Feed abonnieren

Thema Nahost

  1. Seite 7 von 8
  2. Airbus A330-200 der Fiji Airways

    Etihad und Fiji Airways starten Interlining-Partnerschaft

    Kurzmeldung Fiji Airways und Etihad Airways haben eine weitreichende Interline-Vereinbarung geschlossen. Die Kooperation ermöglicht gemeinsame Vertriebsaktivitäten im Hinblick auf Flüge zwischen den Fidschis und zwölf Zielen in Europa, 17 im Nahen Osten, fünf in Afrika, fünf in Nordamerika sowie 29 Städten in Asien und drei in Australien.

    Vom 17.04.2014
  3. Die Emirates Erlebniswelt in London.

    Emirates eröffnet Fanshop in Shoppingcenter

    Kurzmeldung Emirates hat in der Dubai Mall einen "Official Store" eröffnet. In dem Fanshop können Besucher unter anderem in einem Airbus-A380-Flugsimulator Starts und Landungen erleben. Bereits im Sommer hatte die Airline einen ähnlichen Shop in London eröffnet.

    Vom 15.04.2014
  1. Erste Beladung eines Airbus A330 mit einem Leichtgewicht-Container

    Jettainer eröffnet Büro in Abu Dhabi

    Kurzmeldung Der ULD-Dienstleister Jettainer verstärkt seine Präsenz in der Nahostregion und hat in den Vereinigten Arabischen Emiraten ein Büro eröffnet. Hintergrund für die Repräsentanz in Abu Dhabi ist das steigende Engagement für den Kunden Etihad Airways.

    Vom 11.04.2014
  2. Screenshot der Etihad-Holidays-Website vom 21.1. 2014

    Etihad Airways gründet Vielfliegerprogramm aus

    Das Vielfliegerprogramm von Etihad Airways, firmiert künftig unter dem Namen "Etihad Guest LLC" als separate Gesellschaft. Mit der Ausgründiung soll das Bonusprogramm weiter wachsen und sich verstärkt auf die Entwicklung der Serviceangebote, den Ausbau der Kundenbindung sowie die Mehrwertsteigerung für Programmpartner konzentrieren.

    Vom 03.04.2014
  3. Bug eines startenden Airbus A380 der Emirates

    Emirates übernimmt zwei A380 gleichzeitig

    Mit einer doppelten Auslieferung im Airbus-Werk in Hamburg-Finkenwerder hat Emirates ihren 46. und 47. Airbus A380 in die Flotte aufgenommen. 93 weitere Maschinen des Typs sind bestellt. Die Emirates-A380-Flugzeuge fliegen derzeit zu 27 Destinationen weltweit. Neu ist seit dem Sommer London-Gatwick.

    Vom 03.04.2014
  4. Ein Flugzeug des El-Al-Billigfliegers Up steht in Berlin Schönefeld.

    El Al startet mit Billigflieger "Up"

    Die israelische El Al hat auf die Billigflug-Kokurrenz reagiert und ist zum Sommerflugplan mit der eigenen Lowcost-Tochter "Up" gestartet. Einige El-Al-Strecken wie etwa Berlin wurden auf das neue Lowcost-Prinzip umgestellt.

    Vom 31.03.2014
  5. Anzeige schalten »
  6. Bug einer Boeing 737-800 der flyDubai

    FlyDubai kündigt Billig-Flüge nach Moskau an

    Kurzmeldung Der arabische Billigflieger FlyDubai nimmt im September Flüge zwischen Dubai und Moskau auf. Einen konkreten Flughafen benannte die Airline, die bereits acht Ziele in Russland ansteuert, noch nicht. Auf der Moskau-Route herrscht jedoch starker Wettbewerb. So fliegt hier auch Emirates zweimal täglich mit Großraumgerät. Von russischer Seite aus starten Aeroflot und Transaero nach Dubai.

    Vom 19.03.2014
  7. A320-Fertigung in Toulouse

    Neugründung SaudiGulf bestellt bei Airbus

    Die arabische SaudiGulf hat bei Airbus mehrere Flugzeuge für den Betriebsstart im kommenden Jahr gekauft. Später setzt die Neugründung aber auf ein Konkurrenzmuster.

    Vom 17.03.2014
  8. Airbus A330 der Flynas

    Saudische Flynas plant Billigflüge nach Großbritannien

    Kurzmeldung Die saudi-arabische Lowfare-Airline Flynas will in den Langstreckenmarkt einsteigen. Als erste Ziele sollen London-Gatwick und Manchester ab Jeddah angeflogen werden, berichtet „Routes-News“. Die Routen sollen im April und Mai starten und mit Airbus A330 bedient werden.

    Vom 14.03.2014
  9. Airbus A320 der Etihad Airways

    Etihad Airways erhöht Flugfrequenz nach Moskau

    Kurzmeldung Etihad Airways will ihre gegenwärtig sieben Flüge pro Woche von Abu Dhabi nach Moskau-Domodedowo zum 1. Juni auf zwei Flüge pro Tag aufstocken. Ab 1. Oktober 2014 ist eine Erweiterung auf drei Verbindungen pro Tag geplant. Eingesetzt wird ein Airbus A320 in Zwei-Klassen-Konfiguration.

    Vom 14.03.2014
  10. Anzeige schalten »
  11. Emirates Boeing 777-300ER

    Emirates kündigt neue Skandinavien-Route an

    Emirates will das Streckennetz in Richtung Europa weiter ausbauen. So soll nach Kopenhagen und Stockholm zum Herbst ein drittes Skandinavienziel in den Flugplan aufgenommen werden.

    Vom 14.03.2014
  12. Boeing 777F der Emirates SkyCargo

    Emirates SkyCargo weiht neue Afrika-Route ein

    Kurzmeldung Emirates SkyCargo hat in Ergänzung zu den Passagierflügen der Emirates reine Frachtflüge nach an die Elfenbeinküste und nach Tunesien aufgenommen. Die Emirates-Tochter setzt auf der wöchentlichen Verbindung Dubai - Abidjan - Tunis - Dubai eine Boeing 777F ein.

    Vom 13.03.2014
  13. Boeing 777-200LR der Emirates

    Emirates nimmt Dubai - Boston auf

    Kurzmeldung Emirates hat am Montag einen neuen Nonstop-Flug von Dubai nach Boston aufgenommen. Die Metropole an der Atlantikküste wird täglich mit Boeing 777-200LR bedient und ist bereits die achte US-Destination der Airline. Im August folgt Chicago als neuntes US-Ziel.

    Vom 12.03.2014
  14. Bug eines startenden Airbus A380 der Emirates

    Emirates schränkt Flugangebot in Deutschland ein

    Von Anfang Mai bis Mitte Juli wird Emirates weniger Flüge von Dubai nach Deutschland anbieten. Grund sind Bauarbeiten am Flughafen Dubai. Es sind aber nicht alle deutschen Destinationen betroffen.

    Vom 11.03.2014
  15. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  16. First Class im Airbus A380 bei Qatar Airways

    ITB: Qatar Airways zeigt First-Class-Sitz für A380

    Kurzmeldung Qatar Airways hat auf der ITB in Berlin ihren neuen First-Class-Sitz präsentiert, der in die zehn bestellten Airbus A380 eingebaut wird. Der Sitz lässt sich in ein vollständig flaches Bett umwandeln. Über einen 19-Zoll-Monitor können zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten aufgerufen werden.

    Vom 06.03.2014
  17. Etihad Airways Airbus A380.

    Etihad Airways benennt erste A380-Ziele

    Kurzmeldung Etihad Airways will ihren neuen Airbus A380 als erstes auf den Verbindungen von Abu Dhabi nach London-Heathrow, New York JFK, Sydney und Melbourne einsetzen, berichtet „CH Aviation“. Etihad erwartet die ersten Flugzeuge ab dem vierten Quartal 2014. Noch vor Jahresende treffen zudem die ersten Boeing 787-9 ein.

    Vom 05.03.2014
  18. Beladung eines Airbus A330-200 der Qatar Airways Cargo

    Qatar Airways Cargo benennt neue Frachtziele

    Die Frachtdivision der Qatar Airways baut das Streckennetz weiter aus. Neben der Wiederbelebung der Saragossa-Route kommen im Frühjahr noch zwei neue Cargo-Ziele hinzu - eins davon liegt in Europa.

    Vom 04.03.2014
  19. Airbus A330-200 der Etihad Airways

    Etihad Airways erhöht Flugfrequenz nach Chengdu

    Kurzmeldung Etihad Airways erhöht ihre Flugfrequenz von Abu Dhabi nach Chengdu. Ab dem 30. März wird die chinesische Wirtschaftsmetropole täglich mit Airbus A330-200 angeflogen. Bislang gibt es fünf Flüge pro Woche.

    Vom 28.02.2014
Seite: