Feed abonnieren

Thema Magazin

  1. Seite 6 von 15
  2. Amadeus Affinity Shopper

    Amadeus will «Amateur-Reiseexperten» begeistern

    "Extreme Search" schlägt Reiseziele vor Dank Internet sind Reisende heute unternehmungslustiger, besser informiert und zugleich anspruchsvoller als je zuvor. Das hat der IT-Dienstleister Amadeus in einer Studie herausgefunden und als Ergebnis eine neuartige Buchungsmaske für Airline- und Reise-Webseiten entwickelt. Statt lediglich Start- und Zielort abzufragen orientiert sich die Software an den komplexen Interessen der "Amateur-Reiseexperten".

    Vom 01.12.2009
  3. Kostenlose Zeitschriften als Onbord-Service

    Super-Service statt Self-Service

    Warum die Branche wieder mehr auf Dienstleistungen setzen sollte Fluggäste sollten von Airlines wieder mehr als Kunden und weniger als "selfloading Cargo" wahrgenommen werden, findet die Unternehmensberatung A.T. Kearney. Allein die Fluggesellschaften in Deutschland, Österreich und der Schweiz könnten einer Studie zufolge ihre Umsätze um 16 Milliarden Euro steigern, wenn sie von der Self-Service-Philosophie abrücken.

    Vom 24.11.2009
  1. World Traveller Plus Class bei British Airways

    Fliegen in der «Zwischenklasse»

    «Ein bisschen Business» zum nicht ganz so üppigen Preis Angesichts der Wirtschaftskrise haben viele Firmen ihre Dienstreiserichtlinien verschärft und buchen für ihre Manager immer seltener Business Class. Die Fluggesellschaften reagieren darauf mit der Etablierung einer neuen Klasse zwischen Business und Economy. Doch auch Urlauber auf Langstreckenflügen finden zunehmend Gefallen am Komfortzuwachs.

    Vom 13.11.2009
  2. Norbert Wölfle, Interkontflottenchef und Chefpilot der Lufthansa-747-Flotte

    Piloten - Kapitäne der Lüfte

    Traumberuf über den Wolken Die Sitze im Cockpit sind nach wie vor begehrte Arbeitsplätze. Gefordert werden Mobilität, Belastbarkeit und Flexibilität. Der Weg dorthin ist anspruchsvoll und auch mit einigen Kosten verbunden.

    Vom 05.11.2009
  3. Flugzeug vor BBI-Baustelle

    BBI-Countdown läuft

    Nur noch zwei Jahre zum Betriebsstart Noch funkt er nicht, doch die Betonhülle des neuen DFS-Towers am Flughafen Schönefeld ist schon fertig. Anfang November feiert die Flugsicherung am neuen Flughafenstandort Tower-Richtfest. Bis zu den ersten Starts und Landungen auf dem Airport Berlin Brandenburg International (BBI) am 30.Oktober 2011 vergehen dann nur noch zwei Jahre.

    Vom 26.10.2009
  4. NEWSKY: Neues Kommunikationsnetzwerk für den Luftverkehr

    NEWSKY: Online über den Wolken

    Neues Luftverkehrs-Kommunikationsnetzwerk vorgestellt Problemlos und sicher drahtlos Datenbanken abrufen und über Voice over IP online kommunizieren: Was auf dem Boden bereits Standard ist, soll bald auch im Luftraum funktionieren. Mit dem NEWSKY-Forschungsprojekt unter Führung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) wurden jetzt Technologien dazu erprobt.

    Vom 14.10.2009
  5. Anzeige schalten »
  6. Interflug-Maschinen 1986 in Berlin-Schönefeld

    Das Flottenerbe der Interflug heute

    Von Schrotthaufen bis Regierungsflieger Auch 20 Jahre nach der politischen Wende und 18 Jahre nach dem Aus für die ostdeutsche Interflug sind noch immer einige Flugzeuge der ehemaligen DDR-Staatsairline außerhalb Europas in der Luft. In Deutschland können 18 Exemplare dagegen nur noch am Boden besichtigt werden.

    Vom 06.10.2009
  7. Kabinenzeichen

    Rauchen in der Flugzeug-Toilette

    Airlines fordern härtere Strafen Weltweit kommt es immer wieder zu unplanmäßigen Zwischenlandungen, weil Passagiere heimlich auf der Bordtoilette rauchen und so Feueralarm auslösen. Die Airlines fordern dafür härte, aber vor allem einheitliche Strafen.

    Vom 25.09.2009
  8. Kapitän Markus Hufnagel ist Frachtpilot bei Lufthansa Cargo

    Traumberuf Frachtpilot

    Von Lama bis Luxusauto Statt sonnenhungrige Touristen befördern Frachtpiloten Maschinenteile, Medikamente, Chemikalien, Lebendfracht und Luxusautos. Der Beruf bleibt zukunftsicher und verzeichnet entsprechend hohe Bewerberzahlen.

    Vom 21.09.2009
  9. Tochter und Mutter nach einer Augen-OP in Phnom Penh

    Orbis - die fliegende Augenklinik

    Eine DC-10 als Operationssaal Die Non-Profit-Organisation Orbis hat sich der Behandlung von Augenkrankheiten in Entwicklungsländern verschrieben. Eine umgebaute DC-10 dient dabei als OP-Station und Schulungszentrum.

    Vom 16.09.2009
  10. Anzeige schalten »
  11. Parabelflug im Airbus A300 ZERO-G

    Zehn Jahre DLR-Parabelflüge

    Von Köln/Bonn aus in die Schwerelosigkeit Seit zehn Jahren veranstaltet das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt wissenschaftliche Parabelflüge mit einem Airbus A300 ZERO-G. Die kurzen Flüge in die Schwerelosigkeit werden von Wissenschaftlern, Studenten und Schülern für Experimente genutzt.

    Vom 11.09.2009
  12. Tiertransportbox

    Die «Animal Lounge» am Flughafen Frankfurt

    Rundum-Service für reisende Tiere Sie scharren mit den Hufen, sie bellen oder kreischen: Tiere beim Check-in in der modernsten Airport-Tierstation der Welt auf dem Flughafen Frankfurt. Mit Großtierställen, Kleintierboxen und Klimakammern bietet die "Animal Lounge" viel Platz für alle Tierarten.

    Vom 09.09.2009
  13. Gepäckbeförderungsanlage unter dem Flughafen Frankfurt

    Gepäck am laufenden Band

    Eine Reise durch das Frankfurter Koffer-Labyrinth In der Gepäckförderanlage des Frankfurter Flughafens werden zur Hauptreisezeit täglich bis zu 144.000 Gepäckstücke bewegt. Zwischen Abfertigungsschalter und Flugzeug legen die Koffer dabei rund 74 Kilometer zurück.

    Vom 07.09.2009
  14. Flugsteig A-Plus auf dem Frankfurter Flughafen

    In Frankfurt beginnt mit «A-Plus» die Zukunft

    Fertigstellung bis 2012 Mit dem Bau des neuen Flugsteigs A-Plus wird eine neue Ära am Frankfurter Flughafen eingeläutet. Neben einer Modernisierung des Abfertigungsbereichs werden auch größere Übergänge geschaffen, um künftig die neuen Großraumflugzeuge Airbus A380 und Boeing 747-8 abfertigen zu können. Der rund 500 Millionen Euro teure und 790 Meter lange Flugsteig wird nur von der Lufthansa genutzt. Bis zu sechs Millionen Passagiere werden dort pro Jahr erwartet.

    Vom 01.09.2009
  15. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  16. Maschinen der Continental Airlines warten auf den Start in Newark.

    90 Jahre IATA

    Garanten für die Standards in der Luft Am 28.August 1919 trafen sich Vertreter von sechs jungen Fluggesellschaften, um mit der IATA eine Dachorganisation zu schaffen, die Regeln und Bestimmungen für den Luftverkehr erarbeitet und überwacht. Heute sind in der IATA 230 Unternehmen organisiert, die für rund 90 Prozent des Weltluftverkehrs verantwortlich sind.

    Vom 26.08.2009
  17. Aufreihung mehrerer Lufthansa-Maschinen

    Slots - das Gold für die Luftfahrt

    Kleine Zeitfenster an großen Flughäfen Sie sind das Gold in der Verkehrsluftfahrt: Slots. Nur wer sie hat, kann im internationalen Wettbewerb bestehen. Verständlich, dass an vielen Flughäfen Slots begehrt sind. Selbst wenn es in Zeiten der Wirtschaftskrise weniger Flugzeugbewegungen gibt, bleiben Slots Voraussetzung für Starts und Landungen auf den großen internationalen Flughäfen.

    Vom 12.08.2009
  18. Startende Comet 3.

    Vor 60 Jahren: Start ins Düsenzeitalter

    Jungfernflug der britischen Comet Am 27. Juli 1949 hob das britische Strahlverkehrsflugzeug D.H. 106 "Comet" zum Erstflug ab und läutete so das Düsenverkehrszeitalter in der zivilen Luftfahrt ein. Doch Konstruktionsmängel führten zu schweren Unfällen und einem vorrübergehenden Flugverbot.

    Vom 27.07.2009
  19. Überquerung des Ärmelkanals in einer restaurierten Bleriot XI.

    Erstflug über den Ärmelkanal vor 100 Jahren

    Franzose wiederholt Blériots Abenteuer stilecht Auf den Tag genau 100 Jahre nach dem ersten Flug über den Ärmelkanal hat der Franzose Edmond Salis das Abenteuer wiederholt. Zu Ehren des französischen Luftfahrtpioniers Louis Blériot, flog Salis mit einer restaurierten «Blériot XI» von einer Wiese bei Calais in Nordfrankreich nach Dover in England.

    Vom 27.07.2009
  20. Das Dornier-Museum in Friedrichshafen

    Dornier-Museum in Friedrichshafen eröffnet

    Luft- und Raumfahrtgeschichte Friedrichshafen ist um eine Luftfahrt-Attraktion reicher: Das Dornier-Museum präsentiert ab sofort Luftfahrt-Geschichte auf einer Fläche von etwa 5.000 Quadratmetern. Unter den mehr als 400 Exponaten sind auch mehrere Dornier-Prototypen, die den Pioniergeist und die rasante Entwicklung der Luft- und Raumfahrtgeschichte der letzten 100 Jahre widerspiegeln.

    Vom 23.07.2009
  21. Do X auf dem Wasser.

    Do X Erstflug vor 80 Jahren

    Größtes Flugboot seiner Zeit Am 12. Juli 1929 hob die zwölfmotorige Dornier Do X am Bodensee zum Jungfernflug ab. Mit einer Länge von rund 41 Metern und einer Spannweite von 48 Metern war die Do X das größte Flugboot der damaligen Zeit. Heute bezeugen nur noch wenige Metallstücke den damaligen Triumph.

    Vom 06.07.2009
Seite: