Feed abonnieren

Thema LGW

Die Luftfahrtgesellschaft Walter ist eine Regional-Airline, die ab 2007 für Air Berlin flog und kurz vor deren Insolvenz für einen "symbolischen Beitrag" gekauft wurde. Sie hebt aktuell für Eurowings ab.

  1. Seite 2 von 4
  1. Peter Knecht.

    LGW-Geschäftsführer geht zu Small Planet

    Kurzmeldung Der scheidende LGW-Geschäftsführer-Chef Peter Knecht wird zum 1. August neuer Accountable Manager von Small Planet Germany. Dies erfuhr airliners.de aus Unternehmenskreisen. Gleichzeitig übernimmt Knecht ab Ende August die Operations-Leitung bei Small Planet von Hans Weinberger.

    Vom 19.07.2018
  2. Francesco Sciortino.

    LGW bekommt neue Spitze

    Die bisherigen Geschäftsführer der LGW, Felix Genze und Peter Knecht, verlassen die Airline. Ab 1. August sind Francesco Sciortino und Michael Knoth stattdessen verantwortlich. Beide haben andere Jobs innerhalb der Eurowings Group und sollen diese auch behalten.

    Vom 09.07.2018
  3. Anzeige schalten »
  4. Verdi beendet vierte Verhandlungsrunde bei LGW ergebnislos

    Kurzmeldung Im Ringen um einen Tarifvertrag für die rund 400 Kabinenbeschäftigten der Eurowings-Tochter LGW hat die Gewerkschaft Verdi die vierte Gesprächsrunde ohne Ergebnis beendet. Eine fünfte ist nach Angaben eines Sprechers für Anfang August geplant. LGW wurde 2017 von Lufthansa ohne Kabinen-Tarivertrag von Air Berlin übernommen.

    Vom 18.06.2018
  5. LGW gibt im Winter Dash-Maschinen ab

    Kurzmeldung Die Eurowings-Airline LGW wird im Winter drei der bislang 20 betriebenen Dash-8-Maschinen an den Leasing-Geber Gecas zurückgeben. Dies erfuhr airliners.de aus Unternehmenskreisen. Drei Maschinen sind als operationelle Reserve geplant, eine rein rechnerisch immer im Check, sodass für den Flugbetrieb 13 Turboprop-Flugzeuge eingeplant sind.

    Vom 14.06.2018
  6. LGW betreibt 20 Bombardier-Flugzeuge Dash 8.

    Ufo gründet Tarifkommission bei LGW

    Kurzmeldung Die Flugbegleitergewerkschaft Ufo hat bei der Eurowings-Tochter LGW eine Tarifkommission gegründet. Laut einer Ufo-Mitgliederinformation sind die Ziele eine Gleichstellung von Dash- und Airbus-Personal einerseits und mit den übrigen Eurowings-Gesellschaften andererseits. Auch eine Personalvertretung wird angestrebt. Ein Termin mit der Geschäftsleitung ist für Ende Mai anberaumt.

    Vom 27.04.2018
  7. LGW betreibt 20 Bombardier-Flugzeuge Dash 8.

    Dash-Flotte der LGW komplett umlackiert

    Kurzmeldung Die Umlackierung aller 20 Dash-Maschinen der LGW auf die Farben von Eurowings ist Mitte April abgeschlossen. Wie ein Unternehmenssprecher erklärte, sei damit eine weiterer Meilenstein in der Standardisierung aller Eurowings-Produkte erreicht. Ursprünglich sollte die Umlackierung Ende März abgeschlossen sein.

    Vom 11.04.2018
  8. LGW-Mitarbeiter, die am 1. März ihre Eurowings-Uniformen erhalten haben.

    LGW-Crews in Eurowings-Uniformen unterwegs

    Kurzmeldung Die Flugbegleiter der LGW sind seit Donnerstag in Eurowings-Uniformen unterwegs. Wie Eurowings airliners.de mitteilte, sollen die Uniformen der Cockpit-Crews im Anschluss angepasst werden. Lufthansa hatte die LGW im vergangenen Herbst von der insolventen Air Berlin für ihre Low-Cost-Tochter Eurowings gekauft.

    Vom 01.03.2018
  9. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  10. LGW-Dash in der Eurowings-Lackierung.

    Dash-Flugzeuge der LGW "Ende März" umlackiert

    Kurzmeldung Die 20 Dash-Flugzeuge der LGW, die nun für Eurowings fliegen, sollen Ende März alle umlackiert sein. Nach airliners.de-Informationen ist wöchentlich eine Turbopropmaschine im Paintshop. Aktuell haben schon 15 Flugzeuge die Eurowings-Bemalung.

    Vom 27.02.2018
Seite: