Feed abonnieren

Thema Lufthansa Technik

Die Lufthansa Technik ist ein Anbieter für MRO-Dienstleistungen von Flugzeugen mit 50 Standorten weltweit.

  1. Die neue VIP-Kabine von Lufthansa Technik und Ameco Beijing.

    Neue VIP-Kabine von Lufthansa Technik und Ameco Beijing

    Lufthansa Technik hat zusammen mit dem chinesischen Unternehmen Ameco Beijing eine VIP-Kabine für den Airbus ACJ320 und die Boeing 737 BBJ entwickelt. Die neue VIP-Kabine verfügt unter anderem über eine Live-Cooking-Bordküche, einen Gästebereich und ein Kino, teilte das Unternehmen mit. Es wurden viele traditionelle chinesische Farben verwendet, wie Hellbeige, Bambusgrün, Jade sowie Purpurrot.

    Vom 17.04.2019
  1. Eine A321 der Lufthansa steht in einem Hangar der Lufthansa Technik in Berlin-Schönefeld.

    Landesregierung will Lufthansa-Technik-Standort in Schönefeld erhalten

    Die rot-rote Brandenburger Landesregierung hofft darauf, dass die Lufthansa-Technik in Schönefeld erhalten werden kann. Die Flughafengesellschaft habe nach eigenem Bekunden ein großes Interesse an einem leistungsfähigen Wartungsstandort, sagte Wirtschaftsminister Jörg Steinbach.

    Vom 15.03.2019
  2. Lufthansa Technik wird Wartungspartner von russischen Airlines

    Kurzmeldung Lufthansa Technik hat Wartungsverträge mit russischen Airlines abgeschlossen. Laut Mitteilung übernimmt Lufthansa Technik die Wartung der Verbundwerkstoff-Komponenten der A320-Familie bei Aeroflot sowie die Komponentenversorgung für Ural Airlines (Boeing 737, A320) und Air Bridge Cargo (Boeing 747).

    Vom 05.03.2019
  3. Benjamin Scheidel (links) ist neuer CEO in Shenzhen und Torsten Raabe (rechts) leitet seit als Geschäftsführer Lufthansa Technik in Sofia.

    Neue CEOs für Lufthansa Technik in Sofia und Shenzhen

    Kurzmeldung Lufthansa Technik hat zwei neue Geschäftsführer ihrer Dependancen im bulgarischen Sofia und im chinesischen Shenzhen bekanntgegeben. Laut Mitteilung leitet Torsten Raabe seit dem 25. Januar Lufthansa Technik in Sofia. Benjamin Scheidel ist seit dem 1. März neuer CEO in Shenzhen.

    Vom 05.03.2019
  4. Anzeige schalten »
  5. Vertreter der Lufthansa Technik und der Stadt Miskolc unterzeichnen den Kaufvertrag.

    Lufthansa Technik baut Triebwerksüberholung in Ungarn auf

    Kurzmeldung Lufthansa Technik plant den Aufbau eines neuen Standorts für die Reparatur und die Überholung von Triebwerksteilen im ungarischen Miskolc. Dazu habe man jetzt den Kaufvertrag für das Grundstück unterschrieben, teilte das Unternehmen mit. Ab 2022 soll Lufthansa Technik Miskolc den Betrieb aufnehmen.

    Vom 21.02.2019
  6. Der neue Hangar der Lufthansa Technik in Dubai South.

    Lufthansa Technik will am Golf weiter wachsen

    Kurzmeldung Lufthansa Technik Middle East befindet sich weiter auf Wachstumskurs. So gab die Technik-Sparte des Kranichs bekannt, dass man am Standort in Dubai die Hangarflächen auf 5000 Quadratmeter verdoppelt habe und auch weitere Dienstleistungen anbiete, unter anderem Komposit-Reparaturen an den Triebwerken der Boeing 787.

    Vom 13.02.2019
  7. Lufthansa Technik versorgt A350-Jets von spanischer Airline mit Komponenten

    Kurzmeldung Lufthansa Technik hat von der spanischen Fluggesellschaft Evelop den Auftrag für die Komponentenversorgung (Total Component Support) ihrer zukünftigen Airbus A350-Flotte erhalten. Der Vertrag mit einer Laufzeit von zehn Jahren betrifft laut Mitteilung zwei A350-900, die Evelop im März diesen und nächsten Jahres in Betrieb nimmt.

    Vom 12.02.2019
  8. Lufthansa Technik wird Drohnen-Kompetenzzentrum des Lufthansa-Konzerns

    Kurzmeldung Safe Drone von Lufthansa Technik (LHT) und der Drohnen-Flottenbetreiber Lufthansa Aerial Services bündeln ihr Know-How. Fortan steuert LHT laut Mitteilung alle Drohnenaktivitäten im Kranich-Konzern. Safe Drone fokussiert sich auf technisches Flottenmanagement, Lufthansa Aerial Services ist für die Drohneneinsätze an Industrieanlagen wie Windkraftanlagen und Stromtrassen verantwortlich.

    Vom 11.02.2019
  9. Georg Fanta und Dietmar Focke.

    Lufthansa Technik besetzt zwei Führungspositionen neu

    Kurzmeldung Bei Lufthansa Technik ist Georg Fanta jetzt Leiter des Bereichs Component Services. Er folgt auf Harald Gloy, der als Vorstand zu Lufthansa Cargo gewechselt ist. Neu besetzt wurde auch die Leitung des Bereichs Engines: Dort folgt Dietmar Focke auf Bernhard Krüger-Sprengel, der künftig das Technical Fleet Management der Lufthansa Gruppe verantwortet.

    Vom 01.02.2019
  10. Roccet von Lufthansa Systems.

    Lufthansa Technik entwickelt Roboter für Cockpit-Testing

    Kurzmeldung Die Bedienoberflächen in Cockpits können nun mit einem Roboter von Lufthansa Technik getestet werden. Laut Unternehmensmitteilung ist "Roccet" (Robot Controlled Cockpit Electronics Testing) derzeit weltweit einzigartig. Mit der integrierten Sensorik kann der Roboter die auftretenden Kräfte beim Betätigen der Schalter messen; Kameras ermöglichen, die Leuchtstärke von Lampen zu erfassen.

    Vom 16.01.2019
  11. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  12. Lufthansa Technik versorgt A350 von Japan Airlines

    Kurzmeldung Lufthansa Technik übernimmt unter anderem die Instandhaltung der A350-Flotte von Japan Airlines. Seit 2011 versorgt die Kranich-Tochter die asiatische Airline laut Mitteilung zudem mit Komponenten für deren Boeing-787-Flotte. Japan Airlines hat 31 A350-Jets fest bestellt.

    Vom 15.01.2019
  13. Sören Stark war zuletzt Manager bei Lufthansa Cargo.

    Neues Vorstandsmitglied für Lufthansa Technik

    Kurzmeldung Sören Stark hat mit dem Jahreswechsel seine neue Position als Vorstandsmitglied von Lufthansa Technik angetreten. Er soll die Bereiche Fleet Services, Base Maintenance, Components, Logistik, IT und Qualitätsmanagement verantworten, teilte der Kranich mit. Er folgt auf Thomas Stüger, der nach 14 Jahren im Vorstand in den Ruhestand geht.

    Vom 02.01.2019
  14. A340-Regierungsflugzeug "Konrad Adenauer".

    Fehler der Lufthansa verursachte wohl Panne bei Regierungsflieger

    Ein Fehler der Lufthansa ist nach "Spiegel"-Informationen verantwortlich für die Flugzeug-Panne, aufgrund derer Kanzlerin Angela Merkel (CDU) verspätet zum G20-Gipfel in Argentinien kam. Der Defekt sei von einer fehlerhaften Lötstelle ausgelöst worden, berichtete das Magazin - zum Totalausfall des Funksystems habe aber wohl ein Lapsus der Lufthansa geführt.

    Vom 27.12.2018
  15. Wizz Air setzt weiter auf MRO-Plattform von Lufthansa Technik

    Kurzmeldung Wizz Air und Lufthansa Technik haben einen Vertrag über die Nutzung der digitalen Plattform Aviatar mit einer Laufzeit von zehn Jahren unterzeichnet, teilte das deutsche Unternehmen mit. Aviatar ist eine Plattform für digitale MRO-Produkte und -Dienstleistungen.

    Vom 18.12.2018
  16. Lufthansa Technik in Puerto Rico.

    Koreanischer Billigflieger setzt auf Lufthansa Technik

    Kurzmeldung Der koreanische Billigfluggesellschaft Eastar Jet hat Lufthansa Technik mit der Komponentenversorgung ihrer Boeing-737-Max-Flotte beauftragt. Wie Lufthansa Technik meldet, beinhaltet der Vertrag einen Total Component Support inklusive Ersatzteilleasing für die Instandsetzung der Komponenten der Max-Flugzeuge. Die Techniksparte des Kranichs wartet schon die 737-NG-Flotte der Koreaner.

    Vom 12.12.2018
Seite: