Feed abonnieren

Thema Flughafen Leipzig/Halle

Der Flughafen Leipzig/Halle ist der zweitgrößte Frachtflughafen in Deutschland nach Frankfurt. Zusammen mit dem Flughafen Dresden gehört der auch Schkeuditz genannte Flughafen zur Mitteldeutschen Airport Holding.

  1. Der Flughafen Leipzig/Halle ist das zweitgrößte Frachtdrehkreuz Deutschlands.

    Leipzig/Halle legt auch im Passagierbereich zu

    Kurzmeldung Der Flughafen Leipzig/Halle hat im Januar 122.530 Passagiere begrüßt. Das sind laut Aussage eines Sprechers 6,6 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Die Zahl der Flugbewegungen stieg auf 6043 Starts und Landungen, was einem Plus 5,1 Prozent entspricht. Das Frachtaufkommen nahm um 0,6 Prozent auf 99.804 Tonnen zu.

    Vom 14.02.2019
  2.  Eine Boeing 777 der Aerologic am Flughafen Leipzig/Halle.

    So performten Deutschlands große Frachtdrehkreuze 2018

    Analyse Jahresbilanz von Deutschlands großen Frachtdrehkreuzen: Der Frankfurter Flughafen muss einen Dämpfer beim Wachstum hinnehmen, während die Konkurrenz aus Leipzig/Halle und Köln/Bonn Gewinne verzeichnet. Ein dritter Airport überrascht.

    Vom 25.01.2019
  1. Flugzeuge startet vom Airport Leipzig/Halle.

    Leipzig/Halle legt in allen Verkehrsbereichen zu

    Kurzmeldung Der Flughafen Leipzig/Halle hat im vergangenen Jahr 2.571.119 Fluggäste gezählt und damit 8,7 Prozent mehr als 2017, teilte die Betreibergesellschaft mit. Mit 79.218 Starts und Landungen stieg auch die Zahl der Flugbewegungen am Flughafen. Auch das wichtige Frachtgeschäft wuchs um 7,3 Prozent auf 1.221.429 Tonnen.

    Vom 24.01.2019
  2. Neuer Aero-Logic-Frachter kommt Anfang Februar

    Kurzmeldung Die erste von zwei neuen Boeing-777-Frachtmaschinen des Lufthansa-Cargo- und DHL-Joint-Ventures Aero Logic wird Anfang Februar in Leipzig/Halle stationiert. Laut Mitteilung werden die Kapazitäten der beiden Frachter vollständig von Lufthansa Cargo vertrieben. Die neuen Flugzeuge werden die Registrierungen D-AALK und D-AALL erhalten.

    Vom 16.01.2019
  3. Verdi-Fahne vor einem Abflug-Schild

    Diese Auswirkungen haben die Verdi-Streiks

    Die Warnstreiks der Luftsicherheitsassistenten an acht deutschen Flughäfen behindern den Luftverkehr am Dienstag massiv: Nach airliners.de-Berechnungen sind fast 1200 Verbindungen gestrichen. Eine Übersicht.

    Vom 15.01.2019
  4. Verdi hat einen Streik angekündigt.

    Verdi weitet Warnstreik am Dienstag aus

    Neben Frankfurt sollen die Luftsicherheitsassistenten am Dienstag auch in Bremen, Dresden, Erfurt, Hamburg, Hannover, Leipzig/Halle und München streiken. Tuifly bringt Passagiere daher kostenfrei nach Paderborn. ADV und BDL kritisieren die Arbeitskämpfe indes.

    Vom 14.01.2019
  5. Anzeige schalten »
  6. Eine Ilyushin Il-76 der Volga-Dnepr.

    Volga-Dnepr kooperiert mit Online-Händler Alibaba

    Die Frachtfluggesellschaft Volga-Dnepr fliegt künftig für den chinesischen Online-Händler Alibaba. In Deutschland unterhält die russische Cargo-Airline einen Technikbetrieb und bald eine eigene Frachttochter.

    Vom 03.01.2019
  7. Montenegro Airlines Fokker 100

    Montenegro Airlines stockt Deutschland-Flüge auf

    Kurzmeldung Montenegro Airlines wird ab 2. Mai ihre Frequenzen nach Leipzig/Halle und München um einen wöchentlichen Umlauf erhöhen. Laut Flugplandaten bietet die Airline dann drei Verbindungen pro Woche zwischen Tivat und den beiden deutschen Städten. Zum Einsatz kommt eine Fokker 100.

    Vom 03.01.2019
  8. Eine DHL-Maschine steht auf dem Vorfeld des Flughafens Leipzig-Halle.

    Verkehrszahlen: Leipzig/Halle mit Frachtplus

    Kurzmeldung Der Flughafen Leipzig/Halle hat im November 168.908 Passagiere begrüßt. Damit gewinnt der Airport laut Mitteilung 7,9 Prozent an Fluggästen im Vergleich zum November 2017. Die Starts- und Landungen nahmen um 12,1 Prozent auf 6757 zu. Das Cargo-Geschäft wuchs um 2,4 Prozent auf 107.597 Tonnen.

    Vom 14.12.2018
  9. Eine Boeing 737 der Sun Express landet in Stuttgart.

    Beirut und Enfidha sind neue Ziele bei Sun Express

    Kurzmeldung Sun Express fliegt ab 8. Juni erstmals nach Beirut - je zwei Flüge pro Woche gehen laut Mitteilung ab Düsseldorf und Stuttgart. Nach drei Jahren kehrt das Ziel Enfidha zurück in den Flugplan. Ab 1. Mai gibt es je zwei wöchentliche Flüge ab Stuttgart, Köln/Bonn und Leipzig/Halle.

    Vom 11.12.2018
  10. Anzeige schalten »
  11. Eine Ryanair-Maschine beim Start.

    Ryanair: Allgäu-Wachstum und Leipzig-Exit

    Ryanair stationiert im Sommer ein weiteres Flugzeug am Airport Memmingen und verabschiedet sich gleichzeitig vom Flughafen Leipzig/Halle. Der sächsische Ausstieg hatte sich über Jahre hinweg abgezeichnet.

    Vom 11.12.2018
  12. Ein Airbus A321 der White Airways mit Tui-Beklebung.

    Tuifly startet im Winter in Leipzig/Halle

    Tui muss ihre Charterflüge ab Leipzig nochmal umplanen: Statt Condor übernimmt die konzerneigene Airline Tuifly die Flüge der insolventen Small Planet. Allerdings setzt die Airline dabei auf einen bekannten Wet-Lease-Partner.

    Vom 22.11.2018
  13. Flugzeuge der Thomas-Cook-Tochter Condor.

    Condor-Crews stimmen Basen-Aufteilung zu

    Die Condor-Kernflotte soll im kommenden Jahr auf vier Airports konzentriert werden - auch an den anderen Flughäfen gibt es noch "DE"-Verbindungen. Die Mitarbeiter konnten darüber abstimmen. Und haben zum Großteil den Plan abgenickt.

    Vom 22.11.2018
  14. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  15. Airport-Chef Götz Ahmelmann (2. v. r.) und Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig (rechts) bei der Unterzeichnung der Absichtserklärung.

    Leipzig/Halle kooperiert mit dem Airport Hanoi

    Kurzmeldung Der Flughafen Leipzig/Halle arbeitet künftig mit Vietnams zweitgrößtem Airport in Hanoi zusammen. Laut Mitteilung wurde am Dienstag eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet. Die Kooperation soll sich auf die Markt- und Strategieentwicklung mit Schwerpunkt E-Commerce-Handel beziehen und langfristig dazu beitragen, Luftfrachtverkehr zwischen den beiden Flughäfen zu etablieren.

    Vom 21.11.2018
  16. Flugzeuge am Vorfeld des Airports Leipzig/Halle.

    Leipzig/Halle mit mehr Passagieren, Fracht und Flugbewegungen

    Kurzmeldung Der Flughafen Leipzig/Halle hat im Oktober 298.368 Fluggäste abgefertigt, was einem Zuwachs von 13,4 Prozent entspricht. Der Flughafen teilte airliners.de mit, dass auch die Zahl der Starts- und Landungen um acht Prozent auf 7209 Flugbewegungen zunahm. Die Fracht wuchs um 6,3 Prozent auf 105.697 Tonnen.

    Vom 20.11.2018
  17. Exklusiv Eine AN-124-100 der Antonov Airlines.

    Antonov Airlines übernimmt Nato-Flüge

    Die russische Frachtairline Volga-Dnepr steigt bei den EU-Transportflügen aus. Ab Januar übernimmt in Leipzig Ex-Partnerin Antonov Airlines allein. Dazu wurde eine eigene Gesellschaft mit deutscher Beteiligung gegründet.

    Vom 02.11.2018
  18. A320 von Air Malta.

    Air Malta startet in Leipzig/Halle

    Kurzmeldung Air Malta verbindet seit dem 31. Oktober den Flughafen Leipzig/Halle mit dem Airport des Inselstaats Malta. Laut einer Airport-Meldung wird die Verbindung in diesem Winter einmal pro Woche angeboten. Im Sommer soll sie dann um eine wöchentliche Frequenz erhöht werden. Eingesetzt wird ein Airbus A320.

    Vom 01.11.2018
  19. Eine Boeing 737-800 von Sun Express Germany.

    Sun Express fliegt nach Tunesien

    Kurzmeldung Enfidha in Tunesien wird ab Mai 2019 Flugziel der Sun Express Deutschland. Laut Flugplandaten gehen von Köln/Bonn, Leipzig/Halle und Stuttgart aus bis Ende Oktober jeweils zwei Flüge pro Woche.

    Vom 23.10.2018
  20. DHL-Leitwerk am Flughafen Leipzig/Halle

    Leipzig/Halle baut für 210 Millionen aus

    Der Flughafen Leipzig/Halle stellt sich auf weiteres Frachtwachstum ein. Ausgebaut werden Vorfeld, Rollwege und Hochbauten - vor allem für das DHL-Drehkreuz.

    Vom 18.10.2018
Seite: