Feed abonnieren

Thema Passagiere

  1. Passagiere am Flughafen Hannover.

    Kongolese mit Antilopen-Fleisch am Flughafen Hannover gestoppt

    Kurzmeldung Mit verbotenem Antilopen-Fleisch im Gepäck ist ein Kongolese am Flughafen Hannover gestoppt worden. Außerdem hatte er Fleisch des ebenfalls unter Artenschutz stehenden westafrikanischen Stachelschweins dabei, heißt es in einer Mitteilung. Insgesamt waren zehn Kilogramm Fleisch in Plastikbeuteln im Gepäck versteckt.

    Vom 08.12.2017
  2. Zollbeamte kontrollieren an einem Flughafen Koffer von Reisenden.

    München: Schmuggel-Marihuana mit Kaffee-Handtuch umwickelt

    Kurzmeldung Der Zoll am Airport München hat einen Reisenden mit 15 Kilogramm Marihuana gestellt. Laut Mitteilung hatte ein Spürhund die Drogen erschnüffelt. Um den Geruch der Drogen zu überdecken, hatte der Mann diese mit Folien umwickelt und mit einem in Kaffee getränkten Handtuch abgedeckt.

    Vom 08.12.2017
  1. Luftrecht kann eine komplizierte Angelegenheit sein.

    Airline schließt Stornierung aus: Keine Erstattung

    Darf eine Fluggesellschaft in ihren AGBs von Vorneherein die Stornierung ausschließen Das Amtsgericht Köln urteilte nein, das Landgericht hingegen entschied anders. Entscheidend ist die bestimmte Buchungsklasse.

    Vom 07.12.2017
  2. Blick auf den internationalen Flughafen in Kairo.

    E-Visum für Ägypten verfügbar

    Kurzmeldung Urlauber können das Visum für Ägypten nun auch online beantragen. Wie es vom Außenministerium heißt, müssen sich die Nutzer dafür auf einer Website registrieren und bezahlen per Kreditkarte. Das genehmigte Visum wird dem Reisenden per E-Mail zugeschickt.

    Vom 06.12.2017
  3. Diese Koffer liegen auf einem Förderband am Stuttgarter Flughafen.

    US-Airlines wollen smarte Koffer einschränken

    Die Aufgabe smarter Koffer wird in den USA ab dem kommenden Jahr zum Problem. American, Alaska und Delta stören sich an integrierten Lithium-Akkus. In manchen Fällen kann das Gepäck aber trotzdem mit.

    Vom 06.12.2017
  4. Weinflaschen mit aufgelöstem Kokain.

    Zoll entdeckt Kokain in Weinflaschen

    Kurzmeldung Spürhunde des Zolls haben am Frankfurter Flughafen in mehreren Koffern Weinflaschen mit aufgelöstem Kokain entdeckt. Laut Mitteilung der Behörde wurden die Reisenden vorläufig festgenommen. Die in den Flüssigkeiten enthaltene Rauschgiftmenge muss noch ermittelt werden.

    Vom 29.11.2017
  5. Anzeige schalten »
  6. Passkontrolle an einem Flughafen.

    Deutschland sagt faire Kontrollen für Passagiere aus Griechenland zu

    Kurzmeldung Deutschland hat sich dazu verpflichtet, aus Griechenland kommende Passagiere nicht mehr in gesonderten Flughafenbereichen zu kontrollieren. Wenn Kontrollen zur Abwehr von illegaler Migration notwendig seien, würden diese ab sofort nur noch im Schengenbereich durchgeführt, erklärte die EU-Kommission. In griechischen Medien hatte es zuvor einen Aufschrei gegeben, weil Passagiere angeblich wie Reisende aus dem nichteuropäischen Ausland in getrennten Räumen kontrolliert würden.

    Vom 24.11.2017
  7. Ein Zollbeamter kontrolliert einen Koffer.

    Zoll in Frankfurt stellt Luxusuhren sicher

    Kurzmeldung Der Zoll am Flughafen Frankfurt hat bei einem Passagier aus Hong-Kong 14 Luxusuhren sichergestellt. Die Produkte im Wert von über 200.000 Euro waren den Angaben nach in den Innentaschen einer Jacke im Gepäck des Reisenden versteckt. Gegen den Mann wird wegen versuchter Steuerhinterziehung ermittelt.

    Vom 23.11.2017
  8. Passagiere am Flughafen Köln/Bonn.

    Airport Köln/Bonn wächst im Oktober

    Kurzmeldung Der Flughafen Köln/Bonn hat über 1,2 Millionen Passagiere abgefertigt. Das seien laut Airport zwei Prozent mehr als im Vorjahr. Um denselben Faktor legte die Zahl der Flugbewegungen zu - auf über 9100. Das Luftfrachtaufkommen stieg um acht Prozent auf über 74.600 Tonnen.

    Vom 22.11.2017
  9. Anzeige schalten »
  10. Bei der Entwicklung der Bordkarten hat Turkish Airlines seine blinden Mitarbeiter mit einbezogen.

    Turkish Airlines bietet Bordkarten mit Blindenschrift

    Kurzmeldung Bei Turkish Airlines gibt es nun spezielle Bordkarten für Sehgeschädigte. Die Informationen auf den Tickets seien in Brailleschrift, teilt der Carrier mit. Auch wurden schon hunderte Flugbegleiter in Gebärdensprache geschult, um die Verständigung mit gehörlosen Passagieren zu vereinfachen.

    Vom 22.11.2017
  11. Fluggastbrücken am Airport Düsseldorf.

    Airline haftet bei Sturz auf Passagierbrücke

    Stolpert ein Passagier auf der Fluggastbrücke, ist die Airline verantwortlich. Dies hat der BGH geurteilt und verwies ein Urteil des Oberlandesgerichts Düsseldorf zurück. Nun muss ein Berufungsgericht den Fall prüfen.

    Vom 21.11.2017
  12. Schriftzug am Terminalgebäude des Flughafen Zürich.

    Flughafen Zürich im Oktober mit mehr Passagieren

    Kurzmeldung Im Oktober sind 2,76 Millionen Passagiere über den Flughafen Zürich geflogen. Das entspricht einem Plus von 3,6 Prozent gegenüber derselben Periode des Vorjahres, wie die Flughafen Zürich AG mitteilte.

    Vom 14.11.2017
  13. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  14. Der neue ökumenische Gebetsraum am Flughafen Paderborn/Lippstadt.

    Ökumenischer Gebetsraum am Airport Paderborn/Lippstadt eingeweiht

    Kurzmeldung Am Flughafen Paderborn/Lippstadt ist ein ökumenischer Gebetsraum eingeweiht worden. Dieser befindet sich laut Airport im Terminalgebäude und steht Fluggästen, Besuchern und Mitarbeitern offen. Am Flughafen gibt es zudem einen muslimischen Gebetsraum.

    Vom 08.11.2017
  15. Airbus der Air China am Flughafen Wien.

    Air China zeichnet Airport Wien aus

    Kurzmeldung Air China hat die Bodenverkehrsdienste des Flughafen Wiens als "Best Ground Handling Agent" ausgezeichnet. Bewertet werden dabei jährlich laut Flughafen die Pünktlichkeit bei der Flugzeugabfertigung, garantierte Sicherheit auf dem Vorfeld, Zuverlässigkeit bei der Gepäckabfertigung und Kundenzufriedenheit. Air China fliegt bis zu vier Mal pro Woche nach Wien.

    Vom 08.11.2017
  16. Begutachten die neue Bayern-Welcome-Lounge: Bayerns Tourismusstaatssekretär Franz Josef Pschierer, der Geschäftsführer der Bayern Tourismus Marketing GmbH, Jens Huwald, und dem Geschäftsführer Finanzen und Infrastruktur der Flughafen München GmbH (FMG), Thomas Weyer (von links).

    Airport München: Bayern-Welcome-Lounge eröffnet

    Kurzmeldung Am Flughafen München ist die neue Welcome-Bayern-Lounge eröffnet worden. Per Touchscreen können sich die Besucher laut Mitteilung hier über Sehenswürdigkeiten und touristische Highlights informieren. Die Lounge ist in Terminal 2.

    Vom 03.11.2017
  17. Arbeit an der Fluggastkontrolle.

    USA-Flüge: Sicherheitskontrollen erneut verschärft

    Kurzmeldung Das US-Heimatschutzministerium fordert eine schärfere Überprüfung von Reisenden aus den oder in die Vereinigten Staaten. Das Auswärtige Amt in Berlin rät, mindestens drei Stunden vor Abflug am Airport zu sein. Reisende sollten sich außerdem bei ihrer Airline erkundigen, welche Gegenstände sie im Handgepäck mitführen dürfen.

    Vom 02.11.2017
  18. Passagiere am Flughafen Wien.

    Airport Wien zählt mehr Passagiere

    Monatsbilanz an Österreichs größtem Flughafen: Der Airport Wien steigert die Passagierzahlen. Eine andere Kennziffer geht hingegen leicht zurück.

    Vom 13.10.2017
  19. Fluggäste an Schaltern der Air Berlin.

    Tausende weitere Air-Berlin-Kunden gehen wohl leer aus

    Tausende Mittelstrecken-Tickets der Air Berlin, die vor der Insolvenz-Anmeldung gebucht wurden und erst in der nächsten Flugplanperiode wirksam werden sollten, sind laut eines Medienberichts so gut wie wertlos. Dafür gebe es eine einfache Erklärung.

    Vom 11.10.2017
Seite: