Feed abonnieren

Thema Luftsicherheit

Für die Luftverkehrsbranche ist nichts wichtiger als ein sicherer Betriebsablauf. Dazu gehört sowohl betriebliche Sicherheit (Safety) als auch die Abwehr äußerer Gefahren (Security).

  1. Seite 6 von 70
  2. Flugzeuge auf dem Vorfeld des Flughafen Tegel.

    Salafist arbeitete an Berliner Flughäfen

    Konnte ein Salafist eine ganze Weile ungestört seiner Beschäftigung auf den Berliner Flughäfen nachgehen - und das auch in sensiblen Bereichen? Der Informationsaustausch zwischen Betreiber und Sicherheitsbehörden scheint nicht sonderlich gut geklappt zu haben.

    Vom 19.05.2016
  3. Eine private Drohne im Flug, während im Hintergrund ein Flugzeug beim Anflug auf den Flughafen Düsseldorf zu sehen ist.

    Geplante Drohnen-Regulierung bringt Modellflieger auf die Barrikaden

    Private und gewerbliche Drohnen bevölkern zunehmend den Himmel. Das zuständige Ministerium will daher die Luftverkehrsordnung anpassen. Die knapp 150.000 deutschen Modellflieger befürchten massive Einschränkungen. Ein Spitzengespräch soll eine Lösung bringen.

    Vom 18.05.2016
  1. Auf einer Anzeigetafel wird am Flughafen Frankfurt über Flüge informiert.

    EU besiegelt Flugdatenspeicherung

    Jetzt ist sie endgültig beschlossen, die einheitliche EU-Regelung in Sachen Fluggastdaten. Die Staaten haben grünes Licht gegeben. Künftig können Daten wie Reiserouten und Kontaktangaben für eine Dauer von fünf Jahren gespeichert werden.

    Vom 21.04.2016
  2. Anzeige schalten »
  3. Ein Fluggastkontrolleur tastet am Flughafen Köln/Bonn mit einer Handsonde einen Passagier ab.

    EU-Tests decken Sicherheitsmängel am Airport Köln/Bonn auf

    Waffenteile und Bombenzubehör: Bei einem EU-Test sollen Prüfer am Flughafen Köln/Bonn gefährliche Gegenstände durch die Sicherheitsschleuse gebracht haben. Der private Sicherheitsdienst lobt dagegen die Qualifikation der Beschäftigten.

    Vom 18.04.2016
  4. Anzeige schalten »
  5. Eine private Drohne im Flug, während im Hintergrund ein Flugzeug beim Anflug auf den Flughafen Düsseldorf zu sehen ist.

    Deutsche Flugsicherung fordert Drohnen-Führerschein

    Die Deutsche Flugsicherung (DFS) hat eine Reihe von Maßnahmen vorgeschlagen, wie der Besitz und Einsatz von Drohnen künftig geregelt werden sollte. Dazu gehört unter anderem ein spezieller Drohnen-Führerschein.

    Vom 13.04.2016
  6. Fluglotsen der Deutschen Flugsicherung (DFS) im Tower des Flughafens Düsseldorf.

    Flugsicherung treibt Stellenabbau voran

    Die Deutsche Flugsicherung (DFS) muss mit weniger Personal mehr Flugverkehr abwickeln. Der geplante Personalabbau ist bereits zu mehr als zwei Dritteln abgeschlossen.

    Vom 13.04.2016
  7. Passagiere warten an einem Schalter.

    Weg für Speicherung von EU-Fluggastdaten ist frei

    Das geplante System zur Speicherung von Fluggastdaten in Europa hat eine weitere Hürde genommen: Der EU-Ausschuss für bürgerliche Freiheiten stimmte einer Richtlinie zum Datenschutz zu. Bei der Abstimmung im Plenum am Donnerstag gilt eine breite Mehrheit als sicher.

    Vom 12.04.2016
  8. Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen.

    Luftsicherheit: Behörden ohne Befugnisse?

    Die Luftrechts-Kolumne (35) Beim Stichwort Luftsicherheit geht es meist um Themen wie Sicherheitskontrollen oder die Übermittlung von Passagierdaten. Dabei gibt es eigentlich noch ganz andere offene Fragen, wie Luftrechts-Kolumnistin Nina Naske erläutert.

    Vom 12.04.2016
  9. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  10. Ansgar Heveling (CDU) ist Vorsitzender des Innenausschusses im Bundestag

    CDU-Innenexperte regt Kontrollen auf Zufahrten zu Flughäfen an

    Als Reaktion auf den Anschlag auf den Brüsseller Flughafen hat der Vorsitzende des Bundestags-Innenausschusses stichprobenartige Kontrollen auf den Zufahrtsstraßen von Flughäfen vorgeschlagen. Das sei "machbar und hilfreich", so Ansgar Heveling.

    Vom 01.04.2016
  11. Blick ins Terminal A des Flughafen Brüssel.

    Brüsseler Flughafen bleibt vorerst weiter geschlossen

    Noch immer gibt es keinen Termin für eine Wiedereröffnung des nach einem Terroranschlag geschlossenen Brüsseler Flughafens. Die Lufthansa hat ihre Verbindungen in die belgische Hauptstadt bis einschließlich Sonntag gestrichen.

    Vom 30.03.2016
Seite: