Feed abonnieren

Thema Parchim

  1. Klare Ansagen: Professor Karl Born kommentiert die aktuellsten Entwicklungen der Luftverkehrsbranche.

    Air Parchim?

    Die Born-Ansage (68) Parchim-Betreiber Jonathan Pang hat am Pokertisch der Air Berlin Platz genommen. Das klingt nach einem schlechten Scherz, meint Karl Born. Er erklärt, was das Ganze mit Luxus-Heizdecken zu tun hat.

    Vom 14.09.2017
  2. Fahnen der Air Berlin.

    Chinese bereitet Angebot für Air Berlin vor

    Die Bieterfrist für Air Berlin läuft am Freitag ab. Laut eines in Medien veröffentlichten Briefes bereitet auch der Chinese Jonathan Pang ein Angebot vor. Er will ein neues Air-Berlin-Drehkreuz im Norden.

    Vom 13.09.2017
  1. Werbeplakat für den Dokumentarfilm "Parchim International".

    Dokufilm zu chinesischem Flughafen-Investor kommt ins Kino

    Der Chinese Jonathan Pang versucht seit 2007, einen Mecklenburger Provinzflugplatz zum Hotspot der Globalisierung zu machen. Ein Film über das bislang glücklose Unterfangen "Parchim International" kommt jetzt ins Kino. Und Investor Pang glaubt weiter an ein Happy End.

    Vom 03.05.2016
  2. Der Tower des Airports in Parchim hat vier Millionen Euro gekostet.

    Chinesische Flugzeuge sollen Flughafen Parchim ansteuern

    Noch ist das Terminal des Flughafens Parchim eine Baustelle, doch der neue Tower nebenan steht schon. Von 2016 an sollen chinesische Touristen-Flieger in der Kleinstadt landen und erstmals tausende Passagiere in Mecklenburgs Provinz absetzen.

    Vom 22.06.2015
  3. Anzeige schalten »
  4. Eine Frachtmaschine auf dem Flughafen Parchim.

    Chinesischer Investor zahlt letzte Rate für Flughafen Parchim

    Der Investor LinkGlobal hat die letzte Rate zum Kauf des Flughafens Parchim gezahlt. Die Summe war eigentlich erst im September fällig. Am ehemaligen Militärfluglatz soll ein Drehkreuz für den internationalen Luftfrachtverkehr entstehen.

    Vom 17.01.2014
  5. Anzeige schalten »
  6. Terminal des Flughafens Parchim

    Tower-Baubeginn am Flughafen Parchim

    Am Flughafen Parchim hat der chinesische Investor LinkGlobal nach mehrmonatigen Verzögerungen am Freitag mit dem Bau des neuen Towers begonnen. Der Kontrollturm soll im April 2012 fertig sein.

    Vom 24.10.2011
  7. Terminal des Flughafens Parchim

    Rate für Flughafen Parchim bezahlt

    Der chinesische Investor LinkGlobal hat die fällige Kaufpreisrate von einer Million Euro für den Flughafen Parchim gezahlt. Das Unternehmen war in der Vergangenheit immer wieder säumig.

    Vom 30.09.2011
  8. Terminal des Flughafens Parchim

    Parchim: Tower-Baubeginn im August

    Am Flughafen Schwerin-Parchim soll in den nächsten Wochen der Bau des neuen Towers beginnen. Entsprechende Verträge mit Baufirmen seien abgeschlossen, erklärte ein Berater des chinesischen Flughafeneigentümers Jonathan Pang.

    Vom 02.08.2011
  9. Terminal des Flughafens Parchim

    Parchim: Baubeginn für neuen Tower im Juni

    Übergabe im Frühjahr 2012 Der chinesische Investor Jonathan Pang hat bei einem Wirtschaftsforum auf dem Flughafen Parchim angekündigt, dass der Bau des neuen Towers im Juni beginnen kann. Laut Bauaufsichtsbehörde soll die Genehmigung hierfür noch im Mai erteilt werden.

    Vom 17.05.2011
  10. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  11. Terminal des Flughafens Parchim

    Parchim: Flughafen-Investor soll in Raten zahlen

    Der Investor LinkGlobal kann die Restsumme zum Kauf des Flughafens Parchim nicht aufbringen. Nun hat der Landkreis der Änderung des Privatisierungsvertrags zugestimmt. LinkGlobal kann die Summe dann abstottern.

    Vom 12.05.2010
  12. Passagierterminal

    Parchim: Schon wieder Zahlungsaufschub

    Der chinesische Investor LinkGlobal hat zur Begleichung der gesamten Kaufsumme für den Flughafen Parchim abermals einen Zahlungsaufschub erhalten. Von der vereinbarten Kaufsumme fehlen noch 17,75 Millionen Euro.

    Vom 15.02.2010
  13. Terminal des Flughafens Parchim

    Wieder Zahlungsaufschub in Parchim

    Der chinesische Investor LinkGlobal hat zur Begleichung der gesamten Kaufsumme für den Flughafen Parchim einen weiteren Zahlungsaufschub erhalten. Von der vereinbarten Kaufsumme fehlen noch 17,75 Millionen Euro, die nun bis Mitte Februar zu begleichen ist.

    Vom 11.12.2009
  14. Der ersten U-Bahn-Wagen für eine neue indische Metrolinie wird am Mittwoch (25.02.2009) auf dem Flughafen Parchim in einen Frachtflieger verladen.

    AN-124 vom Flugplatz Parchim gestartet

    Mit U-Bahn für Indien Eine Frachtmaschine mit dem ersten von vier für Indien bestimmten U-Bahnwagen ist am Mittwochabend vom Parchimer Flughafen gestartet. Das Frachtflugzeug vom Typ AN-124 sollte mit einer Flugzeit von knapp neun Stunden bei einem Zwischenstopp die indische Hauptstadt Neu-Delhi erreichen.

    Vom 26.02.2009
  15. Antonow 124

    U-Bahnwaggons werden von Parchim nach Indien geflogen

    Mit einem neuen Auftrag nimmt der Parchim International Airport den Frachtflugbetrieb in diesem Jahr auf. Ab Mittwoch werden vier U-Bahnwaggons der neuen Movia-Serie des Herstellers Bombardier von der mecklenburgischen Kleinstadt aus nach Indien geflogen, wie Hermann Ertl, Technikmanager des Flughafens, am Freitag mitteilte. Der Spezialtransport erfolge in Flugzeugen vom Typ Antonow 124. Ziel sei die indische Hauptstadt Neu Delhi.

    Vom 20.02.2009
  16. Passagierterminal

    Gähnende Leere auf Parchimer Flughafen

    Frachtverkehr bleibt aus Der schon für Herbst 2008 angekündigte Frachtflugverkehr auf dem Flughafen Parchim kommt offenbar nicht in Gang. Wie die «Schweriner Volkszeitung» in ihrer heutigen Ausgabe berichtet, ist seit Ende Oktober keine Transportmaschine mehr gelandet. Geplant war, dass täglich drei bis fünf Frachtflugzeuge Parchim ansteuern sollten.

    Vom 06.02.2009
Seite: