Feed abonnieren

Thema Passagiere

  1. Seite 6 von 35
  1. Der Koffer fürs Handgepäck darf nicht zu groß sein.

    Die Abkehr vom Handgepäck

    Hintergrund Wenn Passagiere Gepäck aufgeben, wird es für Airlines am Flughafen teurer - deshalb setzten die Fluggesellschaften lange Zeit auf das Handgepäck. Doch viele Airlines denken nun um.

    Vom 30.06.2017
  2. Ein Passagier arbeitet an Bord eines Flugzeugs an einem Laptop.

    Laptop-Ban auf Europa-Flügen in die USA abgewendet

    Kehrtwende der US-Regierung: Sie verzichtet auf ein Verbot von Laptops und Tablets im Handgepäck - auch auf Flügen von Europa in die USA. Allerdings werden an die Airlines und Airports neue Forderungen gestellt.

    Vom 29.06.2017
  3. Anzeige schalten »
  4. Tegel ist der sechste Flughafen, der bei der Initiative "Spende dein Pfand" mitmacht.

    Passagiere in Tegel sollen Pfandflaschen spenden

    Kurzmeldung Statt die Getränkeflasche an der Sicherheitskontrolle in den Müll zu werfen, sollen Passagiere am Flughafen Berlin-Tegel diese spenden. Das Pfandgeld sichert neue Arbeitsplätze für Langzeitarbeitslose, wie die Flughafengesellschaft mitteilte.

    Vom 26.06.2017
  5. Die "Sky Line"-Bahnen am Flughafen Frankfurt transportieren monatlich rund 800.000 Fluggäste.

    Neue Station der Frankfurter "Sky Line"-Bahn eröffnet

    Kurzmeldung Am Frankfurter Flughafen ist eine weitere Station der "Sky Line"-Bahn in Betrieb genommen worden. Die Haltestelle im Bereich C von Terminal 1 bietet Umsteigern eine Zeitersparnis von 15 Minuten, teilt der Flughafen mit. Der Bau war mit 24 Millionen Euro teurer als angedacht.

    Vom 21.06.2017
  6. Blick auf das Vorfeld des Stuttgarter Flughafens.

    Flugzeugevakuierung am Flughafen Stuttgart

    Kurzmeldung Wegen eines vermuteten Anschlags ist am Stuttgarter Flughafen eine Maschine mit 180 Menschen am Sonntag evakuiert worden. Die Drohung stellte sich aber als Fehlalarm heraus, wie ein Sprecher der Bundespolizei sagte. Ein Reisender bezichtigte einen anderen, einen Anschlag zu planen.

    Vom 19.06.2017
  7. Anzeige schalten »
  8. Ein weiblicher Fluggast hält bei der Grenzkontrolle der Bundespolizei am Flughafen in Frankfurt vier Finger auf einen Scanner des Smart Borders Grenzkontrollsystems.

    Gesichts- oder Fingerabdruckerkennung? Bloß nicht ...

    Digital Passenger (10) Gesichtserkennung und Fingerabdrucksanncer statt Ausweis: Biometrische Technologien sind auf dem Vormarsch. Doch die Technik hat zum Teil massive Nachteile, findet "Digital Passenger" Andreas Sebayang.

    Vom 13.06.2017
  9. Eine Maschine der Air Berlin am Flughafen Tegel. Der Berliner Flughafen ist neben Düsseldorf ein wichtiges Drehkreuz für die Airline.

    Air Berlin hat mit 24 Flügen pro Tag Probleme

    Verspätungen und Flugausfälle nehmen bei Air Berlin zu. Laut eines Medienberichts markiert der Juni bislang neue Höchstwerte. Das Unternehmen versichert: "Kunden können beruhigt bei uns buchen."

    Vom 12.06.2017
  10. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  11. Mit Hilfe von Augmented Reality können auch Flughafen-Daten dargestellt werden.

    Passenger Experience ist nicht alles

    Hintergrund Beim Sita Air Transport IT Summit in Brüssel wird deutlich: Passenger Experience ist wichtig für die Branche. Es gibt aber auch Trends und Technologien, die in eine andere Richtung gehen.

    Vom 08.06.2017
  12. Der Klapptisch digitaler Passagiere sieht durchaus mal so aus.

    Alles im Flugmodus, oder was?

    Digital Passenger (9) Spätestens beim Schließen der Kabinentüren muss alles in den Flugmodus versetzt werden, was irgendwie herumfunkt. Doch was heißt das eigentlich genau? Fluggesellschaften sind da auffällig uneindeutig, findet "Digital Passenger" Andreas Sebayang.

    Vom 30.05.2017
  13. Eine Frau steht auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld vor einer Anzeigetafel, auf der verspätete Flüge angezeigt werden.

    Kein Schadenersatz bei späterem Charterflug

    Der Preis für ihre Pauschalreise verringert sich nachträglich, weil der Flug der Urlauberin sehr viel später startete. Da sie jedoch noch am selben Tag am Zielort ankam, steht ihr kein weiterer Schadenersatz zu.

    Vom 26.05.2017
  14. Passagiere am Flughafen Hamburg.

    Unwetter sorgt für Flugausfälle am Hamburg Airport

    Kurzmeldung Ein Unwetter hat am vergangenen Freitag zu Flugausfällen am Airport Hamburg geführt. "15 Abflüge und 14 Ankünfte von Maschinen mussten gestrichen werden", sagte eine Flughafensprecherin laut dpa. Von den gestrichenen Abflügen waren rund 1500 Passagiere betroffen.

    Vom 22.05.2017
Seite: