Feed abonnieren

Thema MRO

  1. Blick ins Innere der Sofia.

    Fliegende Sternwarte für C-Check in Hamburg

    Kurzmeldung Das fliegende Observatorium Sofia (Stratosphären Observatorium für Infrarot-Astronomie) ist für eine planmäßige Instandhaltung bei Lufthansa Technik in Hamburg eingetroffen. Während des C-Checks werden umfangreiche Kontrollen an der Flugzeugstruktur der Boeing 747SP vorgenommen und notwendige Reparaturen durchgeführt.

    Vom 21.11.2017
  2. Wartung bei Lufthansa Technik

    Lufthansa Technik setzt Wartungsprogramm für Flyadeal um

    Kurzmeldung Lufthansa Technik hat mit dem saudi-arabischen Billigflieger Flyadeal einen neuen Kunden. Der Vertrag über die A320-Wartung läuft vier Jahre, wie Lufthansa jetzt mitteilte. Neben Technik-Dienstleistungen geht es auch darum, ein neues Wartungsprogramm zu etablieren.

    Vom 14.11.2017
  1. Ein Mitarbeiter der Lufthansa Technik checkt Flugzeugräder.

    Pan Pacific Airlines engagiert Lufthansa Technik

    Kurzmeldung Lufthansa Technik übernimmt die Komponentenversorgung der A320-Flotte von Pan Pacific Airlines. Der TCS-Vertrag habe laut Mitteilung eine Laufzeit von sechs Jahren und umfasse neben Reparatur sowie Überholung auch Pooling- und Ersatzteilleasing.

    Vom 02.11.2017
  2. Air-Berlin-Technik am Flughafen Düsseldorf.

    Nayak und Zeitfracht übernehmen Air Berlin Technik

    Air Berlin hat Abnehmer für ihre Wartungstochter gefunden. Eine Bietergemeinschaft aus Nayak und Zeitfracht übernimmt die Air Berlin Technik - allerdings nicht mit allen Mitarbeitern. Mit Easyjet und Condor laufen derweil weiter Verhandlungen.

    Vom 26.10.2017
  3. Exklusiv Ein Flugzeug der A320-Familie von Air Berlin wird im Hangar gewartet.

    Lufthansa-Zuschlag bedroht Zukunft der Air Berlin Technik

    Die Air-Berlin-Aufteilung geht auf die Zielgeraden: Lufthansa bekommt wohl den Großteil der Konkurrentin. Dies könnte laut eines Insiders die Zukunft der ebenfalls insolventen Air Berlin Technik erheblich gefährden. 

    Vom 12.10.2017
  4. Halle der Lufthansa Technik in Hamburg

    Lufthansa Technik will Mitarbeiter-Pool vergrößern

    Lufthansa Technik sucht Mitarbeiter in technischen Berufen. Die Flugzeugwerft bereite sich auf eine mögliche Vergrößerung der Eurowings-Flotte vor, teilte das Unternehmen mit. Der Personalaufbau werde sich bis zum kommenden Jahr hinziehen und erfolge an Standorten der Treibwerksüberholung in Hamburg und Frankfurt sowie der Flugzeugwartung in München, Düsseldorf, Berlin/Tegel und Stuttgart.

    Vom 10.10.2017
  5. Anzeige schalten »
  6. Lufthansa Technik übernimmt vom Räder- und Bremsenwechsel, über Reparaturen bis hin zur kompletten Überholung eines Rades und einer Bremse sämtlich notwendigen Arbeiten.

    Neue Räder- und Bremsenwerkstatt in Frankfurt eröffnet

    Kurzmeldung Lufthansa Technik ihre neue Räder- und Bremsenwerkstatt am Standort Frankfurt Osthafen eröffnet. Das teilte die Lufthansa-Techniktochter mit. Zuvor waren die Teile für Lufthansa und etliche andere externe Kunden in einer Werkstatt am Flughafen überholt und gelagert worden.

    Vom 04.10.2017
  7. Bug eines Airbus A380 der Lufthansa

    Erste Lufthansa-A380 zu Wartung in Dresden gelandet

    Kurzmeldung Lufthansa lässt über den Winter zwei A380 in Dresden warten. Die Elbe-Flugzeugwerke übernehmen dabei den alle sechs Jahre anstehenden "Intermediate Layover"-Check. Am Sonntag kam das erste Flugzeug nach Dresden.

    Vom 02.10.2017
  8. Durch einen neuen Schäftungsroboter soll die Qualität von Faserverbundstoffreparaturen deutlich gesteigert werden.

    Neuer Roboter kann Faserverbundwerkstoffe reparieren

    Kurzmeldung Ein neuer Roboter soll zukünftig Faserverbundwerkstoff-Reparaturen vereinfachen. Die im Forschungs- und Entwicklungsprojekt CAIRE entwickelte Maschine habe jetzt alle Tests erfolgreich absolviert, teilte Lufthansa Technik mit. Der Schäftungsroboter kann bei Schäden und für Klebereparaturen an kritischen Strukturen eingesetzt werden.

    Vom 29.09.2017
  9. Anzeige schalten »
  10. Feierliche Grundsteinlegung für das XEOS-Zentrum am 27.09.2017.

    Grundstein für Lufthansa-GE-Flugzeugwartungswerk in Polen gelegt

    Kurzmeldung Lufthansa Technik und GE Aviation bauen im polnischen Sroda Slaska ein gemeinsames Zentrum zur Wartung und Überholung von Flugzeugtriebwerken. Jetzt wurde der Grundstein für das "XEOS" genannte Joint-Venture gelegt. Die Eröffnung ist für Frühjahr 2019 geplant. Im Hamburg werden dagegen Jobs in der Wartung abgebaut.

    Vom 27.09.2017
  11. Im Innenraum einer Transportmaschine von Typ Antonow Typ AN 124 ist am 23.09.2017 auf dem Flughafen von Friedrichshafen der Rumpf der ehemaligen Lufthansa-Maschine "Landshut" zu sehen.

    "Landshut" ist zurück in Deutschland

    Vier Jahrzehnte nach ihrer Entführung ist die "Landshut" zurück in Deutschland. Zwei Frachtmaschinen flogen die Boeing 737 zerlegt von Brasilien nach Friedrichshafen. Dort bekommt sie ein eigenes Museum.

    Vom 25.09.2017
  12. Embraer 175 der Flybe

    Liebherr-Aerospace wartet Embraer-Flotte von Flybe

    Kurzmeldung Liebherr-Aerospace Lindenberg übernimmt Wartung und Instandsetzung von den Fahrwerksystemen der Embraer-Flotte von Flybe. Wie aus einer Unternehmensmitteilung hervorgeht, gilt die Vereinbarung für die 20 Maschinen vom Typ E175 und E195.

    Vom 20.09.2017
  13. Arbeiten bei Lufthansa Technik in Hamburg.

    Lufthansa Technik will Kosten um 25 Prozent senken

    Nach der Flugzeugüberholung trifft es die Wartungsarbeiten: Lufthansa Technik plant erneut Einsparungen. Die Kosten sollen um ein Viertel sinken. Vermutlich trifft es viele Mitarbeiter in Frankfurt.

    Vom 03.08.2017
  14. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  15. Eine Boeing 787 "Dreamliner" steht auf einem Flugplatz in Long Beach, USA.

    Lufthansa Technik Shannon bereitet sich auf Boeing 787 vor

    Kurzmeldung Lufthansa Technik Shannon bereitet sich auf technische Dienstleistungen an der Boeing 787 "Dreamliner" vor. Die ersten Maschinen werden bereits im Verlauf dieses Jahres erwartet, so das Unternehmen. In die Umgestaltung der Hangars würden mehrere Millionen Euro investiert.

    Vom 04.07.2017
  16. Sven Graber ist seit vergangenem Jahr bei SR Technics tätig.

    SR Technics benennt Human-Ressources-Leiter

    Kurzmeldung SR Technics ernennt Sven Graber zum Chief Human Resources Officer (CHRO). Graber berichtet direkt an den CEO, teilt das Unternehmen mit. Die Position ist für Graber neu geschaffen worden.

    Vom 12.06.2017
  17. Bei Airbus in Toulouse wird eine A350 montiert.

    Arbeiten in der Luftfahrtindustrie

    Beruf & Karriere Wer an Luftfahrt denkt, hat dabei fast immer zuerst das fliegende Personal vor Augen. Dabei sind die meisten Beschäftigten am Boden tätig, beispielsweise in der Luftfahrtindustrie. Facharbeiter haben derzeit gute Chancen.

    Vom 06.06.2017
  18. Ein Fahrzeug der Nayak Aircraft Service auf dem Flugfeld.

    Deutsche Nayak Aircraft Service insolvent

    Kurzmeldung Die Nayak Aircraft Service GmbH & Co. KG und die Nayak International GmbH sind insolvent. Das teilte Insolvenzverwalter Christoph Niering mit. Das Verfahren verschaffe Freiraum, um eine Sanierung umsetzen zu können. Nayak Niederlande und Nayak Italien sind nicht von der Insolvenz betroffen.

    Vom 01.06.2017
  19. Jean-Marc Lenz startete seine Berufskarriere 1985 als Aircraft Maintenance Technician bei SR Technics.

    SR Technics benennt zwei neue Führungskräfte

    Kurzmeldung SR Technics hat Jean-Marc Lenz zum Chief Operating Officer und Michael Sattler zum Chief Commercial Officer ernannt. Wie der MRO-Dienstleister mitteilt, übernehmen beide am 1. Juni die neuen Aufgaben. Lenz folgt auf Frank Walschot, der zur HNA Gruppe wechselt.

    Vom 31.05.2017
Seite: