Feed abonnieren

Thema NASA

  1. Spaeth fragt... Die Interview-Kolumne von Andreas Spaeth auf airliners.de.

    "Herr Ringelberg, wie fliegt sich der Douglas-Dinosaurier?"

    Spaeth fragt (34) Sie wurde 1969 gebaut und wird immer noch geflogen: Die DC-8-72 der NASA. Andreas Spaeth hat den Piloten Wayne Ringelberg gefragt, was die McDonnell Douglas von modernen Maschinen unterscheidet und wie lange sie noch in der Luft sein wird.

    Vom 04.06.2015
  1. Das Moffet Airfield in Kalifornien.  Foto: Ikluft

    Google mietet NASA-Flugplatz für 60 Jahre

    Google hat jetzt einen eigenen Flugplatz ganz in der Nähe seines kalifornischen Hauptquartiers. Das Unternehmen mietet das Moffet Airfield von der NASA. Ein Hangar musste wegen giftiger Stoffe zum Teil abgebaut werden.

    Vom 11.11.2014
  2. NASA-Delegation zu Gast beim DLR auf der ILA Berlin Air Show 2012

    DLR und NASA wollen gemeinsam forschen

    Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) will gemeinsam mit der NASA zum Thema Luftverkehrsmanagement forschen. Ein entsprechendes Abkommen ist auf der Luftfahrtschau ILA in Berlin unterzeichnet worden.

    Vom 12.09.2012
  3. 1:5-Modell von Open-Rotor Fan Blades

    GE Aviation und NASA kooperieren bei neuen Open-Rotor-Tests

    Akustik und Effizienz im Vordergrund Der amerikanische Triebwerkshersteller GE Aviation und die Luft- und Weltraumbehörde NASA werden in gemeinsamen Windkanaltests neue Akustik- und Effizienzmessungen für die Entwicklung von Open-Rotor-Triebwerken durchführen.

    Vom 26.06.2009
  4. Anzeige schalten »
  5. NASA geschockt: Skandal wegen angetrunkener Astronauten und Sabotage

    Washington (dpa) - Die US-Weltraumbehörde NASA muss erneut mit Skandalen fertig werden: Wenige Tage vor dem geplanten Start der Raumfähre Endeavour mussten sichtlich konsternierte NASA-Vertreter zugeben, dass einem Bericht einer unabhängigen Kommission zufolge in mindestens zwei Fällen US-Astronauten alkoholisiert in den Weltraum gestartet sind. Die stellvertretende NASA-Verwaltungschefin Shana Dale sprach am Freitag in Washington bei der Vorlage des NASA- Berichts über «Besorgnis erregende Aspekte». Ohne nähere Einzelheiten zu nennen, kündigte sie weitere interne Untersuchungen bei der NASA und eine Verschärfung der bestehender Verhaltensregeln für Astronauten an.

    Vom 29.07.2007
Seite: