    Eigentlich endet Tarifrecht an den Landesgrenzen. Doch bei der österreichischen Eurowings Europe könnte es zu einem Novum kommen - dem die Airline-Spitze laut der Gewerkschaft Ufo sogar selbst zugestimmt hat.

    Vom 28.11.2018
  10. A320 von Lauda Motion.

    Kollektivvertrag für Lauda Motion abgeschlossen

    Nach sieben Monaten Verhandlungen ist bei Lauda Motion ein Tarifvertrag für alle rund 480 Mitarbeiter abgeschlossen worden. Alle Beteiligten loben das Ergebnis - schweigen aber zu den Details.

    Vom 27.11.2018
  11. Exklusiv Eine A320 der Small Planet Airlines.

    Offiziell: Small-Planet-Verkauf "unwahrscheinlich"

    Der Verkauf der deutschen Small Planet an VLM ist wohl gescheitert. Der Ferienflieger geht nicht davon aus, dass "im verbleibenden Zeitraum" eine Lösung gefunden wird. Dies bedeute noch nicht die Abwicklung.

    Vom 26.11.2018
  12. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  13. Flugbegleiterin von Sun Express.

    Sun Express stimmt Tarifverhandlungen zu

    Vor Gericht wehrt Sun Express Betriebsratswahlen ab. Die Gewerkschaften Ufo und VC lassen nicht locker und erwirken nun Tarifverhandlungen - wohl auch wegen des Drucks einer Gesetzesänderung.

    Vom 26.11.2018
  14. Eine Crew der Germania Fluggesellschaft.

    Germania sucht im Kosovo Kabinen-Crews für A319

    Air Prishtina kündigt neue Deutschland-Verbindungen an. Durchgeführt werden die Flüge allerdings von Germania im Vollcharter. Die Berliner Airline stationiert dafür einen Airbus im Kosovo und sucht lokales Personal.

    Vom 23.11.2018
  15. Flugzeuge der Thomas-Cook-Tochter Condor.

    Condor-Crews stimmen Basen-Aufteilung zu

    Die Condor-Kernflotte soll im kommenden Jahr auf vier Airports konzentriert werden - auch an den anderen Flughäfen gibt es noch "DE"-Verbindungen. Die Mitarbeiter konnten darüber abstimmen. Und haben zum Großteil den Plan abgenickt.

    Vom 22.11.2018
  16. Bordverkauf auf einem Lufthansa-Flug.

    Lufthansa will Service an Bord anpassen

    Auf A330-Jets setzt Lufthansa ab dem Winter einen Flugbegleiter weniger ein - bleibt nach eigener Angabe aber noch über der rechtlichen Mindestanzahl. Gleichzeitig werden auch die Prozesse an Bord angepasst.

    Vom 20.11.2018
  17. Exklusiv Flugzeuge der Eurowings am Airport Düsseldorf.

    Auch Ufo droht Eurowings mit Streiks

    Verdi ruft in Düsseldorf zum Warnstreik bei Eurowings auf - die Airline reagiert mit Unverständnis und streicht Flüge. Gleichzeitig droht der Lufthansa-Tochter auch von anderer Seite Ungemach.

    Vom 20.11.2018
  18. Flugbegleiterin von Eurowings.

    Verdi ruft bei Eurowings in Düsseldorf zu Warnstreiks auf

    Kurzmeldung Die Gewerkschaft Verdi ruft das Eurowings-Kabinenpersonal in Düsseldorf für den Dienstag zu Warnstreiks auf. Die Mitarbeiter der Eurowings GmbH und der LGW sollen dort von 4.30 Uhr bis 12.30 Uhr die Arbeit niederlegen, heißt es in einer Verdi-Mitteilung. Damit wolle man die Arbeitgeber im festgefahrenen Tarifkonflikt zum Entgegenkommen bewegen.

    Vom 19.11.2018
Seite: