Feed abonnieren

Thema MRO

MRO meint Maintenance, Repair and Operations bei der Produktion von Industriebetrieben. In der deutschen Luftfahrt dominieren vor allem Lufthansa Technik und Nayak den Wartungsmarkt.

  1. Seite 5 von 27
  2. Eine der letzten Boeing-737-Maschinen der Lufthansa steht in Schönefeld. Sie werden auch durch Maschinen der A320-Familie ersetzt - im Hintergrund steht eine A321.

    Lufthansa flottet im Oktober letzte Boeing 737 aus

    Die Lufthansa verkauft bis Ende Oktober ihre letzten sieben Maschinen des Typs Boeing 737. Sie werden durch Flugzeuge der A320-Familie ersetzt. Folglich ändert der Lufthansa-Technik-Standort in Berlin-Schönefeld seine Strategie.

    Vom 12.07.2016
  3. Johannes Bußmann (Vorstandsvorsitzender  Lufthansa Technik) und Matthew Bromberg (President Pratt & Whitney Aftermarket) während der Vertragsunterzeichnung.

    Pratt & Whitney und Lufthansa Technik unterzeichnen strategisches Abkommen

    Kurzmeldung Lufthansa Technik wird Teil des Instandhaltungs-Netzwerks für den Geared Turbofan des Triebwerksherstellers Pratt & Whitney. Ein entsprechendes Abkommen haben beide Unternehmen jetzt unterzeichnet, teilte Lufthansa Technik mit.

    Vom 12.07.2016
  1. Michael Kuhn (CEO, DC Aviation GmbH; links) und Walter Heerdt (Senior Vice President VIP & Special Mission Aircraft Services, Lufthansa Technik AG).

    Lufthansa Technik und DC Aviation unterzeichnen Kooperationsvertrag

    Kurzmeldung Lufthansa Technik und DC Aviation arbeiten künftig am Flughafen Dubai World Central zusammen. Dazu gehören unter anderem Checks und Wartungsleistungen sowie umfangreiche Services für den Airport-Bodenbetrieb, wie das Wartungsunternehmen und der Betreiber von Geschäftsreiseflugzeugen nach der Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages mitteilten.

    Vom 26.05.2016
  2. Vertreter von RUAG Aviation und Rolls-Royce besiegeln die neue Vereinbarung auf der EBACE in Genf.

    RUAG Aviation baut Zusammenarbeit mit Rolls-Royce aus

    Kurzmeldung RUAG Aviation ist jetzt auch offizieller Servicepartner für den BR710A2-20-Turbofan-Triebwerk von Rolls-Royce. Eine entsprechende Vereinbarung wurde jetzt unterzeichnet, teilte RUAG mit. Damit könne das Unternehmen seine Serviceleistungen für die Bombardier-Global-Flugzeugfamilie ausbauen.

    Vom 25.05.2016
  3. Lufthansa-Technik-Fahnen in Hamburg

    Lufthansa Technik und Malaysia Airlines planen Zusammenarbeit

    Kurzmeldung Lufthansa Technik und die Malaysia Aviation Group Berhad wollen ein Flugzeugüberholungs-Joint-Venture für Maschinen des Typs Boeing 737 und Airbus A320 in Kuala Lumpur starten. Eine entsprechende Vorvereinbarung wurde jetzt getroffen, teilte Lufthansa Technik mit. Geht alles nach Plan, könnte es im nächsten Jahr losgehen.

    Vom 25.05.2016
  4. Ein Flugzeug von Typ Bombardier Global Express.

    RUAG erhält weitere Zertifizierungszulassung

    Kurzmeldung RUAG Aviation hat die Zertifizierungszulassung für in Russland registrierte Zivilflugzeuge erhalten. Sie umfasst Business Jets der Flugzeugfamilien Bombardier Challenger/Global, Embraer Legacy/Lineage und Dassault Falcon sowie der Hersteller Beech und Pilatus, teilte RUAG mit.

    Vom 20.05.2016
  5. Anzeige schalten »
  6. Montage eines Flügels an einen Airbus A380 für einen mehrjährigen Betriebsfestigkeitsversuch in Dresden

    Elbe Flugzeugwerke sollen mehr A380 warten

    Laut Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) werden bald mehr A380 in den Elbe Flugzeugwerken gewartet. Für die Umsetzung soll ein neuer Hangar gebaut werden. Ein Sprecher der Werke relativiert die Pläne jedoch.

    Vom 02.05.2016
  7. Der Billigflieger FlySafair nahm 2014 den Flugbetrieb auf.

    Lufthansa Technik übernimmt Komponentenversorgung für FlySafair

    Kurzmeldung Lufthansa Technik wartet, repariert und überholt jetzt Maschinen der südafrikanischen FlySafair. Seit kurzem ist der entsprechende Vertrag in Kraft, hieß es in einer Mitteilung. Er umfasst die technische Unterstützung von bis zu fünf Boeing 737 des Low-Cost-Carriers.

    Vom 13.04.2016
  8. Anzeige schalten »
  9. Boeing 757 der Condor vor einem Wartungshangar der Haitec Aircraft Maintenance.

    Haitec erhält Condor-Wartungsauftrag

    Kurzmeldung Die Wartungsfirma Haitec ist erstmals von Condor für drei aufeinanderfolgende C-Checks an Flugzeugen des Typs Boeing 757 beauftragt worden. Der erste dieser Checks wurde jetzt am Flughafen Hahn abgeschlossen, teilte das MRO-Unternehmen mit.

    Vom 12.04.2016
  10. Lufthansa-Techniker arbeiten an einem Triebwerk.

    Lufthansa sieht "Lohnproblem" in der Technik

    Die Lohnkosten am Wartungsstandort Hamburg sind der Lufthansa zu teuer. Lufthansa Technik müsse "auf international wettbewerbsfähigem Niveau" arbeiten, hieß es jetzt: Die Wartung neuer Triebwerkstypen gehe sonst ins Ausland.

    Vom 25.03.2016
  11. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  12. Luftfahrtechnik begeistert inzwischen auch immer mehr Frauen: Nancy Riebe, ehemalige Zeitsoldatin und KFZ-Meisterin, schult zur Fluggerätmechanikerin um.

    Die Luftfahrttechnik bietet viele Einstiegsmöglichkeiten

    Firmenbeitrag Das Berufsfeld der Luftfahrttechnik ist faszinierend. Für Azubis bietet es einen Einstieg mit vielen Möglichkeiten. Auch Quereinsteiger sind willkommen. Die Karrierechancen sind derzeit sehr gut, auch für Frauen.

    Vom 16.03.2016
  13. Jan Hüttner (Leiter Wirtschaftsförderung/Stadtmarketing Stadt Büren), Burkhard Schwuchow (Bürgermeister der Stadt Büren), Jörg Maron (Geschäftsführer Technical, German Aircraft Maintenance GmbH), Mark Durber (Geschäftsführer Commercial, German Aircraft Maintenance GmbH) und Roland Hüser (Prokurist, kaufmännischer Leiter Flughafen Paderborn/Lippstadt GmbH; von links)

    German Aircraft Maintenance erweitert Wartungsangebot

    Kurzmeldung German Aircraft Maintenance erweitert am Flughafen Paderborn-Lippstadt das Angebot. Ab sofort können neben Line-Maintenance- auch Base-Maintenance-Dienste für eine Vielzahl an Boeing- und Airbus-Mustern durchgeführt werden, informierte das Unternehmen. Dessen Mitarbeiterzahl soll von derzeit 80 absehbar auf 120 bis 140 Beschäftigte steigen.

    Vom 12.02.2016
  14. Lufthansa-Technik-Fahnen in Hamburg

    Lufthansa Technik überholt Emirates-Fahrwerksätze

    Kurzmeldung Emirates hat Lufthansa Technik mit der Überholung von Fahrwerken ihrer Boeing 777-200ER/-300-Flotte beauftragt. Die Vereinbarung deckt 13 Fahrwerksätze ab und hat eine Laufzeit von fünf Jahren, teilte Lufthansa Technik mit. Die Arbeiten wird das Tochterunternehmen Lufthansa Technik Landing Gear Services UK durchführen.

    Vom 10.02.2016
Seite: