Feed abonnieren

Thema Marketing

  1. Seite 6 von 102
  2. Condor Holidays

    Condor startete eigenes Holiday-Angebot

    Kurzmeldung Mit "Condor Holidays" startet die deutsche Thomas-Cook-Airline eine eigene Buchungswebseite für Pauschalreisen und individuell zusammenstellbare Urlaubspakete auf Basis von Condor-Flügen. Technologiepartner ist den Angaben nach HLX.

    Vom 19.10.2017
  3. Ein Logo der Lufthansa zwischen Logos der Air Berlin Mitte Oktober 2017 am Flughafen Berlin-Tegel.

    Politik fordert von Lufthansa Kulanz bei Air-Berlin-Tickets

    Wenn Air Berlin Ende des Monats den Betrieb einstellt, ergibt sich auf vielen Strecken ein Monopol. Nach dem Willen von Bundesjustizminister Heiko Maas soll Lufthansa daher die sonst verfallenen Tickets akzeptieren. Auch die Empörung über die Gehaltsgarantien für den Air-Berlin-Chef ist groß.

    Vom 19.10.2017
  1. Die Tupolew 134 wird im Cottbuser Museum ausgepackt.

    Ex-Stasi-Tupolew zum Cottbuser Flugplatzmuseum transportiert

    Kurzmeldung Das Cottbuser Flugplatzmuseum hat eine neue Attraktion. Am Mittwoch wurde eine ehemalige Aeroflot Tupolew 134 aus dem Garten eines Gastwirtes in Grünz (Mecklenburg-Vorpommern) per Tieflader an ihrem endgültigen Standort gebracht. Die Maschine war einst von der DDR-Staatssicherheit für Anti-Terror-Übungen genutzt worden.

    Vom 18.10.2017
  2. A320 der Niki.

    Niki-Flüge bleiben vorerst buchbar

    Kurzmeldung Nach der Übernahme der Niki durch Lufthansa bleiben die Flüge der österreichischen Air-Berlin-Tochter bis auf Weiteres buchbar. Niki fliege bis zur kartellrechtlichen Freigabe des Kaufs - voraussichtlich Ende 2017 - unter HG-Flugnummer und Niki-Markenauftritt, bestätigte eine Sprecherin von Eurowings. Die Lufthansa-Tochter soll die Niki-Flüge dann übernehmen.

    Vom 17.10.2017
  3. Ein multimedialer Erlebnisraum vermittelt am Flughafen Wien die Welt des Fliegens.

    Besucherwelt am Flughafen Wien erweitert

    Kurzmeldung Ein multimedialer Erlebnisraum soll in der "Besucherwelt" am Flughafen Wien das Fliegen aus spektakulären Perspektiven erlebbar machen. Auf einer neuen Fläche von mehr als 600 Quadratmetern können Gäste nun einen Landeanflug aus der Cockpit-Perspektive erleben, die Gepäcklogistik auf dem Förderband durchlaufen und den Ausblick aus dem Flughafen-Tower genießen, wie der Flughafen mitteilte.

    Vom 06.10.2017
  4. "Maßgeschneiderte Lösungen statt Einheitsbrei" ist das Versprechen von "bite" in Sachen Reiseversicherung.

    Lufthansa Innovation Hub will Versicherungen personalisieren

    Kurzmeldung Der Lufthansa Innovation Hub will die Reiseversicherung konfigurierbar machen. Unter bite-insurance.de können Kunden nach Unternehmensangaben erstmals genau definieren, welche "individuellen Sorgen" versichert werden sollen. Partner für den Test der "Reiseversicherung à la carte" sind Eurowings und Hanse Merkur.

    Vom 06.10.2017
  5. Anzeige schalten »
  6. Eurowings lässt unter vote-and-fly.com eine neue Destination abstimmen.

    Eurowings lässt über neue Route abstimmen

    Kurzmeldung "Vote and fly" heißt es aktuell bei Eurowings. Der Lufthansa-Billigflieger lässt online über ein neues Flugziel abstimmen. Zur Auswahl stehen Biarritz, Brac, Bergen, Belfast, Castellon, Mostar, Podgorica, Shannon, Trapani und Triest. Von wo es dann losgeht, erfahren die Wähler nicht.

    Vom 05.10.2017
  7. "Jetzt schon für Zuhause einkaufen" wirbt der Rewe-Lieferservice im Lufthansa-FlyNet.

    Lufthansa kooperiert mit Rewe

    Kurzmeldung Fluggäste auf der Lufthansa-Langstrecke können jetzt kostenlos das Bord-Internet nutzen, um bei Rewe einkaufen. Im Rahmen eines dreimonatigen Pilotprojekts können Reisende so den Kühlschrank zu Hause bequem wieder füllen, wie beide Unternehmen mitteilten.

    Vom 05.10.2017
  8. Der Lufthansa-Kranich an einer Aussenfassade auf dem Flughafen in Frankfurt am Main.

    Lufthansa beendet Kranichschutz-Engagement

    Die Lufthansa beendet ihr Engagement im Kranichschutz nach über einem Vierteljahrhundert. Nun benötigt das Kranichinformationszentrum bei Stralsund rund 3000 neue Fördermitglieder, um die Arbeit aufrecht zu halten.

    Vom 04.10.2017
  9. Screenshots von ausdruckbaren Airline-Bordingpasses.

    Seitenlange Werbung am Boardingpass - das muss nicht sein

    Digital Passenger (18) Manchmal hört der Drucker gar nicht mehr auf, dabei sollte er nur die Bordkarte drucken. Das ärgert unseren "Digital Passenger" Andreas Sebayang ungemein. Fluggesellschaften sollten mehr Verantwortung zeigen - für die Umwelt und die Kosten beim Kunden.

    Vom 03.10.2017
  10. Anzeige schalten »
  11. John wird offiziell als "kleine Schwester von Air France" bezeichnet.

    Air France schickt Joon nach Berlin

    Mit Joon startet Air France eine neue Marke, die sich nicht in erster Linie als Airline versteht. Mit dem Lifestyleprodukt sollen verlorene Märkte zurückerobert werden. Ab Dezember kommt Joon auch nach Deutschland.

    Vom 25.09.2017
  12. Cem Air hat rund 20 Flugzeuge in der Flotte - hauptsächlich Bombardier-Maschinen.

    Aviareps ist General Sales Agent von Cem Air in Deutschland

    Kurzmeldung Die südafrikanische Fluggesellschaft Cem Air hat Aviareps als General Sales Agent in Deutschland und Großbritannien ernannt. Der Carrier möchte laut Mitteilung damit verstärkt Reisende aus Deutschland und Großbritannien ansprechen.

    Vom 21.09.2017
  13. A330 mit dem neuen Schriftzug: Bereits zwischen 1979 und 2012 trug der Carrier den Beinamen Air.

    Aus TAP Portugal wird TAP Air Portugal 

    Kurzmeldung TAP Portugal hat sich in TAP Air Portugal umbenannt. Durch das Rebranding wird die Zuordnung des Markennamens auf den internationalen Märkten verbessert, heißt es in einer Mitteilung. Der neue Name wird seit Donnerstag benutzt.

    Vom 15.09.2017
  14. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  15. Schalter der Air Berlin am Flughafen Berlin-Tegel.

    Air Berlin senkt Ticketpreise massiv

    Kurzmeldung Die insolvente Air Berlin hat laut Berechnungen des "Focus" die Ticketpreise massiv gesenkt. Wie das Magazin berichtet, liegen die Preise je nach Strecke zum Teil mehr als ein Viertel niedriger als bislang üblich. Auf einzelnen Strecken wie München–Hamburg mache die Preisersparnis mehr als 100 Euro im Vergleich zu früher aus.

    Vom 01.09.2017
  16. Passagiere warten am Airport Schönefeld.

    Easyjet bietet Aufgabe von Handgepäck gegen Gebühr

    Kurzmeldung Bei Easyjet können Passagiere jetzt auch ihr Handgepäck gegen eine Gebühr am Schalter aufgeben. "Hands free"-Fluggäste dürfen dann zuerst an Bord und erhalten ihr Handgepäck am Gepäckband als erste zurück. Der Service kostet vier Pfund (circa 4,30 Euro) pro Person.

    Vom 31.08.2017
  17. Sunexpress-Chef Jens Bischof (links) mit Eintracht-Vorstand Axel Hellmann.

    Sunexpress sponsort Bundesliga-Klubs

    Kurzmeldung Sunexpress wird Sponsor bei den drei Fußball-Bundesliga-Klubs Eintracht Frankfurt, Hannover 96 und Bayer Leverkusen. Die Airline wird nach eigenen Angaben "Premium Partner" und erscheint so auf den Webseiten und Social-Media-Kanälen der Vereine.

    Vom 25.08.2017
  18. Air Berlin schreibt seit Jahren rote Zahlen.

    Air-Berlin-Bonusprogramm meldet Insolvenz an

    Kurzmeldung Topbonus, das Bonusprogramm der Air Berlin, hat einen Insolvenzantrag gestellt. "Aufgrund der aktuellen Situation von Air Berlin und dem unmittelbaren Zusammenhang für das Vielfliegerprogramm hatte Topbonus keine andere Wahl", heißt es in einer Mitteilung. Topbonus ist zu 70 Prozent in der Hand von Etihad.

    Vom 25.08.2017
  19. Flüge von Düsseldorf nach Palma de Mallorca und retour.

    Was kostet eigentlich ein Flug? (4)

    Aviation Management Ein Rückflugticket von Düsseldorf nach Palma de Mallorca verursacht je Flug über 80 Euro operative Kosten bei der Airline. Luftfahrtprofessor Christian Brützel erklärt, warum Airlines ihre Tickets trotzdem billig verkaufen und noch Gewinn machen.

    Vom 16.08.2017
  20. Bernard Gustin.

    Brussels-CEO: "Marke bleibt vorerst bestehen"

    Wie integriert Eurowings den Lufthansa-Zukauf Brussels Airlines? Die Kranich-Billigtochter hat sich für die Frage extra ein Analysejahr verordnet. Nun prescht Brussels-Airline-Chef Bernard Gustin allerdings vor.

    Vom 08.08.2017
Seite: