Feed abonnieren

Thema Norwegian

Der norwegische Low-Cost-Carrier Norwegian will das Billigmodell auf der Langstrecke adaptieren. Der Erfolg bleibt noch aus; zuletzt geriet die Airline deswegen in akute finanzielle Schieflage.

  1. Flugzeuge von Norwegian parken auf dem Flughafen Stockholm.

    Norwegian verzeichnet kräftigen Quartalsverlust

    Kurzmeldung Im Zuge des Boieng-737-Max-Groundings hat Norwegian zum Jahresbeginn einen kräftigen Verlust hinnehmen müssen. Unter dem Strich stand im ersten Quartal 2019 ein Minus von 1,49 Milliarden Kronen (rund 155 Millionen Euro), wie der Billigflieger veröffentlichte. Der Verlust fiel allerdings geringer aus als erwartet. Im Vorjahresquartal lag er bei 46 Millionen Kronen (4,8 Millionen Euro).

    Vom 25.04.2019
  1. Boeing 737 der Norwegian.

    Norwegian weist dreistelligen Millionenverlust aus

    Kurzmeldung Norwegian hat im Jahr 2018 einen Verlust von rund 149,1 Millionen Euro eingeflogen. Dass teilte der norwegische Billigflieger mit. Der Umsatz stieg um 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf auf 4,1 Milliarden Euro. 2019 will die Airline dank eines Sparprogramm, dem Verkauf von Flugzeugen und Routenanpassungen wieder in die Gewinnzone fliegen.

    Vom 08.02.2019
  2. Norwegian verkauft zwei A320 Neo

    Kurzmeldung Norwegian hat zwei Flugzeuge des Typs Airbus A320 Neo verkauft. Der Erlös aus dem Deal werde benötigt, um zusätzliche Schulden zurückzuzahlen und die Liquidität des Unternehmens zu erhöhen, teilte der Billigflieger mit. Wer der Käufer ist, blieb unbekannt.

    Vom 07.02.2019
  3. Startende Boeing 737-800 der Norwegian Air Shuttle

    Norwegian verbessert W-LAN an Bord

    Kurzmeldung Norwegian bietet auf allen Europaflügen ab Mitte Februar Internet-Verbindungen mit größere Bandbreite an. Laut Mitteilung können Passagiere dann gegen Aufpreis auch soziale Netzwerke nutzen sowie Musik oder Filme streamen. Gratis bleibt nur die Basis-Variante für Textnachrichten und Webseiten-Aufrufe.

    Vom 05.02.2019
  4. Anzeige schalten »
  5. Boeing 737 von Norwegian mit CFM-Triebwerken.

    Norwegian kündigt Sparprogramm an

    Kurzmeldung Der finanziell angeschlagene Low-Coster Norwegian hat ein Kostensenkungsprogramm angekündigt. Im Rahmen von "#Focus19" solle das Streckennetz verkleinert werden - auch habe man mit Rolls-Royce eine Einigung im Streit um Triebwerksprobleme erzielt. Einsparpotenzial: umgerechnet rund 200 Millionen Euro. Lufthansa, IAG und Ryanair hatten Interesse an Norwegian geäußert.

    Vom 28.12.2018
  6. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  7. New-York-Flüge: Norwegian überholt British Airways

    Kurzmeldung Norwegian hat in den vergangenen zwölf Monaten bis Ende Juli rund 1,67 Millionen Passagiere von und nach Airports in New York befördert. Laut Daten der Hafenbehörde von New York und New Jersey kam British Airways auf 1,63 Millionen Fluggäste. Die British-Airways-Mutter IAG hatte im Frühjahr mehrere Versuche unternehmen, Norwegian zu kaufen.

    Vom 09.10.2018
  8. Norwegian-CEO Bjørn Kjos.

    Norwegian-Chef bereitet offenbar Rückzug vor

    Kurzmeldung Norwegian-Chef Bjorn Kjos möchte laut einem Bericht der Nachrichtenagentur "Bloomberg" nur noch maximal drei Jahre an der Unternehmensspitze stehen. Als Nachfolger sind laut Medienberichten der Chef der Hurtigruten Group Daniel Skjeldam und Kjos Tochter Anna Helene Kjos im Gespräch.

    Vom 24.09.2018
  9. Boeing 737 der Norwegian.

    Lufthansa Technik wartet Norwegian-Triebwerke

    Kurzmeldung Norwegian und Lufthansa Technik haben ihre existierende Wartungsvereinbarung verlängert, das gab die Technik-Tochter des Kranich bekannt. Der Vertrag beinhaltet die komplette Wartung der CFM56-7B-Triebwerke der Boeing 737-800-Flotte. Norwegian betreibt aktuell 115 Flugzeuge diesen Typs.

    Vom 19.09.2018
Seite: