Feed abonnieren

Thema Deutsche Lufthansa AG

Die größte deutsche Fluggesellschaft und Gründungsmitglied der Star Alliance. Hunderprozentige Airline-Töchter der Deutschen Lufthansa AG sind neben der Lufthansa Passage Airline noch Lufthansa Cityline, Lufthansa Cargo, Eurowings, Germanwings, Swiss, Austrian sowie Air Dolomiti.

  1. Seite 3 von 145
  2. A320neo der Lufthansa.

    Lufthansa bestellt weitere 27 Neo-Jets bei Airbus

    Kurzmeldung Die Lufthansa Group hat 27 Kurz- und Mittelstreckenjets bei Airbus bestellt: Dafür wurden Optionen für 24 A320 Neo und drei A321 Neo umgewandelt, teilte der Konzern mit. Die Maschinen werden 2023 und 204 ausgeliefert - zehn davon sind für Swiss vorgesehen.

    Vom 28.09.2018
  1. Lufthansa-Chef Carsten Spohr.

    Lufthansa fordert weniger Slots für vier Airports

    Lufthansa verschärft den Ton in der Diskussion um die Verspätungsproblematik und richtet einen Appell an die Bundesregierung. Experten sehen in der Forderung andere Beweggründe als offiziell angegeben.

    Vom 28.09.2018
  2. Lufthansa baut USA-Langstrecke aus

    Kurzmeldung Lufthansa baut ihr Streckennetz in die USA weiter aus. Ab 3. Mai 2019 wird der Kranich erstmals Verbindungen von Frankfurt nach Austin (USA) anbieten. Das Ziel in Texas wird aktuell auch von Condor angeflogen.

    Vom 28.09.2018
  3. Embraer-Flugzeug der Cityline.

    Diese Jets schiebt Lufthansa nach Italien

    Vor sieben Jahren gab Lufthansa die Marktmacht in Italien weitestgehend auf. Nun setzt der Kranich dort mit Air Dolomiti auf Wachstum und will die Flotte verdoppeln.

    Vom 27.09.2018
  4. Flugzeuge der Lufthansa am Flughafen München.

    Lufthansa zieht weitere Jets in Frankfurt ab

    Der Kranich-Konzern zückt am Heimatflughafen Frankfurt den Rotstift. Neben den Verlagerungen von A340-Jets nimmt Lufthansa auch eine Umstationierung weiterer A380-Maschinen ins Visier - und will das Wachstum am Main "drosseln".

    Vom 27.09.2018
  5. Anzeige schalten »
  6. Flugzeuge der Eurowings am Airport Düsseldorf.

    "Lufthansa hat das Thema Low-Cost unterschätzt"

    Interview Das rapide Wachstum der Eurowings sorgt für Turbulenzen. Aber der Lufthansa-Konzern hatte gar keine andere Wahl als sein Low-Cost-Geschäft schnell auszubauen, sagt Luftfahrtberater Nirschl im airliners.de-Interview. Und er zeigt die Risiken und Chancen von Airline-Plattformen auf.

    Vom 27.09.2018
  7. Airbus A319 der Adria Airways

    Lufthansa mietet A319 von Adria Airways

    Kurzmeldung Lufthansa least einen Airbus A319 der slowenischen Adria Airways, sagte ein Kranich-Sprecher ch-Aviation. Der Jet soll in Frankfurt stationiert werden und auf den Strecken nach Billund, Stuttgart und Genf zum Einsatz kommen.

    Vom 25.09.2018
  8. Leitwerk einer ATR der Air Dolomiti

    Lufthansa will Air-Dolomiti-Flotte verdoppeln

    Lufthansa steht vor einem Wechsel ihrer Italien-Strategie: Statt eine Übernahme der Alitalia zu forcieren, investiert der Kranich jetzt rund 100 Millionen Euro in den Ausbau ihrer italienischen Tochter Air Dolomiti.

    Vom 25.09.2018
  9. Die umgerüstete A321 der Lufthansa.

    Neuer Regierungsflieger an Bundeswehr ausgeliefert

    Kurzmeldung Die Flugbereitschaft der Bundeswehr hat einen umgebauten Airbus A321 als zusätzliches Regierungsflugzeug erhalten. Die 18 Jahre alte Maschine war laut Mitteilung zuvor unter dem Namen "Neustadt an der Weinstraße" im Liniendienst der Lufthansa. Die Flotte aus 16 Jets wird häufig für Regierungsreisen genutzt.

    Vom 21.09.2018
  10. Anzeige schalten »
  11. Eurowings-Langstreckenjet am Flughafen Düsseldorf.

    Eurowings übernimmt Lufthansa-Langstrecke in Düsseldorf

    Kurzmeldung Eurowings fliegt am 1. Dezember sechsmal wöchentlich zwischen Düsseldorf und New-York-Newark. Laut Mitteilung kommt eine A330 betrieben von Brussels Airlines zum Einsatz. Lufthansa bedient die Strecke noch bis zum 30. November, zieht sich dann mit der Langstrecke aus Düsseldorf zurück.

    Vom 20.09.2018
  12. Ein Airbus A19 der Lufthansa.

    Lufthansa schickt A319 nach Indien

    Kurzmeldung Lufthansa wird im kommenden Winter die Verbindung von Frankfurt ins indische Pune mit einem Airbus A319 fliegen, bestätigte ein Kranich-Sprecher gegenüber airliners.de. Der Single-Aisle-Jet wird ein reduziertes Sitzplatzangebot auf der Strecke bieten.

    Vom 20.09.2018
  13. Lufthansa ändert Verkaufskanal für Light-Tarife

    Kurzmeldung Lufthansa wird ab Oktober die günstigen LH-Light-Tarife ausschließlich im Direktvertrieb anbieten, teilte der Kranich mit. Künftig können die Tarife nur noch über Direct Connect oder über die unternehmenseigene Webseite gekauft werden.

    Vom 19.09.2018
  14. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  15. Alitalia steht zum Verkauf.

    Staatliche Investoren wollen Alitalia nicht

    Nach dem Plan Alitalia zu verstaatlichen springen die potenziellen Retter nach und nach ab. Gleichzeitig bringt die Regierung immer neue Partner ins Spiel. Bei der Lufthansa wartet man wohl ab.

    Vom 19.09.2018
  16. Frachtverladung bei Lufthansa Cargo am Frankfurter Flughafen.

    Digitaler Standard für Gefahrgut bei Lufthansa Cargo

    Kurzmeldung Lufthansa Cargo hat am Frankfurter Flughafen die weltweit erste Gefahrgutsendung mit digitaler Deklaration abgefertigt. Laut Airport handelte es sich um eine Sendung des Gesundheitsunternehmens Abbott nach Mexiko-Stadt. Der neue EDGD-Standard für Gefahrgut wurde auf Initiative des Airline-Verbandes Iata eingeführt.

    Vom 18.09.2018
  17. Nach 50 Jahren gibt es wieder frisch gezapftes Bier auf Lufthansa-Flügen.

    Lufthansa zapft Bier an Bord

    Kurzmeldung Lufthansa bietet ihren Business-Class-Passagieren auf drei so genannten "Trachtenflügen" zum Oktoberfest von München nach Singapur, New York und Shanghai frisch gezapftes Bier, teilte der Kranich mit. Dafür wurde ein "flugtaugliches" Fass entwickelt. Im September und Oktober gibt es darüber hinaus spezielle Oktoberfestmenüs.

    Vom 17.09.2018
  18. Thomas Schnalke, Chef des Flughafens Düsseldorf.

    Schnalke: "Hauptproblem liegt in der Luft"

    Düsseldorfs Flughafenchef Schnalke spricht in einem Interview über die Gründe der aktuellen Probleme im Luftverkehr. Zudem warnt er vor einer Abhängigkeit von Lufthansa.

    Vom 17.09.2018
  19. Bahnchef Richard Lutz.

    Zeit für eine bessere Bahn

    Schiene, Straße, Luft (21) Bahnchef Lutz weist seine Führungskräfte auf die schlechte Lage des Unternehmens hin. Wenn die Bahn ihre Probleme in den Griff bekommen will, wäre jetzt die beste Gelegenheit dazu, meint Verkehrsjournalist Thomas Rietig. Denn die Konkurrenten in der Luft wanken.

    Vom 14.09.2018
Seite: