Feed abonnieren

Thema MRO

  1. Seite 6 von 26
  2. Boeing 777-300ER der Eva Air

    Lufthansa Technik baut Kooperation mit Eva Air aus

    Die taiwanesische Eva Air ist bereits seit mehr als zehn Jahren Kunde der Lufthansa Technik. Der entsprechende Vertrag ist jetzt erweitert worden und umfasst nun auch die Komponentenversorgung.

    Vom 10.03.2015
  3. Wartungshangar der Haitec Aircraft Maintenance.

    Haitec erhält Zulassung der US-Luftfahrtbehörde FAA

    Haitec ist nun auch als Instandhaltungsbetrieb durch die US-Luftfahrtbehörde FAA anerkannt. Der MRO-Spezialist erhofft sich dadurch weiteres Wachstumspozenzial am Flughafen Frankfurt-Hahn sowie in Erfurt.

    Vom 09.03.2015
  1. Mitarbeiter der Tyrolean Technik bei Wartungsarbeiten.

    Tyrolean Technik stellt sich neu auf

    Tyrolean Technik ist jetzt als eigene Gesellschaft neu aufgestellt worden. Hintergrund ist die Reorganisation der gesamten Austrian Airlines Gruppe.

    Vom 04.03.2015
  2. Eine Boeing 777F der Aerologic wird beladen.

    Lufthansa Technik erhält Aerologic-Wartungsauftrag

    Kurzmeldung Die Fracht-Fluggesellschaft Aerologic hat die Lufthansa Technik mit der Wartung ihrer Boeing 777F-Flotte beauftragt. Die C-Checks an den acht Flugzeugen dieses Musters werden in diesem Jahr und 2016 in Frankfurt von Lufthansa Technik Maintenance International durchgeführt, teilte das Unternehmen mit. Der erste Check ist noch in diesem Monat geplant.

    Vom 04.03.2015
  3. Boeing 737-800 der Southwest Airlines

    Southwest Airlines muss Wartungsmaßnahmen nachholen

    Kurzmeldung An 128 Flugzeugen hat Southwest Airlines vergessen, ein Backup-Hydrauliksystem vorschriftsgemäß zu warten. Die Airline erreichte bei der zuständigen Sicherheitsbehörde FAA, dass sie die Flugzeuge nicht am Boden lassen muss, wenn die Checks innerhalb von fünf Tagen nachgeholt werden.

    Vom 26.02.2015
  4. Anzeige schalten »
  5. Boeing 747-400 in den Farben der Wamos Air.

    Lufthansa Technik verlängert Vertrag mit Wamos Air

    Bereits seit 2003 kooperieren Lufthansa Technik und die spanische Fluglinie Wamos Air. Jetzt wurde der Support-Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert, Grund ist das Flottenwachstum der Airline.

    Vom 17.02.2015
  6. Dornier 328 in Manchester

    Amerikanische Firma übernimmt deutsches MRO-Unternehmen 328

    Kurzmeldung Die amerikanische Nevada Corporation (SNC) hat nach eigenen Angaben das MRO-Unternehmen 328 Support Services übernommen. Die Firma hat ihren Sitz in Oberpfaffenhofen in der Nähe von München. Dort arbeiten etwa 120 Mitarbeiter. Das Unternehmen besitzt die Rechte an der Maschine vom Typ Dornier 328 und ist für die Entwicklung, Wartung und Zertifizierung dieser Flugzeuge zuständig. Laut SNC gibt es derzeit 200 Flugzeuge vom Typ Dornier 328.

    Vom 16.02.2015
  7. Anzeige schalten »
  8. Haitec hat den C-Check für eine Boeing 767 der Iraqi Airways durchgeführt.

    Flugzeugwartungsfirma Haitec mit neuem Kunden am Hahn

    Kurzmeldung Die Haitec Aircraft Maintenance GmbH hat einen neuen Kunden: Iraqi Airways. Das Unternehmen führte jetzt den C-Check einer Boeing 767 am Flughafen Hahn durch. In diesem Quartal sollen noch weitere Maschinen des Typs Boeing 747 und 767 geprüft werden. Iraqi Airways ist eine staatliche Fluggesellschaft.

    Vom 30.01.2015
  9. Hangar der Flugzeugwartungsfirma Haitec am Flughafen Frankfurt-Hahn.

    MRO-Spezialist sucht weitere Mitarbeiter

    Das Flugzeug-Wartungsunternehmen Haitec will im nächsten Jahr einen neuen Hangar am Flughafen Hahn in Betrieb nehmen. Darum ist die Firma auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die jetzt gewonnen werden sollen.

    Vom 12.01.2015
  10. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  11. Hangar der Lufthansa Technik am Flughafen Hamburg

    Lufthansa Technik baut Leistungssprektrum aus

    Die Lufthansa Technik ist nun auch Servicecenter für Flugsteuerungs-Komponenten der Boeing 787 sowie des neuen Airbus A350. Ein entsprechender Vertrag mit dem Originalhersteller ist jetzt geschlossen worden.

    Vom 08.01.2015
  12. Industriemechaniker Stefan Schnell steht in der Zeppelin-Rederei in Friedrichshafen im Inneren des Zeppelin NT.

    Wenn Giganten Winterschlaf halten: Zeppeline in der Wartung

    Prestigeträchtige Passagierschiffe und unheilvolle Kriegsmaschinen: Die Zeppeline aus Friedrichshafen am Bodensee haben eine wechselvolle Geschichte. Heute sind sie hauptsächlich als Panoramaflieger und Werbeträger im Einsatz. Nur nicht im Winter.

    Vom 03.01.2015
Seite: