Feed abonnieren

Thema Nachtflug

  1. Seite 6 von 11
  2. Lufthansa A340-300 in Star-Alliance-Lackierung

    Lufthansa verlegt FRA-Flug nach München

    Unsichere Spätstarts Lufthansa zieht zum Winterflugplan einen Langstreckenflug von Frankfurt ab und bietet ihn stattdessen ab München an. Passagevorstand Kay Kratky begründete den Schritt mit dem strikten Nachtflugverbot am Frankfurter Flughafen.

    Vom 04.07.2012
  1. Im Rahmen der Er

    Kaum Unterschriften für BER-Nachtflugverbot

    Für ein Nachtflugverbot am künftigen Single Airport Berlin Brandenburg (BER) haben bislang nur 2.700 Berliner in den Ämtern unterschrieben. Benötigt werden 173.000. Unterschriften aus der Straßensammlung wurden noch nicht eingereicht.

    Vom 29.06.2012
  2. Ein Airbus der Lufthansa landet kurz nach Sonnenuntergang am Flughafen Frankfurt

    FRA: Flexiblere Nachtgrenze gefordert

    Seit Oktober hat der Frankfurter Flughafen eine neue Landebahn und aus Lärmschutzgründen ein striktes Nachtflugverbot. Seitdem ist er tagsüber pünktlicher und nachts unberechenbar. Tausende mussten schon übernachten, weil ihre Maschinen nicht mehr starten durften.

    Vom 29.06.2012
  3. Florian Rentsch, Hessischer Minister für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung

    Streit zwischen Rheinland-Pfalz und Hessen

    Nächtlicher Fluglärm Der rheinland-pfälzische SPD-Infrastrukturminister Lewentz streitet mit Hessens FDP-Verkehrsminister Rentsch, weil in Frankfurt nachts Flugzeuge trotz Verbots fliegen. Rentsch fordert Lewentz auf, er solle sich lieber um den Flughafen Hahn kümmern.

    Vom 26.06.2012
  4. Abendlicher Anflug auf die Landebahn Nordwest des Flughafens Frankfurt

    Rheinland-Pfalz protestiert gegen FRA-Nachtflüge

    Hessen und Rheinland-Pfalz streiten über Ausnahmen vom Frankfurter Nachtflugverbot. Der Mainzer Infrastrukturminister Lewentz kritisiert die hessische Regierung, die wiederum die Ausnahmen verteidigt.

    Vom 21.06.2012
  5. Anzeige schalten »
  6. Ein Airbus der Lufthansa landet kurz nach Sonnenuntergang am Flughafen Frankfurt

    Ramsauer bat Posch abzuwarten

    Frankfurter Nachtflugverbot Hessens Verkehrsminister Florian Rentsch hat den Schriftverkehr zwischen seinem Vorgänger Dieter Posch und Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer offen gelegt. Demnach bat Ramsauer, bei der Umsetzung des Frankfurter Nachtflugverbots auf die schriftliche Urteilsbegründung zu warten.

    Vom 15.06.2012
  7. Boeing 737 der Lufthansa am nächtlichen Frankfurter Flughafen

    Lufthansa: Starres Nachtflugverbot gefährdet FRA

    Verkehrsmiinisterium weist Vorwürfe zurück Seit Oktober gilt am Flughafen Frankfurt ein striktes Nachtflugverbot. Lärmgegner klagen über zu viele Ausnahmen, während die Lufthansa die starre 23-Uhr-Grenze in Frankfurt aufweichen will, weil immer wieder Passagiere am Boden bleiben.

    Vom 12.06.2012
  8. Eine Maschine im Landeanflug fliegt am Mond vorbei

    FRA: Streit um Nachtflug-Ausnahmen

    Weiter Fluglärmproteste Rheinland-Pfalz hat von Hessen Auskunft über die vielen Ausnahmen beim Frankfurter Nachtflugverbot gefordert. Die Grünen fordern Aufklärung über die Verhandlungen.

    Vom 11.06.2012
  9. Anzeige schalten »
  10. Im Rahmen der Er

    BER: Volksbegehren beginnt in Brandenburg

    Forderung nach erweitertem Nachtflugverbot Knapp eine Woche nach dem Start des Volksbegehrens in Berlin für ein Nachtflugverbot am künftigen Flughafen BER hat auch in Brandenburg die Unterschriftensammlung begonnen.

    Vom 04.06.2012
  11. Air Berlin CEO Hartmut Mehdorn spricht am 10.5.2012 im Abfertigungsbereich des Flughafens Tegel zu Journalisten.

    Tegel: Mehdorn will früher starten

    Air Berlin gibt sich mit der Absage an frühere Starts und Landungen am Flughafen Tegel nicht zufrieden. Vorstandschef Hartmut Mehdorn appellierte an den Senat, Flüge zwischen 5.30 Uhr und 6.00 Uhr bis Oktober zuzulassen.

    Vom 01.06.2012
  12. Air-Berlin-Maschinen am Flughafen Berlin-Tegel

    Tegel: Zusätzliche Nachtflüge genehmigt

    Die Berliner Luftfahrtbehörde folgt der Empfehlung der Fluglärmkommission und hat für die Sommermonate zusätzliche Nachtflüge am Tegel Airport genehmigt. Es gelten jedoch strenge Auflagen.

    Vom 31.05.2012
  13. Nächtliche Beladung einer MD-11F der Lufthansa Cargo am Flughafen Frankfurt/Main

    Branche beendet Luftfrachtinitiative

    Die deutsche Luftfrachtbranche hat die vor zwei Jahren gestartete Initiative "Die Fracht braucht die Nacht" eingestellt. Ausschlaggebend war das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zu den Nachtflügen am wichtigsten Standort Frankfurt.

    Vom 31.05.2012
  14. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  15. Abendlicher Anflug auf die Landebahn Nordwest des Flughafens Frankfurt

    FRA: Weiter Kritik an Poschs Alleingang

    Nachtflugverbot festgezurrt Mainzer Politiker haben die vom hessischen Wirtschaftsminister Dieter Posch durchgesetzte Planklarstellung zum Nachtflugverbot am Frankfurter Flughafen kritisiert. Auch in Offenbach stößt das Vorgehen auf Widerstand: Die Stadt kündigte eine Klage an.

    Vom 31.05.2012
  16. Ein Airbus der Lufthansa landet kurz nach Sonnenuntergang am Flughafen Frankfurt

    Lufthansa hat noch nicht über Klage entschieden

    Frankfurter Nachtflugverbot Nach der Festschreibung des Nachtflugverbots am Frankfurter Flughafen in einem umstrittenen Schnellverfahren hat die Lufthansa als größter Kunde des Airports noch nicht über eine Klage entschieden. Die Airline forderte jedoch erneut wettbewerbsfähige Betriebszeiten.

    Vom 30.05.2012
  17. Der hessische Verkehrsminister Dieter Posch (FDP) gibt am 29.05.2012 im Landtag in Wiesbaden eine Regierungserklärung zum Thema Nachtflugverbot und Flughafenausbau ab.

    FRA: Posch schreibt Nachtflugverbot fest

    Planklarstellung Der hessische Verkehrsminister Dieter Posch (FDP) hat an seinem vorletzten Arbeitstag die rechtliche Umsetzung des Nachtflugverbots am Frankfurter Flughafen vollzogen. Doch wird die schnelle Unterschrift Bestand haben? Das scheint selbst dem Bund zweifelhaft.

    Vom 29.05.2012
  18. In der Abenddämmerung zieht ein Flugzeug beim Start vom Flughafen Berlin-Tegel eine Lichtspur über den Himmel

    Tegel: Kommission billigt mehr Nachtflüge

    Verzicht auf Flüge vor 6.00 Uhr Die Fluglärmkommission Tegel hat die zusätzlichen Flüge gebilligt, die die Lufthansa und Air Berlin für die Zeit nach 23.00 Uhr angemeldet haben. Bedingung ist aber, dass die Fluggesellschaften am Morgen auf Flüge vor 6.00 Uhr verzichten.

    Vom 29.05.2012
  19. Im Rahmen der Eröffnung der Volksbegehren in Berlin und Brandenburg für ein strenges Nachtflugverbot wird am 29.05.2012 in Berlin eine Pressekonferenz zum Thema abgehalten.

    Volksbegehren beginnt in Berlin

    Forderung nach erweitertem Nachtflugverbot Die Inbetriebnahme des Hauptstadtflughafens ist aufgeschoben, aber das Volksbegehren für mehr Nachtruhe geht weiter. Und auch der geplatzte Eröffnungstermin am 3. Juni bleibt nicht unbeachtet.

    Vom 29.05.2012
  20. Lufthansa-Maschine am Flughafen Berlin-Tegel

    Senat für mehr Nachtflüge in Berlin-Tegel

    Sondergenehmigungen Das Nachtflugverbot am Flughafen Berlin-Tegel wird aufgeweicht. Der Senat hält einige Flüge nach 23.00 Uhr für genehmigungsfähig. Anträge für Flüge am frühen Morgen sollen dagegen abgewiesen werden. Endgültige Entscheidungen fallen in der nächsten Woche.

    Vom 23.05.2012
Seite: