Feed abonnieren

Thema Luftverkehrskonzept für Deutschland

Für Deutschland soll es ein Luftverkehrskonzept geben. Die Bundesministerien für Verkehr, Wirtschaft, Finanzen und Umwelt, die Bundesländer, Branchenvertreter sowie Umwelt- und Lärmschutzinitiativen sind Teil des Verfahrens.

  1. Seite 3 von 4
  2. Klaus-Peter Siegloch, Präsident des Bundesverbands der Deutschen Luftverkehrswirtschaft

    "Die Bundesregierung muss jetzt schnell handeln"

    Interview In Deutschland gibt es für die Luftfahrt nach wie vor erschwerte, wettbewerbsverzerrende Belastungen. Das sagt BDL-Präsident Klaus-Peter Siegloch, der sich jetzt den Fragen von airliners.de stellte.

    Vom 15.01.2016
  1. Fluggäste warten am Hamburger Airport.

    DLR erwartet 175 Millionen Einsteiger für 2030

    Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt hat Ihren neuesten Luftverkehrsbericht zum Passagierwachstum an deutschen Flughäfen veröffentlich. Bis 2030 prognostizieren die Wissenschaftler vorallem ein deutliches Plus bei der Luftfracht.

    Vom 22.12.2015
  2. Der ICE 4 ist nur bis 250 km/h zugelassen.

    Mehr Mut zur Langsamkeit

    Die Bahn und das Flugzeug – Gerne werden die beiden Verkehrsmittel innerdeutsch gegeneinander ausgespielt. Das muss nicht sein, findet airliners.de Chefredakteur David Haße: Die Bahn hat andere Stärken als prestigeträchtige Höchstgeschwindigkeit.

    Vom 21.12.2015
  3. Apropos: Luftverkehrs-Experte Manfred Kuhne bezieht auf Basis von Analysen und Prognosen Position zu verkehrswirtschaftlichen- und politischen Fragestellungen der Luftfahrt.

    Luftverkehr in Deutschland: Quo volas?

    Apropos (4) Trotz Trendwende bei den Passagierzahlen steht die deutsche Luftverkehrsbranche weiter vor großen Herausforderungen. Erbsenzählerei hilft da nicht weiter, prognostiziert Manfred Kuhne.

    Vom 15.12.2015
  4. Anzeige schalten »
  5. Apropos: Luftverkehrs-Experte Manfred Kuhne bezieht auf Basis von Analysen und Prognosen Position zu verkehrswirtschaftlichen- und politischen Fragestellungen der Luftfahrt.

    Kurzstreckenflüge auf die Bahn verlagern?

    Apropos (3) Immer wieder wird eine Verlagerung des innerdeutschen Luftverkehrs auf die Bahn gefordert - ohne dies auch nur ansatzweise zu hinterfragen. Dabei gibt es hierzu doch genügend Erkenntnisse, wie Verkehrsexperte Manfred Kuhne nachweist.

    Vom 17.11.2015
  6. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat sich mit Branchenvertretern der Luftfahrt getroffen. Mit dabei war unter anderem Lufthansa-Chef Carsten Spohr (links hinten).

    Deutsche Luftfahrt fordert mehr Unterstützung aus der Politik

    Die Politik sollte die deutsche Luftfahrt mehr fördern. Die zentralen Forderungen der Branche bekräftigten Vertreter jetzt erneut bei einem Treffen mit Bundesverkehrsminister Dobrindt. Hintergrund ist unter anderem das neue Luftverkehrskonzept.

    Vom 10.11.2015
  7. Apropos: Luftverkehrs-Experte Manfred Kuhne bezieht auf Basis von Analysen und Prognosen Position zu verkehrswirtschaftlichen- und politischen Fragestellungen der Luftfahrt.

    Über die Zuverlässigkeit von Prognosen

    Apropos (2) Sobald sich der Luftverkehr anders entwickelt als vorhergesagt, werden die Prognosen von Kritikern als falsch eingestuft. Verkehrsexperte Manfred Kuhne macht deutlich, dass das nicht immer korrekt ist.

    Vom 20.10.2015
  8. Anzeige schalten »
  9. BDL-Präsident Klaus-Peter Siegloch (r) und Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) begrüßen sich am 29. September 2015 in Berlin bei der Eröffnung des Hauses der Luftfahrt.

    Luftfahrtverbände rücken näher zusammen

    Die Branchenverbände BDL, ADV, AIREG und BDF sind in Berlin unter ein Dach gezogen. Jetzt wurde das "Haus der Luftfahrt" offiziell eröffnet. Die gemeinsame Adresse soll mehr als ein Symbol sein.

    Vom 29.09.2015
  10. Apropos: Luftverkehrs-Experte Manfred Kuhne bezieht auf Basis von Analysen und Prognosen Position zu verkehrswirtschaftlichen- und politischen Fragestellungen der Luftfahrt.

    Energieverbrauch von Bahn und Flugzeug

    Apropos (1) Ist der Luftverkehr im Gegensatz zur Bahn tatsächlich ein Energieverschwender? Manfred Kuhne präsentiert in der ersten Folge seiner neuen airliners.de-Reihe "Apropos" einen wirklich ehrlichen Vergleich.

    Vom 22.09.2015
  11. Hinter dem Tower am Flughafen in Dortmund geht die Sonne unter.

    Streit um Regionalflughäfen in Nordrhein-Westfalen

    Nordrhein-Westfalen hat zu viele Flughäfen, meinen zumindest die Umweltschützer des BUND. Die regionalen Airports würden nicht gebraucht. Für den Flughafenverband ADV sind das "unhaltbare Einlassungen".

    Vom 21.08.2015
  12. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  13. Die Silhouette eines startendes Flugzeuges zeichnet sich vor dem Abendhimmel ab.

    BDL kritisiert NGO-Vorschläge für Luftverkehrskonzept

    Verschiedene Umweltorganisationen haben jetzt Ihren Vorschlag für das nationale Luftverkehrskonzept vorgelegt. Tragfähige Lösungen enthält es aus Sicht des Luftfahrtbranchenverbands BDL aber nicht - dafür aber fachliche Fehler.

    Vom 04.08.2015
  14. Ein Flugzeug wird betankt.

    Deutsche Airlines können Kerosinverbrauch weiter senken

    Die deutschen Fluggesellschaften haben ihren Kerosinverbrauch pro Passagier und 100 Kilometern auf einen neuen Tiefstwert gesenkt. Das und mehr geht aus dem aktuellen Energieeffizienz-Report hervor, den der Branchenverband BDL veröffentlicht hat.

    Vom 29.07.2015
  15.  Prof. Georg Fundel, Flughafen Stuttgart, Michael Garvens vom Flughafen Köln/Bonn und Ralph Beisel, ADV (v.l.n.r.).

    Flughäfen lehnen geplante Gesetzesänderung ab

    Bundeseinheitliche Vorgaben bei den lärmabhängigen Start- und Landeentgelten werden von den deutschen Verkehrsflughäfen abgelehnt. Stattdessen sollte weiterhin auf Regelungen gesetzt werden, die den lokalen Erfordernissen entsprechen.

    Vom 30.01.2015
Seite: