Feed abonnieren

Thema Lufthansa Technik

  1. Seite 10 von 13
  2. Fahrwerk eines Airbus A340-300

    LHT und Emirates erweitern Kooperation

    Lufthansa Technik (LHT) und Emirates haben ihren bisherigen Fahrwerksvertrag über die Boeing-777-Flotte nun auch auf die Airbus-A340-300-Flotte ausgeweitet. Der neue Vertrag für acht Maschinen hat eine Laufzeit von zwei Jahren.

    Vom 03.02.2011
  3. Vertragsunterzeichnung (von links): Wieland Timm, Director Sales Middle East & Africa Lufthansa Technik, Walter Heerdt, Senior VP Marketing & Sales Lufthansa Technik, Peter Hill, CEO von Oman Air, und Salim Al-Kindy, CTO von Oman Air

    Lufthansa Technik überholt 737NG der Oman Air

    Lufthansa Technik und Oman Air haben einen Vertrag über C-Checks an den 15 Boeing 737NG der arabischen Airline unterzeichnet. Neun Flugzeuge erhalten zudem ACARS-Modifikationen. Die Arbeiten werden in Budapest ausgeführt.

    Vom 02.02.2011
  1. Labortest an einem Bugrad mit zwei Elektromotoren in den Felgen

    DLR entwickelt Elektro-Bugrad

    Rolltest im April Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat in Zuammenarbeit mit Airbus und Lufthansa Technik ein Brennstoffzellen betriebenes Bugrad entwickelt. Die Forscher versprechen bis zu 27 Prozent Emissionseinsparung. Zugleich sinkt der Kerosinverbrauch und der Lärmpegel am Boden.

    Vom 01.02.2011
  2. Airbus A320 der USA 3000 Airlines

    LH Technik betreut A320 der USA3000

    Der MRO-Anbieter Lufthansa Technik hat die Komponentenbetreuung für fünf Airbus A320 bei der amerikanischen Fluglinie USA3000 übernommen. Wartungs-, Reparatur- und Überholungsarbeiten erfolgen in Frankfurt und Hamburg.

    Vom 27.01.2011
  3. Bug einer Boeing 777-200ER der Air New Zealand

    LH Technik betreut Boeing 777 der Air New Zealand

    Der MRO-Anbieter Lufthansa Technik hat die Komponentenbetreuung für die gesamte Boeing-777-Flotte bei Air New Zealand übernommen. Dies ist der erste Vertrag mit Air New Zealand überhaupt.

    Vom 13.01.2011
  4. Airbus A320-200 der Wizz Air

    LTMI und Wizz Air erweitern Kooperation

    Wartung inklusive A-Checks für A320-Flotte Der MRO-Anbieter Lufthansa Technik Maintenance International (LTMI) und der Billigflieger Wizz Air haben ihre bereits bestehende Zusammenarbeit auf acht in Rumänien und der Tschechischen Republik stationierte Airbus A320 ausgebaut.

    Vom 09.12.2010
  5. Anzeige schalten »
  6. Blick in die Wartungshalle der Lufthansa Technik in Hamburg

    Lufthansa Technik und Panasonic planen Joint Venture

    Lufthansa Technik und Panasonic Avionics haben eine Absichtserklärung zur Gründung eines Joint Ventures unterschrieben. Beide Firmen wollen im Bereich von VIP-Einbauten ihr Know-how bei Inflight-Entertainment-, Kommunikations- und Kabinenmanagementsystemen einbringen.

    Vom 26.10.2010
  7. BBJ von Boeing Flight Department

    BizJet: Zweiter BBJ für Boeing modifiziert

    BizJet International, US-Tochter der Lufthansa Technik für VIP-Umbauten, hat einen zweiten Boeing Business Jet (BBJ) nach umfangreichen Wartungs- und Modifikationssarbeiten an das Flight Department des US-Flugzeugbauers ausgeliefert.

    Vom 25.10.2010
  8. Sichtkontrolle an einem CF6-80-Triebwerk bei der Lufthansa Technik

    CF6-80 erreicht 100.000 Flugstunden bei Lufthansa

    Die Lufthansa und der Triebwerkshersteller GE haben einen neuen Flugstundenrekord aufgestellt: Die ersten CF6-80C2B1F-Triebwerke der Lufthansa-Flotte haben bereits über 100.000 Flugstunden absolviert. Für die Instandhaltung der Triebwerke ist Lufthansa Technik zuständig.

    Vom 19.10.2010
  9. Airbus A320 der Austrian Airlines

    LHT wartet Austrians A320-Triebwerke

    Lufthansa Technik hat von Austrian Airlines einen Wartungsauftrag für die CFM56-5B-Triebwerke der Airbus-A320-Flotte erhalten. Der MRO-Anbieter betreut bereits die Motoren der Boeing-737- und 767-Flotte der Austrian Airlines.

    Vom 15.10.2010
  10. Anzeige schalten »
  11. IAE V2500-Triebwerk an einem Airbus

    LH Technik Shenzhen wartet V2500-Komponenten

    Der in Südchina angesiedelte MRO-Anbieter Lufthansa Technik Shenzhen hat sein Angebot erweitert und repariert nun auch Komponenten des in Asien weit verbreiteten V2500-Triebwerks.

    Vom 14.10.2010
  12. Wartung eines Triebwerks

    Lufthansa Technik wartet SunExpress-Triebwerke

    Lufthansa Technik hat am Standort Hamburg die beiden ersten Triebwerke von SunExpress zur Wartung entgegengenommen. Der MRO-Anbieter hatte einen umfassenden Total Engine-Support-Vertrag mit dem Ferienflieger geschlossen.

    Vom 13.10.2010
  13. Airbus A320-200 der NAS Air

    Lufthansa Technik wartet NAS-Triebwerke

    Lufthansa Technik (LHT) und die saudische National Air Service (NAS) haben ihren Kooperationsvertrag um weitere zehn Jahre verlängert. LHT wird Wartungsleistungen für Triebwerke und Komponenten der gesamten NAS-Flotte übernehmen und beim Aufbau der neuen Techniktochter der NAS helfen.

    Vom 30.09.2010
  14. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  15. Hinterholmkontrolle an einem Flugzeug

    Berufsstart bei Lufthansa Technik

    Beim MRO-Anbieter Lufthansa Technik haben am Montag 257 junge Menschen mit ihrer Berufsausbildung begonnen; die meisten von ihnen am Standort Hamburg. Insgesamt sind nun 1.025 Auszubildende bei der Lufthansa-Technik-Gruppe.

    Vom 17.08.2010
  16. AviationPower feiert fünfjähriges Bestehen. v.l.: AviationPower-Chef Holger Küster mit Christian Salge (Manpower), Dirck Süß (IHK Hamburg), Christoph Meyerrose (LTT) und Bernd Egert (Hamburger Amt für Wirtschaft, Hafen und Technologie)

    AviationPower "Master Vendor" für LHT

    Kooperationsausbau zum Jubiläum Der Hamburger Luftfahrt-Personaldienstleister AviationPower hat kürzlich sein fünfjähriges Bestehen gefeiert und baut nun seine Aktivitäten weiter aus. Dazu wurden das Führungsteam erweitert und die Zusammenarbeit mit Lufthansa Technik vertieft.

    Vom 22.07.2010
  17. Lufthansa-Jets in einem Wartungshangar in Hamburg

    LHT baut neuen Wartungshangar in Berlin

    Der MRO-Anbieter Lufthansa Technik (LHT) hat den Bau eines neuen Wartungshangars am künftigen Hauptstadtairport BBI angekündigt. Ab 2012 sollen dort die Lufthansa-Flugzeuge betreut und neue Kunden gewonnen werden.

    Vom 13.07.2010
  18. Erste Boeing 777F der AeroLogic in Leipzig/Halle

    AeroLogic: Erster C-Check an Boeing 777F

    Wartung und Modifikationen bei LTMI Die am Flughafen Leipzig/Halle angesiedelte Frachtfluggesellschaft AeroLogic hat den ersten C-Check an einer ihrer Boeing 777-Frachter durchführen lassen. Die Wartungsarbeiten und Modifikationen wurden bei Lufthansa Technik Maintenance International (LTMI) ausgeführt. 

    Vom 28.06.2010
Seite: