Feed abonnieren

Thema Olympic Air

  1. Flugzeuge der Olympic Air

    Aviareps vertritt Olympic Air in Österreich

    Olympic Air baut ihre Zusammenarbeit mit Aviareps aus. Der Airline-Repräsentant übernimmt künftig alle Vertriebs- und Marketingaktivitäten in Österreich für die griechische Fluggesellschaft.

    Vom 01.08.2011
  1. Bug eines Airbus A320 der Olympic Air

    Aviareps und Olympic Air erweitern GSA-Vertrag

    Olympic Air hat Aviareps zum General Sales Agent (GSA) für Belgien und die Niederlande ernannt. Der Airline-Repräsentant übernimmt somit in diesen Märkten alle Verkaufs-, Marketing- und Reservierungstätigkeiten.

    Vom 19.05.2011
  2. Bombardier Dash-8-Q400 der Olympic

    Olympic Air erweitert GSA-Vertrag mit Aviareps

    Olympic Air hat Aviareps zum General Sales Agent (GSA) für die Märkte Italien und USA ernannt. Der Airline-Repräsentant übernimmt somit in diesen Märkten alle Verkaufs-, Marketing- und Reservierungstätigkeiten. Erst 2010 hatten beide Seiten einen GSA-Vertrag für zehn Länder unterzeichnet.

    Vom 04.02.2011
  3. Aegean Airlines Airbus A321

    Keine Fusion am griechischen Himmel

    Wettbewerbshüter befürchten steigende Preise Die EU-Wettbewerbshüter haben die Fusion der griechischen Fluggesellschaften Aegean Airlines und Olympic Air gekippt. Der Zusammenschluss hätte zu einem Quasi-Monopol in Griechenland geführt, begründete Wettbewerbskommissar Joaquín die Entscheidung. Beide Airlines wollen nun alle rechtlichen Mittel ausschöpfen.

    Vom 26.01.2011
  4. Startender Airbus A330-200 der Etihad Airways

    Etihad Airways kooperiert mit Olympic Air

    Etihad Airways und Olympic Air haben einen Codeshare-Vertrag geschlossen. Ab Mitte Mai kann die Airline aus Abu Dhabi dann innergriechische sowie ausgewählte Osteuropa-Routen vermarkten.

    Vom 14.05.2010
  5. Anzeige schalten »
Seite: