Feed abonnieren

Thema Nürnberg

Der Flughafen im bayerischen Nürnberg ist 1955 eröffnet worden. Inzwischen trägt er den Beinamen "Albrecht Dürer".

  1. Seite 8 von 9
  2. Start einer Boeing 737-800 der Air Berlin

    Air Berlin auch nach London-Gatwick

    Verknüpfung mit Oneworld-Streckennetz Neben London-Stansted will Air Berlin künftig auch den Londoner Flughafen Gatwick anfliegen. Die Fluglinie will damit einerseits ihr Einzugsgebiet in London erweitern und andererseits Anschlüsse an das Oneworld-Streckennetz herstellen.

    Vom 16.11.2010
  3. Eröffnung der neuen OLT-Verbindung Nürnberg-Kopenhagen am 5.11.2010

    OLT eröffnet Nürnberg-Kopenhagen

    Die norddeutsche Regionalfluggesellschaft OLT hat eine Flugverbindung zwischen Nürnberg und Kopenhagen eingerichtet. Die Route wird im Codeshare mit SAS Scandinavian Airlines angeboten.

    Vom 08.11.2010
  1. Blick auf das Vorfeld des Flughafens Nürnberg

    Nürnberg spürt Aufschwung

    Der Flughafen Nürnberg verzeichnet wieder steigende Verkehrszahlen. In den ersten neun Monaten des Jahres legten die Passagierzahlen leicht um 1,1 Prozent  zu, das Frachtaufkommen stieg sogar deutlich um 37 Prozent.

    Vom 21.10.2010
  2. Der Flughafen Nürnberg aus der Vogelperspektive

    «Waldumbau» am Flughafen Nürnberg

    Der Flughafen Nürnberg hat Rodungsarbeiten im angrenzenden Sebalder Reichswald angekündigt. Um den sicheren Flugbetrieb zu garantieren, müssen vorgegebene Hindernisfreiflächen berücksichtigt werden, teilte der Betreiber mit.

    Vom 05.10.2010
  3. OLT Saab 2000

    OLT von Nürnberg nach Kopenhagen

    OLT will ab November Nürnberg täglich mit der dänischen Hauptstadt Kopenhagen verbinden. Die Route wird in Kooperation mit der skandinavischen SAS angeboten.

    Vom 24.09.2010
  4. Blick auf das Vorfeld des Flughafens Nürnberg

    Nürnberg mit höherem Jahresverlust

    Jahresabschluss Der Flughafen Nürnberg hat die Zahlen für das Jahr 2009 vorgestellt. So zählte der Flughafen weniger Fluggäste als im Jahr 2008. Zugleich wuchs der Verlust auf 4,8 Millionen Euro.

    Vom 24.03.2010
  5. Anzeige schalten »
  6. Reisende warten vor der Anzeigtafel

    Warnstreiks in München und Nürnberg

    An den Flughäfen in München und Nürnberg kam es am Dienstagvormittag zu Verzögerungen und Flugausfällen. Grund dafür ist ein mehrstündiger Warnstreik, zu dem die Gewerkschaft ver.di aufgerufen hatte.

    Vom 09.02.2010
  7. Der Flughafen Nürnberg aus der Vogelperspektive

    Weniger Passagiere am Flughafen Nürnberg

    Der Flughafen Nürnberg hat im vergangenen Jahr rund 3,97 Millionen Passagiere gezählt. Damit blieb der Airport 7,1 Prozent unter dem Vorjahresergebnis. Ein Sprecher machte dafür die Wirtschafts- und Finanzkrise verantwortlich.

    Vom 21.01.2010
  8. Am Abend des 8. Januar 2010 kam eine Boeing 737 der Air Berlin in Nürnberg von der Bahn ab

    Air-Berlin-Jet rutscht in Nürnberg von der Bahn

    Am Nürnberger Flughafen ist am Freitagabend erneut ein Flugzeug der Air Berlin von der Startbahn gerutscht. Die Maschine hatte sich im Line-up befunden und kam rund 1,50 Meter von der Bahn ab. Der Flughafen musste daraufhin für einige Stunden gesperrt werden.

    Vom 11.01.2010
  9. Flughafen-Betriebsräte warnen vor Lohndumping

    Die Betriebsräte der deutschen und österreichischen Verkehrsflughäfen haben vor Lohndumping und einer daraus folgenden sinkenden Qualität bei den Bodenverkehrsdiensten gewarnt.

    Vom 24.09.2009
  10. Anzeige schalten »
  11. Der Flughafen Nürnberg aus der Vogelperspektive

    Flughafen Nürnberg erneuert Runway

    Fertigstellung bis 2015 Der Nürnberger Flughafen hat die Sanierung seiner 2.700 Meter langen Start- und Landebahn bei laufendem Betrieb bekanntgegeben. Eine Verlängerung der 2.700 Meter langen Bahn oder gar eine zweite Bahn sei nicht geplant.

    Vom 09.07.2009
  12. Flughafen Nürnberg erhält neues Business Center

    Zuschlag für Bieterkonsortium Der Flughafen Nürnberg hat im Wettbewerb um ein neues Airport Business Center den ZUschlag erteilt. Ein zweiteiliges Center mit Konferenzhotel und Gastronomie soll Nürnberg noch stärker als Tagungsort etablieren.

    Vom 28.05.2009
  13. Ein Flugzeug wird auf dem Flughafen in N

    Nürnberger Flughafen schließt 2008 mit Verlust ab

    Mehr Fluggäste, weniger Fracht Mit einem Verlust von 1,7 Millionen Euro hat der Nürnberger Flughafen das Jahr 2008 abgeschlossen. 2007 hatte das Unternehmen noch einen Gewinn von 1,1 Millionen Euro ausgewiesen, wie die Flughafen-Gesellschaft am Montag in Nürnberg mitteilte. «Trotz des Problemumfeldes haben wir aber noch ein positives Umsatzergebnis erzielt», sagte Geschäftsführer Karl-Heinz Krüger. Der Konzernumsatz habe bei 94,7 Millionen Euro leicht im Plus gelegen.

    Vom 09.03.2009
  14. Airport Nürnberg 2007 mit Rekord bei Passagieren und Fracht

    Mit einem Passagierwachstum von 7,0 % auf 4,244 Millionen Fluggäste (Vorjahr 3,965 Millionen) und einer Steigerung des Frachtumschlags um 8,9 Prozent auf 106.982 Tonnen (Vorjahr 98.265 Tonnen) hat der internationale Airport Nürnberg das Jahr 2007 noch deutlich besser abgeschlossen als nach den Prognosen erwartet. Auch aus wirtschaftlicher Sicht konnte mit einem Konzernumsatz in Höhe von 93,4 Millionen Euro ein erfolgreiches Jahr verbucht werden.

    Vom 12.03.2008
  15. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  16. Nürnberg mit mehr als 4,2 Millionen Passagieren im Jahr 2007

    Mit einem Wachstum von 7,0 Prozent im Passagieraufkommen auf 4,244 Millionen Fluggäste (Vorjahr: 3,965 Millionen) konnte der internationale Airport Nürnberg das Jahr 2007 erfolgreicher abschließen als geplant. Die Wachstumsrate lag über dem Bundesdurchschnitt von ca. 6 Prozent und ist vor allem der dynamischen Entwicklung im zweiten Halbjahr 2007 zu verdanken. Im Frachtgeschäft legte der Airport Nürnberg ebenfalls zu: 107.000 Tonnen Luftfracht wurden in Nürnberg umgeschlagen - so viel wie noch nie. Auch wirtschaftlich wurde 2007 wieder ein positives Ergebnis erzielt.

    Vom 16.01.2008
  17. Neue Mitglieder im Aufsichtsrat beim Airport Nürnberg

    Auf der 193. Sitzung des Aufsichtsrats der Flughafen Nürnberg GmbH am 30. November 2007 wurden personelle Änderungen im Aufsichtsrat beschlossen, nachdem der bisherige Aufsichtsrats-vorsitzende Ministerpräsident Dr. Günther Beckstein ausgeschieden ist.

    Vom 04.12.2007
  18. Nürnberg: Schneller abheben mit der BusinessLane

    Mit der neuen BusinessLane wird das Abheben ab Nürnberg für Geschäftsreisende künftig noch komfortabler. Diese „Überholspur“ an den zentralen Sicherheitskontrollen im Obergeschoss der Abflughalle 2 steht Fluggästen mit Business Class Tickets oder der Airport Nürnberg VIP-Card frei und soll die benötigte Zeit an den Kontrollen minimieren. Auch die Statuskunden der verschiedenen Airline-Allianzen können diesen Service nutzen.

    Vom 04.10.2007
  19. Flughafeneigener Fernsehkanal soll in Nürnberg informieren, unterhalten und werben

    Mit einem symbolischen Knopfdruck gab Flug- hafengeschäftsführer Karl-Heinz Krüger zusammen mit n-tv-Chef Johannes Züll und dem Geschäftsführer von Grundig Intermedia Hans-Peter Haase am 6. August den Start für den flughafeneigenen Fernsehkanal „airTV“ frei. Auf zunächst 15 Großbildschirmen im Warteraumbereich des Terminals wird ab sofort rund um die Uhr ein speziell auf den Airport Nürnberg und seine Gäste abgestimmtes Programm ausgestrahlt. „Ein innovatives Medium, das die Wartezeit unserer Passagiere durch geballte Information und Unterhaltung verkürzen wird und den Unternehmen der Metropolregion Nürnberg eine Plattform für die Darstellung ihrer Produkte und Dienstleistungen bietet“, so Krüger.

    Vom 14.08.2007
  20. Neue Direkt-Verbindung nach Osteuropa Nürnberg-Bukarest

    Die Fluggesellschaft Romavia fliegt ab sofort zweimal pro Woche nach Bukarest und Cluj-Napoca (Klausenburg). Damit wird nicht nur die rumänische Hauptstadt leichter erreichbar, mit der Destination Cluj-Napoca ergeben sich zudem interessante Weiterreisemöglichkeiten zu Städten in Siebenbürgen. So sind Sibiu (Hermanstadt) und Brasov (Kronstadt) in rund zwei Stunden Fahrzeit von Cluj Napoca erreichbar. *Dieser neue Direktflug macht deutlich, wie wir mit großen und kleineren Partnern unser Linienstreckennetz konsequent weiter ausbauen und den internationalen Meetingpoint Nürnberg stärken“, so Flughafengeschäftsführer Karl-Heinz Krüger.

    Vom 09.07.2007
  21. AFS baut ihr Dienstleistungsangebot am Nürnberger Flughafen aus

    Die Gesellschafter der Tankdienst-Gesellschaft Nürnberg GbR (Deutsche BP Aktiengesellschaft, OMV Deutschland GmbH und Shell Deutschland Oil GmbH) haben die in Hamburg ansässige AFS Aviation Fuel Services GmbH beauftragt, ab dem 1. Juli 2007 sämtliche Betankungen am internationalen Flughafen Nürnberg in ihrem Namen durchzuführen.

    Vom 03.07.2007
Seite: