Feed abonnieren

Thema Michael O'Leary

Der Ire ist seit 1994 Chef der Billigairline Ryanair. Sein aktueller Kontrakt läuft bis Herbst 2019.

  1. Die Chefs von Lauda Motion und Ryanair, Andreas Gruber und Michael O'Leary.

    Lauda Motion will auch Neos für den Ausbau

    Lauda Motion arbeitet am Flottenwachstum - inklusive Neo-Jets von Airbus. Vergangene Woche waren CEO Gruber und Ryanair-Chef O'Leary in Toulouse. Einen Zusammenhang mit der Germania-Pleite gebe es aber nicht.

    Vom 13.02.2019
  2. Ryanair Geschäftsführer David Bonderman (l-r), der Vorstandsvorsitzende Michael O'Leary und Geschäftsführer Kyran McLaughlin während der Hauptversammlung der Fluggesellschaft am 21.09.2017 in Dublin.

    Michael O'Leary bleibt länger bei Ryanair

    Der Führungswechsel bei Ryanair dauert nun länger als zuletzt erwartet: O'Leary hat als Gruppenchef noch einmal bis 2024 verlängert, im Verwaltungsrat kommt es erst 2020 zu einer Erneuerung.

    Vom 05.02.2019
  1. Flugzeuge von Ryanair.

    Ryanair wird zur Airline-Gruppe

    Nach dem ersten Quartalsverlust seit 2013 kündigt Ryanair eine Umstrukturierung an: Die vier Tochtergesellschaften werden künftig in einer Holding organsiert - mit Airline-Chef O'Leary an der Spitze.

    Vom 04.02.2019
  2. Ryanair-Chef Michael O'Leary.

    Ryanair will weitere Airlines übernehmen

    Nach der Übernahme von Lauda Motion will Ryanair-Chef Michael O'Leary die Airline-Gruppe weiter ausbauen. Ein bis zwei Zukäufe sind einem Bericht zufolge für die nächsten Jahre geplant.

    Vom 31.01.2019
  3. Montage: airliners.de

    Täuschen und tricksen

    Die Born-Ansage (103) Ryanair verleibt sich in Rekordzeit Lauda Motion ein, Ex-BER-Chef Mühlenfeld will plötzlich Tegel offenhalten und der aktuelle Flughafenlenker macht sich bei der Landespolitik beliebt. Die Luftfahrtbranche hat ein Ehrlichkeitsproblem, findet Karl Born.

    Vom 31.01.2019
  4. Anzeige schalten »
  5. Flugzeuge von Lauda Motion und Ryanair.

    Ryanair übernimmt Lauda Motion komplett

    Ryanair verkündet, Lauda Motion komplett übernommen zu haben - schweigt aber über den Kaufpreis. Der Feriencarrier plant indes weitere Wachstumsschritte.

    Vom 29.01.2019
  6. Boeing 737 MAX in den Farben von Ryanair.

    Ryanair will mit der Max 200 an der Spitze bleiben

    Billigflieger Ryanair wird im kommenden Frühjahr als erste Fluggesellschaft Boeings speziell für Low-Cost-Airlines designte 737 Max 200 einflotten. Damit sehen sich die Iren gut gerüstet, ihre Führungsposition in Europa zu verteidigen.

    Vom 24.10.2018
  7. Michael O'Leary: "Die Verzögerungen bei den Tarifverhandlungen sind nicht unsere Schuld."

    "Viele Airlines werden den Winter nicht überleben"

    Interview Ryanair-Chef Michael O'Leary skizziert im Interview mit airliners.de, was sich nach dem Chaos im Sommer nun ändern muss, bewertet die Slot-Idee von Lufthansa und wagt eine Prognose für weitere Pleiten.

    Vom 18.10.2018
  8. Anzeige schalten »
  9. Michael O'Leary, Vorsitzender der Fluggesellschaft Ryanair.

    Ryanair-Chef O'Leary plant den Abgang

    Michael O'Leary führt seit 1994 Ryanair - im kommenden Jahr läuft sein aktueller Vertrag aus. Er wird diesen wohl verlängern, aber nicht noch einmal so lang wie zuletzt.

    Vom 21.09.2018
  10. Eine Maschine des irischen Billigfliegers Ryanair landet auf dem Flughafen in Frankfurt am Main.

    Ryanair streitet über den Kurs

    Hauptversammlung des Billigfliegers: Die Aktie von Ryanair hat auf Jahressicht massiv verloren, die Tarifverhandlungen mit den Crews stocken und das Management des Low-Costers ist tief gespalten.

    Vom 18.09.2018
  11. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  12. Boeing der Ryanair.

    Ryanair - die zerrissene Airline

    Hintergrund Der irische Billigflieger wird derzeit in Cockpit und Kabine bestreikt; nach airliners.de-Informationen geht Ryanair-Chef O'Leary mit den Arbeitskämpfen unterschiedlich um: In Portugal akzeptiert sie, dass nicht festangestellte Crews mitstreiken - in Irland übt sie Vergeltung an den Piloten.

    Vom 26.07.2018
  13. Klare Ansagen: Professor Karl Born kommentiert die aktuellsten Entwicklungen der Luftverkehrsbranche.

    Fünffache Götterdämmerung

    Die Born-Ansage (90) Eurowings gesteht Überforderung ein, Ryanair storniert wegen Streiks 600 Flüge und Lauda Motion geht wohl das Geld aus. Und was ist mit Etihad und Thomas Winkelmann los, fragt Karl Born.

    Vom 19.07.2018
  14. Michael O’Leary (links) und Niki Lauda.

    EU genehmigt Lauda-Motion-Übernahme

    Von 25 auf 75 Prozent will Ryanair ihren Anteil an Lauda Motion aufstocken. Die EU-Kommission genehmigt den Deal nun. Bei Gründer Lauda verbleibt jedoch eine wichtige Minderheit.

    Vom 13.07.2018
  15. Ein Airbus A320 der Lauda Motion beim Start am Flughafen Düsseldorf.

    Lauda Motion will den Wiener Markt erobern

    Bei Lauda Motion setzt der neue Anteilseigner Ryanair auf noch schnelleres Wachstum: Bis 2020 soll die österreichische Airline auf 50 Maschinen zulegen. Erst dann wird auch der erste Gewinn erwartet.

    Vom 29.05.2018
  16. Niki Lauda (links) und Michael O'Leary.

    Lauda Motion will keine anderen Wet-Leases

    Mit Eurowings hat die Niki-Nachfolgerin Lauda Motion einen Wet-Lease abgeschlossen. Das soll erst einmal der einzige Deal in dem Bereich sein - denn Wachstum soll jetzt bei der Airline selbst stattfinden, auch mit dem neuen Partner Ryanair.

    Vom 28.03.2018
  17. Maschinen der in der Air Berlin stehen am Flughafen Tegel.

    Air Berlin soll in zwei Wochen verkauft sein

    Im Verkaufsverfahren über die insolvente Air Berlin wird der Zeitplan konkreter. Bis Mitte September soll laut eines Sprechers alles fix sein. Derweil streicht die Airline weitere Langstrecken in Berlin.

    Vom 29.08.2017
Seite: