Feed abonnieren

Thema Lufthansa Technik

  1. Blick ins Innere der Sofia.

    Fliegende Sternwarte für C-Check in Hamburg

    Kurzmeldung Das fliegende Observatorium Sofia (Stratosphären Observatorium für Infrarot-Astronomie) ist für eine planmäßige Instandhaltung bei Lufthansa Technik in Hamburg eingetroffen. Während des C-Checks werden umfangreiche Kontrollen an der Flugzeugstruktur der Boeing 747SP vorgenommen und notwendige Reparaturen durchgeführt.

    Vom 21.11.2017
  2. Johannes Bußmann.

    Vorstandsmandate bei Lufthansa Technik verlängert

    Kurzmeldung Johannes Bußmann bleibt bis Ende März 2023 Vorstandsvorsitzender der Lufthansa Technik. Der Aufsichtsrat hat Bußmanns Vertrag nun um fünf weitere Jahre verlängert. Ebenfalls wurde der Kontrakt mit Personalvorstand Antonio Schulthess erneuert. Beide sind seit April 2015 ihre jetzigen Posten eingesetzt.

    Vom 20.11.2017
  1. Diesen Konferenzraum baut Lufthansa Technik in VIP-Kabinen in Flugzeuge des Typs Boeing 787 ein.

    Lufthansa Technik installiert VIP-Kabine

    Kurzmeldung Lufthansa Technik wird einen Dreamliner mit einer VIP-Kabine ausstatten. Der Bereich des nicht genannten Kunden einer Boeing 787 enthält laut Mitteilung unter anderem ein Büro, ein Bad und ein Schlafzimmer. Die Umrüstung soll im kommenden Jahr beginnen.

    Vom 17.11.2017
  2. Wartung bei Lufthansa Technik

    Lufthansa Technik setzt Wartungsprogramm für Flyadeal um

    Kurzmeldung Lufthansa Technik hat mit dem saudi-arabischen Billigflieger Flyadeal einen neuen Kunden. Der Vertrag über die A320-Wartung läuft vier Jahre, wie Lufthansa jetzt mitteilte. Neben Technik-Dienstleistungen geht es auch darum, ein neues Wartungsprogramm zu etablieren.

    Vom 14.11.2017
  3. Zwei Embraer 190 der Hebei Airlines

    Hebei Airlines setzt auf Lufthansa Technik

    Kurzmeldung Hebei Airlines rüstet ihre 22 Flugzeuge mit dem Fluchtwege-Markierungssystem von Lufthansa Technik um. Laut Mitteilung der chinesischen Airline ist die erste damit ausgestatte Maschine nun im Einsatz. Bei dem System sind die Markierungen schon im Teppich integriert.

    Vom 09.11.2017
  4. A330 der Philippine Airlines.

    Lufthansa Technik stattet Philippine-Airlines-Airbusse mit drei Klassen aus

    Kurzmeldung Lufthansa Technik hat die A330-Flotte der Philippine Airlines mit einem Drei-Klassen-Konzept ausgestattet. Bislang flogen die acht Maschinen ausschließlich mit einer Economy-Klasse, hieß es in einer Mitteilung. Das Modifikationsprogramm ist Teil eines Vertrags zur Flugzeugüberholung zwischen Lufthansa Technik und Philippine Airlines.

    Vom 08.11.2017
  5. Anzeige schalten »
  6. Ein Mitarbeiter der Lufthansa Technik checkt Flugzeugräder.

    Pan Pacific Airlines engagiert Lufthansa Technik

    Kurzmeldung Lufthansa Technik übernimmt die Komponentenversorgung der A320-Flotte von Pan Pacific Airlines. Der TCS-Vertrag habe laut Mitteilung eine Laufzeit von sechs Jahren und umfasse neben Reparatur sowie Überholung auch Pooling- und Ersatzteilleasing.

    Vom 02.11.2017
  7. Halle der Lufthansa Technik in Hamburg

    Lufthansa Technik will Mitarbeiter-Pool vergrößern

    Lufthansa Technik sucht Mitarbeiter in technischen Berufen. Die Flugzeugwerft bereite sich auf eine mögliche Vergrößerung der Eurowings-Flotte vor, teilte das Unternehmen mit. Der Personalaufbau werde sich bis zum kommenden Jahr hinziehen und erfolge an Standorten der Treibwerksüberholung in Hamburg und Frankfurt sowie der Flugzeugwartung in München, Düsseldorf, Berlin/Tegel und Stuttgart.

    Vom 10.10.2017
  8. Martin Lutz

    Neuer Chef bei Lufthansa Technik Vostok Services

    Kurzmeldung Martin Lutz hat die Geschäftsführung der Lufthansa Technik Vostok Services übernommen. Der Ingenieurwissenschaftler war bislang "Demand Manager" bei Lufthansa Technik in München. Die Lufthansa-Technik-Tochter bei Moskau bietet die Material- und Komponentenversorgung für den russischen Markt an.

    Vom 29.09.2017
  9. Anzeige schalten »
  10. Feierliche Grundsteinlegung für das XEOS-Zentrum am 27.09.2017.

    Grundstein für Lufthansa-GE-Flugzeugwartungswerk in Polen gelegt

    Kurzmeldung Lufthansa Technik und GE Aviation bauen im polnischen Sroda Slaska ein gemeinsames Zentrum zur Wartung und Überholung von Flugzeugtriebwerken. Jetzt wurde der Grundstein für das "XEOS" genannte Joint-Venture gelegt. Die Eröffnung ist für Frühjahr 2019 geplant. Im Hamburg werden dagegen Jobs in der Wartung abgebaut.

    Vom 27.09.2017
  11. Die neue Vereinbarung ist eine Erweiterung des existierenden Vertrags zur Komponentenversorgung, der 2002 in Kraft trat.

    Lufthansa Technik macht neue Neos-"Dreamliner" bereit

    Kurzmeldung Lufthansa Technik ist mit der Komponentenversorgung für die Boeing-787-Flotte der Neos beauftragt worden. Die erste neue Maschine soll laut Mitteilung im Dezember an die italienische Airline ausgeliefert werden.

    Vom 19.09.2017
  12. Auszubildende bei Lufthansa Technik.

    Lufthansa Technik begrüßt neue Auszubildende

    Kurzmeldung Pünktlich zum bundesweiten Ausbildungsstart am 1. September haben bei Lufthansa Technik 151 neue Auszubildende die Arbeit aufgenommen. Laut Mitteilung des Unternehmens haben sie die Wahl unter 15 Berufen beziehungsweise Studiengängen.

    Vom 04.09.2017
  13. Arbeiten bei Lufthansa Technik in Hamburg.

    Lufthansa Technik will Kosten um 25 Prozent senken

    Nach der Flugzeugüberholung trifft es die Wartungsarbeiten: Lufthansa Technik plant erneut Einsparungen. Die Kosten sollen um ein Viertel sinken. Vermutlich trifft es viele Mitarbeiter in Frankfurt.

    Vom 03.08.2017
  14. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  15. Cornelius Dalm.

    Neuer Marketing-Chef für Lufthansa-Technik-Joint-Venture

    Kurzmeldung Spairliners hat Cornelius Dalm zum neuen Head of Sales and Marketing berufen. Er soll Marketing und Vertrieb des Joint Ventures von Lufthansa Technik und Air France Industries KLM Engineering & Maitenance vorantreiben, teilt das Unternehmen mit. Dalm folgt auf Fabrice Dumas, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch hin verlässt.

    Vom 26.07.2017
  16. A320 der Royal Jordanien Airlines, der nationalen Fluggesellschaft des Königreichs Jordanien.

    Lufthansa Technik liefert Ersatzteile für Royal Jordanien

    Kurzmeldung Lufthansa Technik und The Royal Jordanian Airlines Plc haben eine Vereinbarung über die Instandhaltung von Komponenten der Flugzeuge des Typs A320 von Royal Jordanien unterzeichnet. Wie beide Airlines mitteilten, sollen die Ersatzteile aus dem Komponentenpool der Lufthansa Technik sowie einem Home-Base-Lease in Amman kommen.

    Vom 20.07.2017
  17. Eine Boeing 787 "Dreamliner" steht auf einem Flugplatz in Long Beach, USA.

    Lufthansa Technik Shannon bereitet sich auf Boeing 787 vor

    Kurzmeldung Lufthansa Technik Shannon bereitet sich auf technische Dienstleistungen an der Boeing 787 "Dreamliner" vor. Die ersten Maschinen werden bereits im Verlauf dieses Jahres erwartet, so das Unternehmen. In die Umgestaltung der Hangars würden mehrere Millionen Euro investiert.

    Vom 04.07.2017
  18. Eine Boeing 747-400 steht vor der großen Jumbo-Halle bei der Lufthansa Technik AG in Hamburg.

    Führungswechsel bei Lufthansa Technik im VIP-Ressort

    Kurzmeldung Bei Lufthansa Technik gibt es eigenen Angaben nach eine neue Leitung für den Geschäftsbereich "VIP & President Operations". Kai-Stefan Röpke und Thomas Decher koordinieren nun die Wartungsarbeiten dieses Ressorts, nachdem der bisherige Leiter in den Ruhestand ging. Beide waren schon vorher im Unternehmen tätig.

    Vom 18.05.2017
  19. Eine Boeing 747-400 steht vor der großen Jumbo-Halle bei der Lufthansa Technik AG in Hamburg.

    Lufthansa Technik trotzt dem Preisdruck

    Die Preisrückgänge für Wartungsarbeiten setzen der Branche zu. Die Lufthansa Technik steigert im abgelaufenen Jahr trotzdem ihren Umsatz. 2017 warten große Baustellen auf das MRO-Unternehmen.

    Vom 22.03.2017
  20. Lufthansa-Technik-Fahnen in Hamburg

    Bei Lufthansa-Technik drohen Entlassungen

    Hunderte Stellen sollen bei der Flugzeugüberholung der Lufthansa Technik in Hamburg gestrichen werden. Wie jetzt bekannt worden ist, könnten dabei nicht alle Jobs sozial verträglich abgebaut werden.

    Vom 13.03.2017
Seite: