Feed abonnieren

Thema Passagiere

  1. Boeing 747 der Air France.

    Neue Tarifkategorie von Air France

    Kurzmeldung Lufthansa-Konkurrentin Air France führt im April eine neue Tarifkategorie auf Flügen nach Nordamerika ein. Tickets sind bereits ab 390 Euro buchbar (hin und zurück), so eine Sprecherin. Mahlzeiten an Bord seien auch in dem Tarif enthalten.

    Vom 20.02.2018
  1. Topbonus-Karten.

    Condor und Germania bieten kurzzeitig Angebote für Topbonus-Kunden

    Kurzmeldung Topbonus-Kunden können von kommender Woche an bis Anfang März ihre Meilen bei Condor und Germania einlösen. Laut Mitteilung müssen die Flüge bis Ende Oktober (Germania) beziehungsweise April kommenden Jahres (Condor) stattfinden. Meilen sammeln ist bei Condor nach wie vor nicht über Topbonus möglich - bei Germania schon.

    Vom 08.02.2018
  2. Zufahrt zum Parkhaus P1 am Flughafen Düsseldorf.

    Flughafen Düsseldorf baut 6500 Parkplätze

    Kurzmeldung Der Airport Düsseldorf erweitert sein Angebot an Autostellplätzen von derzeit 20.000 auf 26.500. Die ersten 3500 Parkplätze sollen Anfang 2020 zur Verfügung stehen, der Rest bis 2022, teilt das Unternehmen mit.

    Vom 08.02.2018
  3. Auch Swiss bietet den Service bereits an.

    Lufthansa und Austrian verkaufen Plätze in ersten Economy-Reihen

    Kurzmeldung Für Langstreckenflüge ab dem 7. März kann man bei Lufthansa und Austrian Airlines einen Platz in den ersten Reihen der Economy Class gegen Aufpreis buchen. Je nach Reiselänge betrage der Preis laut Mitteilung bis zu 50 Euro. Dadurch sitze man noch näher am Ausstieg und komme "schneller ans Ziel".

    Vom 07.02.2018
  4. Eurowings-Passagier mit Tablet

    Eurowings standardisiert Internet an Bord

    Kurzmeldung Seit dem 1. Februar können Passagiere bei Eurowings während des Flugs im Internet surfen. Laut Unternehmensmitteilung sind bereits 30 Airbus-Maschinen dafür technisch ausgerüstet. Das Projekt war im vergangenen Jahr als Test gestartet.

    Vom 02.02.2018
  5. Anzeige schalten »
  6. Schokoladenherze mit dem Logo der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin.

    Hohe Gebote bei Air-Berlin-Auktion

    Schokoherzen für fast 400 Euro: Das Inventar der insolventen Air Berlin kommt unter den Hammer. Die Erlöse sind dabei weitaus höher als gedacht. Allerdings gibt es auch Probleme.

    Vom 02.02.2018
  7. Luftrecht kann eine komplizierte Angelegenheit sein.

    Airline muss bei Stornierung "Taxes" zurückzahlen

    Storniert ein Fluggast ein Ticket, ist die Airline verpflichtet, alle als "Taxes" ausgewiesenen Steuern und Gebühren zu erstatten - unabhängig davon, was sich hinter den einzelnen Posten verbirgt. Die anderen Kostenteile kann die Fluggesellschaft hingegen einbehalten.

    Vom 30.01.2018
  8. Andreas Mundt.

    "Verfahren nicht allein wegen Easyjet entbehrlich"

    Höhere Ticketpreise nach dem Air-Berlin-Aus: Das Bundeskartellamt nimmt Lufthansa ins Visier und beendet die Vorprüfung nun auch nicht, weil Easyjet auf einmal innerdeutsche Konkurrentin ist.

    Vom 29.01.2018
  9. Anzeige schalten »
  10. Eine Maschine der Ryanair am Flughafen Bremen.

    Neue Handgepäckregularien bei Ryanair

    Kurzmeldung Seit Montag (15. Januar) müssen Ryanair-Passagiere, die kein "Priority Boarding" gebucht haben, ihr größeres Handgepäckstück am Gate abgeben. Es wird kostenlos im Frachttraum transportiert, wie aus einer Pressenotiz der Airline hervorgeht. Gleichzeitig senkt der Billigflieger den Preis für aufgegebenes Gepäck.

    Vom 15.01.2018
  11. Easyjet-Maschine bei der Landung

    Easyjet muss bei Stornierung Steuern und Gebühren erstatten

    Das Landgericht Frankfurt hat eine Vertragsklausel des Billigfliegers Easyjet zu Flughafengebühren gekippt. Die Fluggesellschaft hatte in den Geschäftsbedingungen ausgeschlossen, ihren Kunden Steuern und Gebühren zu erstatten, falls sie von ihrem Beförderungsvertrag zurücktreten.

    Vom 05.01.2018
  12. Passagiere am Flughafen Frankfurt.

    Verbrauchernahes Handeln gefragt

    Schiene, Straße, Luft (12) Die Verbraucherrechte beim Reisen sind je nach Verkehrsträger unterschiedlich ausgeprägt. Oftmals ginge es noch besser, wenn in erster Linie professionell gearbeitet würde, meint Verkehrsjournalist Thomas Rietig.

    Vom 05.01.2018
  13. Lufthansa-Chef Carsten Spohr.

    Lufthansa-Chef nennt Monopolvorwürfe "absurd"

    Bahn, Fernbus und bald Easyjet: Lufthansa-Chef Spohr rechnet innerdeutsch mit "härterem Wettbewerb, als Air Berlin es je war". Gleichzeitig weist er erneut die Monopolvorwürfe wegen hoher Ticketpreise zurück.

    Vom 27.12.2017
  14. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  15. Die Einreisevorschriften nach Simbabwe haben sich geändert. (Foto: Dominik Kreutz, gepostet auf Flickr, CC BY-NC-ND 2.0)

    Simbabwe-Visum jetzt nur noch direkt bei Einreise

    Kurzmeldung Das Visum für Simbabwe bekommen Reisende ab sofort nur noch direkt bei der Einreise. Das teilte der Dienstleister Business Visum in Bonn mit und beruft sich auf Angaben der Botschaft von Simbabwe. Die Visumausstellung in Deutschland beim Konsulat sei nicht mehr möglich.

    Vom 21.12.2017
  16. Embraer-Jet in den Farben der BMI Regional.

    BMI Regional schließt sich Topbonus an

    Kurzmeldung BMI Regional hat sich Topbonus angeschlossen. Wie das ehemalige Meilenprogramm der Air Berlin mitteilt, können sich Linienfluggäste nun die geflogenen Meilen gutschreiben lassen. Auch Germania schloss sich kürzlich Topbonus an.

    Vom 20.12.2017
  17. "Easy Security"-Pilotstrecke am Flughafen Köln/Bonn.

    Geteiltes Echo nach "Easy Security"-Test

    Die Sicherheitskontrollflächen am Airport Köln/Bonn werden abgebaut: Die Testphase von "Easy Security" ist beendet. Nun geht es an die Auswertung - die Grundstimmung der Beteiligten ist unterschiedlich.

    Vom 19.12.2017
  18. Koffer mit Khat.

    Zoll entdeckt 45 Kilo Drogen

    Kurzmeldung Der Zoll am Flughafen München hat bei einer Reisenden 45 Kilogramm der Kau-Droge Khat sichergestellt. Die Ukrainerin war laut Polizei von Nairobi nach München unterwegs. Das Zollfahndungsamt München hat die Ermittlungen übernommen.

    Vom 15.12.2017
Seite: