Feed abonnieren

Thema Lufthansa Technik

  1. Seite 9 von 12
  2. Ausbildung bei Lufthansa Technik in Hamburg zum Werkzeugmechaniker

    Lufthansa Technik sucht Werkzeugmechaniker

    Lufthansa Technik hat noch Ausbildungsplätze für angehende Werkzeugmechanikerinnen und -mechaniker frei. Ausbildungsstart ist im August 2011. Der MRO-Dienstleister will mit dem Angebot vor allem Haupt- und Realschüler ansprechen.

    Vom 13.04.2011
  3. Lufthansa Technik kooperiert mit Schott

    Der MRO-Anbieter Lufthansa Technik hat eine Zusammenarbeit mit dem Glasspezialisten Schott angekündigt. Gemeinsam sollen neue Lichtlösungen für die Flugzeugkabine entwickelt werden. Auch ein gemeinsamer Markenauftritt für die Produkte ist geplant.

    Vom 12.04.2011
  1. Frank Ni

    Lufthansa Technik mit neuem Onboard-Überwachungsystem

    Video-Präsentation "aerosight" Lufthansa Technik hat auf der Aircraft Interiors Expo 2011 ein neuen Onboard-Überwachungsystem vorgestellt. Das IP-basierte Kamerasystem "aerosight" nutzt die Electronic Flight Bags der Piloten zur Anzeige der Kamerabilder. Mehr in der airliners.de-Video-Präsentation

    Vom 05.04.2011
  2. APU-Überholung bei Lufthansa Technik

    Lufthansa Technik wartet Embraer-APU

    Lufthansa Technik hat die Zulassung zur Wartung der APS-2300-Hilfsturbine (APU) vom Luftfahrt-Bundesamt erhalten. Die Turbine wird in der E-Jet-Familie von Embraer eingesetzt.

    Vom 28.03.2011
  3. August Wilhelm Henningsen, Vorstandsvorsitzender der Lufthansa Technik AG spricht am 22.03.2011 auf der Bilanz-Pressekonferenz in Hamburg.

    Lufthansa Technik unter Kostendruck

    Mehr Flugzeuge, aber auch mehr Anbieter am Markt Der MRO-Anbieter Lufthansa Technik hat den Umsatz im vergangenen Jahr um 1,4 Prozent auf rund vier Milliarden Euro steigern können. Wegen des Preisdrucks und einiger zurückgezogener Aufträge reduzierte sich das operative Ergebnis jedoch um 15,2 Prozent auf 268 Millionen Euro.

    Vom 22.03.2011
  4. Anzeige schalten »
  5. Wartung, Reparatur und Überholung von Fahrwerken

    Neuer Name für Hawker Pacific Aerospace UK

    Der MRO-Anbieter Hawker Pacific Aerospace UK, eine Tochter der Lufthansa Technik, hat zum März den Namen in Lufthansa Technik Landing Gear Services UK (LTLGS) geändert. Das Unternehmen in der Nähe von London repariert und überholt Fahrwerke und deren Komponenten.

    Vom 03.03.2011
  6. Boeing 767-300 der Camair-Co

    Lufthansa Technik wartet Camair-Co-Flotte

    Der MRO-Anbieter Lufthansa Technik und Camair-Co aus Kamerun haben einen Vertrag Wartungsarbeiten und Komponentenversorgung an den Boeing-Maschinen der afrikanischen Neugründung geschlossen. Weitere Verträge könnten folgen.

    Vom 02.03.2011
  7. Travel Service Boeing 737-800 am Flughafen Kopenhagen

    Lufthansa Technik betreut Triebwerke von Travel Service

    Die tschechische Charterairline Travel Service hat beim MRO-Anbieter Lufthansa Technik den bestehenden Wartungsvertrag für CFM56-Triebwerke bis 2020 verlängert. Der «Total Engine Support» deckt die gesamten Serviceleistungen für die Triebwerke der Boeing-737NG-Flotte ab.

    Vom 08.02.2011
  8. Anzeige schalten »
  9. Fahrwerk eines Airbus A340-300

    LHT und Emirates erweitern Kooperation

    Lufthansa Technik (LHT) und Emirates haben ihren bisherigen Fahrwerksvertrag über die Boeing-777-Flotte nun auch auf die Airbus-A340-300-Flotte ausgeweitet. Der neue Vertrag für acht Maschinen hat eine Laufzeit von zwei Jahren.

    Vom 03.02.2011
  10. Vertragsunterzeichnung (von links): Wieland Timm, Director Sales Middle East & Africa Lufthansa Technik, Walter Heerdt, Senior VP Marketing & Sales Lufthansa Technik, Peter Hill, CEO von Oman Air, und Salim Al-Kindy, CTO von Oman Air

    Lufthansa Technik überholt 737NG der Oman Air

    Lufthansa Technik und Oman Air haben einen Vertrag über C-Checks an den 15 Boeing 737NG der arabischen Airline unterzeichnet. Neun Flugzeuge erhalten zudem ACARS-Modifikationen. Die Arbeiten werden in Budapest ausgeführt.

    Vom 02.02.2011
  11. Labortest an einem Bugrad mit zwei Elektromotoren in den Felgen

    DLR entwickelt Elektro-Bugrad

    Rolltest im April Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat in Zuammenarbeit mit Airbus und Lufthansa Technik ein Brennstoffzellen betriebenes Bugrad entwickelt. Die Forscher versprechen bis zu 27 Prozent Emissionseinsparung. Zugleich sinkt der Kerosinverbrauch und der Lärmpegel am Boden.

    Vom 01.02.2011
  12. Airbus A320 der USA 3000 Airlines

    LH Technik betreut A320 der USA3000

    Der MRO-Anbieter Lufthansa Technik hat die Komponentenbetreuung für fünf Airbus A320 bei der amerikanischen Fluglinie USA3000 übernommen. Wartungs-, Reparatur- und Überholungsarbeiten erfolgen in Frankfurt und Hamburg.

    Vom 27.01.2011
  13. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  14. Bug einer Boeing 777-200ER der Air New Zealand

    LH Technik betreut Boeing 777 der Air New Zealand

    Der MRO-Anbieter Lufthansa Technik hat die Komponentenbetreuung für die gesamte Boeing-777-Flotte bei Air New Zealand übernommen. Dies ist der erste Vertrag mit Air New Zealand überhaupt.

    Vom 13.01.2011
  15. Airbus A320-200 der Wizz Air

    LTMI und Wizz Air erweitern Kooperation

    Wartung inklusive A-Checks für A320-Flotte Der MRO-Anbieter Lufthansa Technik Maintenance International (LTMI) und der Billigflieger Wizz Air haben ihre bereits bestehende Zusammenarbeit auf acht in Rumänien und der Tschechischen Republik stationierte Airbus A320 ausgebaut.

    Vom 09.12.2010
  16. Blick in die Wartungshalle der Lufthansa Technik in Hamburg

    Lufthansa Technik und Panasonic planen Joint Venture

    Lufthansa Technik und Panasonic Avionics haben eine Absichtserklärung zur Gründung eines Joint Ventures unterschrieben. Beide Firmen wollen im Bereich von VIP-Einbauten ihr Know-how bei Inflight-Entertainment-, Kommunikations- und Kabinenmanagementsystemen einbringen.

    Vom 26.10.2010
  17. BBJ von Boeing Flight Department

    BizJet: Zweiter BBJ für Boeing modifiziert

    BizJet International, US-Tochter der Lufthansa Technik für VIP-Umbauten, hat einen zweiten Boeing Business Jet (BBJ) nach umfangreichen Wartungs- und Modifikationssarbeiten an das Flight Department des US-Flugzeugbauers ausgeliefert.

    Vom 25.10.2010
  18. Sichtkontrolle an einem CF6-80-Triebwerk bei der Lufthansa Technik

    CF6-80 erreicht 100.000 Flugstunden bei Lufthansa

    Die Lufthansa und der Triebwerkshersteller GE haben einen neuen Flugstundenrekord aufgestellt: Die ersten CF6-80C2B1F-Triebwerke der Lufthansa-Flotte haben bereits über 100.000 Flugstunden absolviert. Für die Instandhaltung der Triebwerke ist Lufthansa Technik zuständig.

    Vom 19.10.2010
  19. Airbus A320 der Austrian Airlines

    LHT wartet Austrians A320-Triebwerke

    Lufthansa Technik hat von Austrian Airlines einen Wartungsauftrag für die CFM56-5B-Triebwerke der Airbus-A320-Flotte erhalten. Der MRO-Anbieter betreut bereits die Motoren der Boeing-737- und 767-Flotte der Austrian Airlines.

    Vom 15.10.2010
Seite: