Feed abonnieren

Thema Flughafen München

Der Flughafen München ist der deutsche Flughafen mit den meisten Passagieren nach Frankfurt. Die Lufthansa betreibt am bayerischen Airport ein Drehkreuz.

  1. Seite 10 von 44
  2. Anzeigetafel mit annulierten Flügen

    Verdi-Warnstreiks legen mehrere Flughäfen lahm

    Die Gewerkschaft will mehr Geld, die Passagiere leiden. An deutschen Flughäfen sorgte der Tarifstreit im öffentlichen Dienst vielfach für Stillstand. Die Regierung hat für diesen Schritt der Gewerkschaft kein Verständnis.

    Vom 27.04.2016
  1. Blick auf das neue Satellitenterminal am Münchner Flughafen.

    Airport München eröffnet neues Satellitengebäude

    900 Millionen Euro haben der Airport München und die Lufthansa in das Projekt gesteckt - jetzt ist der Satellit am Terminal 2 eröffnet worden. Die Veranstaltung wurde jedoch von der Diskussion um die dritte Piste geprägt.

    Vom 22.04.2016
  2. Anzeige schalten »
  3. BMI Regional fliegt jetzt zwischen München und Southampton. Das feiern (v.l.) Oliver Dersch vom Airport München, Benjamin Caja und Jochen Schnadt (beide BMI Regional) und Martin Laubenthal (Flughafen München).

    BMI Regional startet neue München-Verbindung

    Kurzmeldung BMI Regional hat jetzt die Strecke Southampton-München aufgenommen. Die Verbindung wird werktags zweimal, am Samstag und Sonntag jeweils einmal bedient, wie der bayerische Airport mitteilte. Eingesetzt wird laut Flugplandaten eine ERJ145.

    Vom 15.04.2016
  4. Tuifly bietet die Strecke München-Tel Aviv jetzt im Linienbetrieb an.

    Tuifly jetzt mit Linienverbindung zwischen München und Tel Aviv

    Kurzmeldung Tuifly fliegt ab sofort im Linienbetrieb zwischen München und Tel Aviv. Bisher wurde der Flug nur als Vollcharter aus Israel eingesetzt, wie der bayerische Airport mitteilte. Tuifly hebt immer dienstags und donnerstags in München ab, zurück geht es dann immer mittwochs und freitags.

    Vom 15.04.2016
  5. Air Dolomiti Embraer 195

    Air Dolomiti mit neuer Verbindung ab München

    Kurzmeldung Air Dolomiti will im Sommer viermal pro Woche zwischen München und der italienischen Stadt Brindisi fliegen. Das teilte die Airline jetzt mit. Wie aus Flugplandaten hervorgeht, wird der Lufthansa-Partner die Strecke vom 1. bis 28. August 2016 anbieten. Passagiere reisen mit einer Embraer 195.

    Vom 11.04.2016
  6. Anzeige schalten »
  7. Rumpf einer Bombardier CRJ900 der Adria Airways

    Neue München-Verbindung von Adria Airways

    Kurzmeldung Adria Airways fliegt laut Flugplandaten ab Mitte Juni von München zum Flughafen Olsztyn-Mazury. Drei Mal wöchentlich soll eine CRJ200, CRJ700 oder CRJ900 eingesetzt werden.

    Vom 05.04.2016
  8. Der Firmenschriftzug von Air Berlin an einem Messestand.

    Air Berlin stellt zum Winter Karibik-Flüge ab München ein

    Kurzmeldung Air Berlin streicht im kommenden Winter ihre Karibik-Flüge ab München. Die sieben wöchentlichen Verbindungen nach Puerto Plata, Punta Cana, Varadero und Cancun werden zum Winter nicht mehr angeboten, bestätigte eine Sprecherin der Airline.

    Vom 04.04.2016
  9. Airbus A319 der SWISS

    Swiss nimmt Genf-München-Verbindung auf

    Kurzmeldung Die Swiss hat die Strecke Genf-München aufgenommen. Die Verbindung wird täglich angeboten und mit einem Flugzeug des Typs Airbus A319 bedient, wie aus Informationen der Fluggesellschaft hervorgeht. Zum Teil wird in der Anfangszeit auch eine Avro RJ100 von Swiss Global Air Lines eingesetzt.

    Vom 04.04.2016
  10. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  11. Yiannis Paraschis, Chef des Athner Flughafens, überreichte den "George Iatrou Lifetime Achievement Award" an den Münchener Flughafenchef Michael Kerkloh (rechts).

    Münchener Flughafenchef wird für Lebenswerk ausgezeichnet

    Kurzmeldung Der Münchener Flughafenchef Michael Kerkloh ist jetzt mit dem "George Iatrou Lifetime Achievement Award" für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden. Mit dem Preis ehrte die Online-Plattform Air Transport News (ATN) seine Verdienste in der Luftfahrtindustrie, wie es in einer Mitteilung des bayerischen Flughafens hieß.

    Vom 30.03.2016
Seite: