Feed abonnieren

Thema Luftverkehrssteuer

Seit 2011 müssen deutsche Fluggesellschaften für Abflüge an deutschen Airports die Luftverkehrsabgabe entrichten. Die Interessenverbände der Branche fordern die Abschaffung.

  1. Seite 2 von 2
  2. Der rheinland-pfälzische Verkehrsminister Roger Lewentz (SPD, links)  und Ryanair CEO Michael O'Leary.

    Ryanair-Chef O'Leary fordert Ende der Luftverkehrssteuer

    Seit 15 Jahren steuert Ryanair den Flughafen Hahn an. Das wird gefeiert. Doch Airline-Chef O'Leary malt nicht alles rosarot. Ein Ärgernis ist für ihn die deutsche Luftverkehrssteuer. Kommende Woche befasst sich das Bundesverfassungsgericht mit der Abgabe.

    Vom 12.05.2014
  1. Luftfracht

    Deutsche Wirtschaftsverbände richten Weckruf an die Politik

    Zu einem ersten Branchengespräch Luftfracht hatten heute der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft und der Bundesverband der Deutschen Industrie eingeladen. Gefordert wird ein zwischen Bund und Ländern abgestimmtes Verkehrskonzept.

    Vom 21.08.2013
  2. Anzeige schalten »
Seite: