Feed abonnieren

Thema Niki

Die österreichische Airline war eine Tochter der Air Berlin. Nachdem eine Lufthansa-Übernahme wegen Kartellbedenken abgeblasen wurde, will nun Gründer Niki Lauda wieder übernehmen.

  1. Seite 6 von 9
  2. Airbus A320 der Niki mit Sharklets

    Niki will im Winter neue Linz-Verbindung starten

    Kurzmeldung Niki will ab dem 5. November Linz mit Teneriffa verbinden. Das zeigt ein Blick in Flugplandaten. Demnach will die österreichische Air-Berlin-Tochter die Route immer samstags bedienen.

    Vom 08.07.2016
  3. Norbert Draskovits

    Neuer Vice President Commercial bei Niki

    Kurzmeldung Personalneuigkeiten von der Air-Berlin-Tochter Niki: Norbert Draskovits ist neuer Vice President Commerical, teilte die österreichische Fluggesellschaft auf Nachfrage von airliners.de mit. Er folgt auf Christina Hackl, die den Konzern auf eigenen Wunsch verlassen hat.

    Vom 24.06.2016
  1. Airbus A320 der Niki

    Niki verbindet nun Graz und Olbia

    Kurzmeldung Niki verbindet ab sofort die Flughäfen Graz und Olbia. Die Strecke wird immer mittwochs bedient, teilte die Airline mit. Eingesetzt wird ein Flugzeug des Typs Airbus A320.

    Vom 15.06.2016
  2. Airbus A320 der Niki

    Weitere Niki-Strecke ab Flughafen Graz

    Kurzmeldung Die österreichische Air-Berlin-Tochter Niki fliegt vom Flughafen Graz nun auch nach Ibiza. Die Verbindung wird bis Ende September immer mittwochs angeboten.

    Vom 25.05.2016
  3. Airbus A320 der Niki

    Niki fliegt im Sommer von Linz nach Ibiza

    Kurzmeldung Niki verbindet ab Ende Juni Linz und Ibiza. Bis Ende September soll immer dienstags ein Airbus A320 auf der Strecke eingesetzt werden. Das geht aus Flugplandaten hervor.

    Vom 03.03.2016
  4. Anzeige schalten »
  5. Christina Hackl

    Air-Berlin-Umbau wirkt sich auch auf Niki-Führung aus

    Bei der österreichischen Niki gibt es nur noch einen Geschäftsführer. Die bisherige Co-Chefin Hackl hat unlängst eine neue Aufgabe im Vertrieb der Air-Berlin-Gruppe übernommen. Ihre Position wurde nicht nachbesetzt.

    Vom 02.03.2016
  6. Airbus A320 der Niki mit Sharklets

    Niki mit weiteren Sommerzielen ab Wien

    Kurzmeldung Die österreichische Air-Berlin-Tochter Niki fliegt im Sommer vom Flughafen Wien weitere Ziele an. Nach Faro geht es ab Anfang Mai zwei Mal wöchentlich. Split steht ab Mitte Mai einmal pro Woche - ab Ende Juni zwei Mal - im Flugplan. Ebenfalls an Mitte Mai soll es zwei Mal wöchentlich nach Dubrovnik gehen. Und ab Mitte Juni wird Mahon wöchentlich angeflogen, wie aus Flugplandaten hervorgeht.

    Vom 20.01.2016
  7. Airbus A320 der Niki

    Niki streicht drei Verbindungen ab dem Winter

    Kurzmeldung Die österreichische Fluggesellschaft Niki stellt drei Flugverbindungen ab dem Winter 2015 dauerhaft ein: München, Athen und Tel Aviv werden dann von Wien aus nicht mehr bedient. Das erklärte Air Berlin, das Mutterunternehmen von Niki.

    Vom 08.09.2015
  8. Airbus A320 der Niki

    Streit bei Air-Berlin-Tochter Niki beigelegt

    Die österreichische Niki halte sich nicht an den mit dem Bordpersonal abgeschlossenen Kollektivvertrag, lautete zu Monatsbeginn der Vorwurf von Betriebsrat und Gewerkschaft. Doch nun ist der Konflikt beigelegt worden.

    Vom 20.08.2015
  9. Anzeige schalten »
  10. Die österreichische Niki ist eine Tochter der deutschen Air Berlin.

    Gewerkschaft droht Air-Berlin-Tochter Niki

    Bei der österreichischen Fluggesellschaft Niki rumort es. Die Airline halte sich nicht an den mit dem Bordpersonal abgeschlossenen Kollektivvertrag - so der Vorwurf von Betriebsrat und Gewerkschaft.

    Vom 05.08.2015
  11. Airbus A320 der Niki mit Sharklets

    Air-Berlin-Tochter Niki stellt Strecke ein

    Kurzmeldung Niki, die österreichische Tochter von Air Berlin, fliegt am 10. Oktober zum letzten Mal zwischen Wien und Tel Aviv. Danach wird die Strecke eingestellt. Das geht aus Flugplandaten hervor. Derzeit wird die Route noch dreimal pro Woche mit einer A320 bedient.

    Vom 26.05.2015
  12. Christina Hackl, neue Geschäftsführerin bei Niki

    Air-Berlin-Tochter Niki baut Geschäftsführung um

    Bei Niki wird es künftig zwei Geschäftsführer geben: Thomas Suritsch ist neuer Sprecher, Christina Hackl rückt ebenfalls in die Geschäftsführung auf. Sie übernimmt jedoch andere Aufgaben.

    Vom 24.04.2015
  13. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  14. Airbus A320 der Niki

    Doch keine Niki-Flüge ab Bratislava

    Erst verschoben, jetzt abgesagt: Die von der Air-Berlin-Tochter Niki geplanten Flüge von Bratislava aus wird es nicht geben. An dem slowakischen Airport hatte Ryanair erst kürzlich eine Basis eröffnet.

    Vom 16.04.2015
  15. Airbus A320 der Niki

    Niki verbindet demnächst Wien und Athen

    Kurzmeldung Niki nimmt am 1. April die Strecke Wien-Athen auf. Die Route soll sechs Mal wöchentlich bedient werden. Eingesetzt werden soll entweder ein Airbus A319 oder ein A320.

    Vom 09.03.2015
  16. Niki fliegt mit einem speziellen A320 zwischen Wien und Abu Dhabi.

    Niki startet Wien-Abu Dhabi

    Kurzmeldung Am Montag ist von Wien erstmalig ein Flugzeug der Air Berlin-Tochter Niki nach Abu Dhabi abgehoben. Auf der Route bietet die Airline an Bord eines speziell umgebauten A320 erstmalig eine Business-Class an. Der im Codeshare mit Etihad durchgeführte Flug wird täglich angeboten.

    Vom 24.11.2014
Seite: