Feed abonnieren

Thema Luftverkehrskonzept für Deutschland

Für Deutschland soll es ein Luftverkehrskonzept geben. Die Bundesministerien für Verkehr, Wirtschaft, Finanzen und Umwelt, die Bundesländer, Branchenvertreter sowie Umwelt- und Lärmschutzinitiativen sind Teil des Verfahrens.

  1. Bundesminister Alexander Dobrindt stellt am 16.03.2016 in Berlin den neuen Bundesverkehrswegeplan (BVWP 2030) vor.

    Dobrindt präsentiert Bundesverkehrswegeplan

    Vom 16.03.2016

    Die Bundesregierung hat den Bundesverkehrswegeplan 2030 vorgestellt. Flughäfen sind nicht direkt Teil der Planungen. Für eine bessere Anbindung an Autobahn und Schiene wäre das nach Ansicht der Branche aber nötig.

  2. Die von der Bundesregierung beauftragte Markt- und Wettbewerbsanalyse erarbeitet drei Szenarien.

    Studie liefert Grundlagen für neues Luftverkehrskonzept

    Vom 08.03.2016

    Als Basis für ein neues Luftverkehrskonzept liegt jetzt ein Gutachten vor. Der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) begrüßte die Analyse und hofft nun, dass noch in dieser Legislaturperiode Maßnahmen umgesetzt werden.

  3. Apropos: Luftverkehrs-Experte Manfred Kuhne bezieht auf Basis von Analysen und Prognosen Position zu verkehrswirtschaftlichen- und politischen Fragestellungen der Luftfahrt.

    Apropos (7): Mit dem Zug zum Flug macht noch Probleme

    Vom 08.03.2016

    Das verkehrspolitische Ziel einer Verlagerung des Ultrakurzstreckenluftverkehrs auf die Bahn lässt sich nur durch eine enge Kooperation von Luft und Schiene erreichen. Intermodalität ist leichter gesagt als getan, zeigt Verkehrsexperte Manfred Kuhne.

  4. Anzeige schalten »
  5. EIne Flughafengegnerin demonstriert am 21.10.2012 an der neuen Landebahn Nordwest am Flughafen in Frankfurt am Main.

    Warum Fluglärm so interessant ist

    Vom 07.03.2016

    Fluglärm betrifft nur wenige. Warum schafft er es dennoch ins Bewusstsein einer breiten Öffentlichkeit? Genau darum, sagt airliners.de-Herausgeber David Haße: Fluglärm ist exotisch. Ein Gedankenflug.

  6. Airbus A340 der Swiss am Flughafen Zürich

    Schweiz formuliert Zukunftsziele für Luftfahrtbranche

    Vom 26.02.2016

    Die Schweiz will die Rahmenbedingungen für den heimischen Luftverkehr verbessern. Wie die Unterstützung gestaltet werden kann, hat die schweizerische Regierung nun in einem "Luftfahrtpolitischen Bericht" zusammengefasst.

  7. Anzeige schalten »
  8. Eine leere Fluggastbrücke steht auf dem Vorfeld des Münchener Flughafens.

    Wenn Flughäfen verwaisen

    Vom 22.02.2016

    Stellen Sie sich vor, in Deutschland gäbe es keinen nennenswerten Luftverkehr mehr. airliners.de-Herausgeber David Haße nimmt Sie mit auf einen "Was wäre wenn"-Gedankenflug. Ein Horrorszenario für die gesamte deutsche Wirtschaft.

  9. Apropos: Luftverkehrs-Experte Manfred Kuhne bezieht auf Basis von Analysen und Prognosen Position zu verkehrswirtschaftlichen- und politischen Fragestellungen der Luftfahrt.

    Apropos (6): Wieviele Flughäfen braucht das Land?

    Vom 09.02.2016

    Die Umweltverbände fordern einen Rückbau von Flughäfen. Sie begründen das mit Ergebnissen der Raumordnung. Ganz so einfach sollte man es sich aber nicht machen, wie Verkehrsexperte Manfred Kuhne aufzeigt. Es wäre ein großer Fehler, Regionalflughäfen zu schließen.

  10. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  11. Fluggäste warten am Hamburger Airport.

    DLR erwartet 175 Millionen Einsteiger für 2030

    Vom 22.12.2015

    Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt hat Ihren neuesten Luftverkehrsbericht zum Passagierwachstum an deutschen Flughäfen veröffentlich. Bis 2030 prognostizieren die Wissenschaftler vorallem ein deutliches Plus bei der Luftfracht.

  12. Der ICE 4 ist nur bis 250 km/h zugelassen.

    Mehr Mut zur Langsamkeit

    Vom 21.12.2015

    Die Bahn und das Flugzeug – Gerne werden die beiden Verkehrsmittel innerdeutsch gegeneinander ausgespielt. Das muss nicht sein, findet airliners.de Chefredakteur David Haße: Die Bahn hat andere Stärken als prestigeträchtige Höchstgeschwindigkeit.

Seite: