Feed abonnieren

Thema Passenger Experience

Reiseplanung, Buchung, Anreise, Check-In, Gepäckaufgabe und Aufenthalt am Flughafen: Der Begriff "Passenger Experience" beinhaltet weit mehr als Flugzeugsitze, Inflight-Entertainment und Bordservice-Angebote.

  1. Seite 2 von 46
  1. Flugzeug-Kopfhörer mit Dreier-Klinke.

    Nicht ohne meinen eigenen Kopfhörer

    Digital Passenger (12) "Digital Passenger" Andreas Sebayang ist genervt: Warum verbauen so viele Airlines Doppel- und Dreifachklinken als Kopfhöreranschluss zum Inflight Entertainment? Wer das eigene Audio-Equipment vorzieht, hat dann nur eine Option.

    Vom 11.07.2017
  2. Bei der "Smart Depart Fast Lane" sollen die Abflug-Gates direkt neben dem Kontrollbereich liegen.

    Lufthansa testet "Fast Lane" in München

    Kurzmeldung Passagiere, die morgens oder nachmittags von München aus mit Lufthansa nach Berlin-Tegel, Düsseldorf, Frankfurt oder Hamburg fliegen, können nun eine neue "Fast Lane" nutzen. Wie die Airline mitteilt, soll der Service zunächst einmal getestet werden.

    Vom 10.07.2017
  3. Die neue Priority-Check-in-Zone von Austrian Airlines am Flughafen Wien ist 300 Quadratmeter groß.

    Austrian Airlines eröffnet Priority-Check-in-Zone in Wien

    Kurzmeldung Austrian Airlines hat eine Priority-Check-in-Zone für Premiumkunden am Flughafen Wien eröffnet. Wie die Airline mitteilt, stehen zehn neue Schalter den Passagieren zur Verfügung. Die Zone hat einen direkten Zugang zu den Fast-Lanes.

    Vom 05.07.2017
  4. Der Koffer fürs Handgepäck darf nicht zu groß sein.

    Die Abkehr vom Handgepäck

    Hintergrund Wenn Passagiere Gepäck aufgeben, wird es für Airlines am Flughafen teurer - deshalb setzten die Fluggesellschaften lange Zeit auf das Handgepäck. Doch viele Airlines denken nun um.

    Vom 30.06.2017
  5. Anzeige schalten »
  6. Ein Passagier arbeitet an Bord eines Flugzeugs an einem Laptop.

    Laptop-Ban auf Europa-Flügen in die USA abgewendet

    Kehrtwende der US-Regierung: Sie verzichtet auf ein Verbot von Laptops und Tablets im Handgepäck - auch auf Flügen von Europa in die USA. Allerdings werden an die Airlines und Airports neue Forderungen gestellt.

    Vom 29.06.2017
  7. Handy-Check-in bei Air Berlin

    Online-Check-in? Gerne, aber ...

    Digital Passenger (11) Das automatische Einchecken sollten Airlines nicht an Dienstleister auslagern, empfiehlt unser "Digital Passenger" Andreas Sebayang. Sonst könnten sie es auch gleich ganz lassen.

    Vom 27.06.2017
  8. Die Flio-App bietet für Passagiere einige Mehrwerte - für Flughafenbetreiber, Gastronomie und Retailer auch.

    Eine App für alle Flughäfen

    Die Airport-App Flio ist nicht nur für Passagiere interessant - das Geschäftsmodell dahinter zielt auch auf die Flughafenbetreiber. Die sollen sich eine airporteigene App sparen.

    Vom 23.06.2017
  9. Die "Sky Line"-Bahnen am Flughafen Frankfurt transportieren monatlich rund 800.000 Fluggäste.

    Neue Station der Frankfurter "Sky Line"-Bahn eröffnet

    Kurzmeldung Am Frankfurter Flughafen ist eine weitere Station der "Sky Line"-Bahn in Betrieb genommen worden. Die Haltestelle im Bereich C von Terminal 1 bietet Umsteigern eine Zeitersparnis von 15 Minuten, teilt der Flughafen mit. Der Bau war mit 24 Millionen Euro teurer als angedacht.

    Vom 21.06.2017
  10. Anzeige schalten »
  11. Ein weiblicher Fluggast hält bei der Grenzkontrolle der Bundespolizei am Flughafen in Frankfurt vier Finger auf einen Scanner des Smart Borders Grenzkontrollsystems.

    Gesichts- oder Fingerabdruckerkennung? Bloß nicht ...

    Digital Passenger (10) Gesichtserkennung und Fingerabdrucksanncer statt Ausweis: Biometrische Technologien sind auf dem Vormarsch. Doch die Technik hat zum Teil massive Nachteile, findet "Digital Passenger" Andreas Sebayang.

    Vom 13.06.2017
  12. Mit Hilfe von Augmented Reality können auch Flughafen-Daten dargestellt werden.

    Passenger Experience ist nicht alles

    Hintergrund Beim Sita Air Transport IT Summit in Brüssel wird deutlich: Passenger Experience ist wichtig für die Branche. Es gibt aber auch Trends und Technologien, die in eine andere Richtung gehen.

    Vom 08.06.2017
  13. KLM baut die Social-Media-Aktivitäten aus.

    KLM bietet Fluginfos auf Twitter und WeChat

    Kurzmeldung KLM bietet nun via Twitter und WeChat Informationen über Flüge an. Wie die Airline mitteilt, sollen Buchungsinformationen, Check-In-Erinnerungen, die Bordkarte und der Flugstatus online abrufbar sein. KLM hat 2016 in einem Pilotprojekt Reisedokumente über den Facebook-Messenger verschickt.

    Vom 07.06.2017
  14. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  15. Dave Bakker

    "Der Luftverkehr bewegt sich mit zwei Geschwindigkeiten"

    Interview Im Gespräch mit airliners.de spricht Dave Bakker, als Sita-Präsident für Europa zuständig, über neue Technologien an deutschen Flughäfen, Schwierigkeiten bei der Umsetzung und den "Ansatz der vielen Wege".

    Vom 01.06.2017
  16. Ein Ticket für die neue Lounge am Airport Bremen kostet 23,50 Euro.

    Neue Lounge am Airport Bremen eröffnet

    Kurzmeldung Am Flughafen Bremen können Passagiere ab sofort eine neue Lounge nutzen. Sie befindet sich in Terminal 3, wie der Airport mitteilte. Für bestimmte Passagiere von Air France/KLM ist die Nutzung kostenlos, andere Reisende müssen bezahlen.

    Vom 31.05.2017
  17. Der Klapptisch digitaler Passagiere sieht durchaus mal so aus.

    Alles im Flugmodus, oder was?

    Digital Passenger (9) Spätestens beim Schließen der Kabinentüren muss alles in den Flugmodus versetzt werden, was irgendwie herumfunkt. Doch was heißt das eigentlich genau? Fluggesellschaften sind da auffällig uneindeutig, findet "Digital Passenger" Andreas Sebayang.

    Vom 30.05.2017
  18. Ein Passagier bedient einen Check-In-Automaten am Frankfurter Flughafen.

    Vollautomatisierter Check-In unbeliebt

    Die Mehrheit der Deutschen steht Airlines, die das Einchecken und Boarding ohne Personal abwickeln würden, kritisch gegenüber. Das ergab eine repräsentative Umfrage. Mit der Skepsis ist aber nicht nur die Luftfahrtbranche konfrontiert.

    Vom 19.05.2017
  19. Bisher sind Laptops auf Flügen aus Europa in die USA erlaubt. (Foto: Public Domain)

    Vorerst kein Laptop-Verbot auf EU-Flügen in die USA

    Passagiere dürfen ihren Laptop bei Flügen von Europa in die USA vorerst weiter mit in die Kabine nehmen. Die USA hält sich die Option aber weiter offen. In der kommenden Woche soll es wieder Gespräche mit der EU geben.

    Vom 18.05.2017
Seite: