Feed abonnieren

Thema OpenSkies

  1. Bug eines Airbus A319 der British Airways

    British Airways neu nach Paris-Orly

    British Airways hat die Aufnahme von Liniendiensten zwischen London-Heathrow und Paris-Orly angekündigt. Die Route soll ab Januar mehrmals wöchentlich angeboten werden. Geschäftsreisende können in Orly auf Flüge der Tochter OpenSkies in Richtung USA umsteigen.

    Vom 23.11.2010
  2. Boeing 757-200 der OpenSkies

    OpenSkies beschließt Rückzug aus Amsterdam

    British Airways sucht Käufer Open Skies, Premium-Tochter der British Airways für ausgewählte Nordatlantikrouten, hat die Aufgabe ihrer Verbindung zwischen Amsterdam und New York beschlossen. Künftig werde man nur noch ab Paris fliegen.

    Vom 27.07.2009
  1. Boeing 757-200 der OpenSkies

    Zukunft der BA-Tochter OpenSkies ungewiss

    Nachfrageeinbruch bei Premiumangeboten Die British-Airways-Tochter OpenSkies steht möglicherweise vor dem Aus. Die Airline, die reine Business-Class-Flüge auf Transatlantikstrecken anbietet, hat ein "wirtschaftlich traumatisches Jahr" hinter sich, sagte Managing Director Dale Moss im Interview mit dem Wirtschaftsportal "Market Watch". BA werde in etwa zwei Monaten eine Entscheidung über die Zukunft von OpenSkies fällen.

    Vom 01.07.2009
  2. Boeing 757-200 der OpenSkies

    OpenSkies schließt Fusion mit L'Avion ab

    Vereinheitlichung der Marke Die British-Airways-Tochter OpenSkies hat die Fusion mit der französischen Fluggesellschaft L'Avion abgeschlossen. Zukünftig wird die fusionierte Airline reine Business-Class-Flüge auf Transatlantikrouten unter dem Namen OpenSkies anbieten, die Marke „L'Avion“ soll nicht weiter geführt werden. OpenSkies hatte L'Avion letztes Jahr übernommen.

    Vom 09.04.2009
  3. British Airways kauft französische Fluglinie L´Avion

    Fusion mit OpenSkies Die Fluggesellschaft British Airways übernimmt die kleine französische Fluglinie L'Avion. Der Kaufpreis liege bei 54 Millionen britischen Pfund (68,3 Mio Euro), teilte British Airways am Mittwoch in London mit. 26 Millionen Pfund entfielen dabei auf eine Kapitalspritze für die Gesellschaft.

    Vom 02.07.2008
  4. Open Skies nimmt Flugbetrieb Paris-New York auf

    Die neue Fluggesellschaft Open Skies hat am Donnerstag mit ihren Transatlantikflügen zwischen Paris und New York begonnen. Open Skies ist eine Tochter von British Airways (BA) und nutzt die neuen Möglichkeiten des Open-Skies-Abkommens mit den USA, jetzt Strecken von allen Flughäfen in Europa aus in die Vereinigten Staaten anzubieten.

    Vom 19.06.2008
  5. Anzeige schalten »
  6. OpenSkies - Piloten von British Airways sprechen sich für Streik aus

    Reisenden der Fluglinie British Airways (BA) droht über Ostern ein Piloten-Streik. Die Gewerkschaft, der 3000 BA-Piloten angehören, will damit gegen die Arbeitsbedingungen bei der neuen Tochtergesellschaft von British Airways, OpenSkies, protestieren. Ein konkretes Datum für den Streik lag noch nicht fest.

    Vom 21.02.2008
Seite: