Feed abonnieren

Thema Flughafen Leipzig/Halle

Der Flughafen Leipzig/Halle ist der zweitgrößte Frachtflughafen in Deutschland nach Frankfurt. Zusammen mit dem Flughafen Dresden gehört der auch Schkeuditz genannte Flughafen zur Mitteldeutschen Airport Holding.

  1. Seite 4 von 18
  2. Bettina Ganghofer von der Mitteldeutschen Flughafen AG und Jettainer-CEO Carsten Hernig

    Jettainer erweitert Angebot am Flughafen Leipzig/Halle

    Kurzmeldung Jettainer hat am Flughafen Leipzig/Halle eine Station für Luftfrachtlademittel eingerichtet. Ab sofort werden an Deutschlands zweitgrößtem Frachtdrehkreuz Luftfrachtcontainer und -Paletten, sogenannte Unit Load Devices (ULD), vorrätig gehalten, teilte das Unternehmen mit. Airlines können diese bei Bedarf auch kurzfristig leasen.

    Vom 16.06.2016
  1. Erster Start der am Flughafen Leipzig/Halle stationierten dritten A321 der Condor.

    Condor stationiert weitere Maschine am Flughafen Leipzig/Halle

    Kurzmeldung Condor hat einen weiteren Airbus A321 am Flughafen Leipzig/Halle stationiert. Damit erhöht sich die Anzahl der am Airport stationierten Condor-Flugzeuge auf drei Maschinen. 42 Starts pro Woche sind im Sommer geplant, fünf mehr als in der Vorjahressaison. Darüber informierte jetzt der Flughafen.

    Vom 03.05.2016
  2. Boeing 737-800 der Sunexpress.

    Sunexpress verbindet zwei deutsche Airports mit Kalabrien

    Kurzmeldung Sunexpress verbindet ab dem 7. Mai den Airport Frankfurt mit Lamezia Terme. Am gleichen Tag starten auch die Flüge zwischen der italienischen Stadt und Leipzig/Halle, wie die Airline weiter mitteilte. Angeboten werden die beiden Routen immer samstags, Passagiere reisen mit einer Boeing 737-800.

    Vom 29.04.2016
  3. Anzeige schalten »
  4. Luftfrachtabfertigung am Flughafen Leipzig/Halle.

    Flughafen Leipzig/Halle beteiligt sich am bundesweiten Tag der Logistik

    Kurzmeldung Im Rahmen des bundesweiten Tags der Logistik können Interessierte am 21. April hinter die Kulissen des Flughafens Leipzig/Halle schauen. Dabei wird auch über Ausbildungs- und Berufseinstiegsmöglichkeiten am Airport informiert, hieß es in einer Mitteilung. Eine Anmeldung zu Veranstaltung - zu der auch eine Vorfeldrundfahrt gehört - ist erforderlich.

    Vom 13.04.2016
  5. Hans-Dietrich Genscher bei einer Wahlkampfveranstaltung im Jahr 2013. (Foto: Gge, CC BY-SA 3.0)

    Liberale schlagen Beinamen für Flughafen Leipzig-Halle vor

    Kurzmeldung Sachsen-Anhalts FDP hat vorgeschlagen, den Flughafen Leipzig-Halle nach dem kürzlich gestorbenen Liberalen Hans-Dietrich Genscher zu benennen. Über einen Beinamen für den Airport müssten die Gesellschafter Sachsen und Sachsen-Anhalt entscheiden. Genscher war von 1974 bis 1992 Außenminister und Vizekanzler. Vor einer Woche war der gebürtige Hallenser im Alter von 89 Jahren gestorben.

    Vom 06.04.2016
  6. Airbus A319 der Ellinair.

    Ellinair fliegt demnächst eine Reihe deutscher Flughäfen an

    Kurzmeldung Die griechische Ellinair will ab Mai eine Reihe deutscher Flughäfen von Thessaloniki sowie Heraklion auf Kreta anfliegen. Nach München, Stuttgart, Frankfurt, Düsseldorf, Köln, Hamburg, Hannover, Berlin und Leipzig wird dafür ein Flugzeug des Typs Airbus A319 eingesetzt. Darüber informierte jetzt die Fluggesellschaft.

    Vom 04.04.2016
  7. Anzeige schalten »
  8. Die Entladung durch PortGround erfolgt mittels Reachstacker. Dabei handelt es sich um bis zu 100 Tonnen schwere Fahrzeuge, die in der Lage sind, Container mit einem Gewicht von bis zu 50 Tonnen zu verladen.

    PortGround entlädt Fracht-Züge am Flughafen Leipzig/Halle

    Kurzmeldung Die zur Mitteldeutschen Flughafen AG gehöhrende PortGround entlädt seit dem Jahreswechsel täglich Züge am Frachtumschlagbahnhof am Flughafen Leipzig/Halle. Sie werden vom Transportunternehmen Emons eingesetzt, kommen aus Hamburg beziehungsweise Bremerhaven und befördern 700 bis 1.500 Tonnen Fracht, die für den Weitertransport auf dem Landweg vorgesehen ist.

    Vom 17.02.2016
  9. Fernbahnhof am Flughafen Leipzig-Halle

    Flughafen Leipzig/Halle wird vom Intercity-Netz abgekoppelt

    Kurzmeldung Ab dem 19. Februar ist der Flughafen Leipzig/Halle vom Intercity-Netz abgekoppelt. Bis zum Fahrplanwechsel im Dezember wird der Airport nicht mehr von Intercity-Zügen angesteuert, teilte die Deutsche Bahn mit. Hintergrund der Maßnahme sind Verspätungen, die wegen Bauarbeiten an den Bahnknoten Leipzig, Halle und Magdeburg entstehen.

    Vom 12.02.2016
  10. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  11. Bettina Ganghofer

    Flughafen Dresden schafft Doppelspitze ab

    Die Chefin des Dresdner Flughafens verlässt ihren Posten: Bettina Ganghofer wechselt zum Mutterkonzern Mitteldeutsche Flughafen AG. Auch an anderer Stelle wird die Führungsstruktur umgebaut.

    Vom 11.12.2015
  12. Beginn der Pflanzungen für einen Schutzwald: Johannes Jähn, Vorstandssprecher der Mitteldeutschen Flughafen AG, und Jörg Enke, Oberbürgermeister der Stadt Schkeuditz (rechts), brachten in einem symbolischen Akt die ersten der zwei Jahre alten Eichen und Fichten mit einer Pflanzmaschine in den Boden ein.

    Am Flughafen Leipzig/Halle entsteht ein Lärmschutzwald

    Kurzmeldung Zwischen dem Flughafen Leipzig/Halle und der Stadt Schkeuditz wird derzeit ein Lärmschutzwald aufgeforstet. Insgesamt rund 250.000 Gehölze werden auf einer Fläche von zirka 28 Hektar gepflanzt, teilte der Flughafenbetreiber mit. Mit der Pflanzung soll insbesondere einem Anliegen der Kommission zum Schutz gegen Lärm und Luftschadstoffe am Flughafen Rechnung getragen werden.

    Vom 01.12.2015
  13. Winterdienst-Mitarbeiter am Flughafen Leipzig/Halle.

    Winterdienste der Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden stehen bereit

    Kurzmeldung Auch an den mitteldeutschen Flughäfen steht der Winterdienst bereit. Am Flughafen Leipzig/Halle gehören dem Winterdienst-Team fast 300 interne und externe Einsatzkräfte an, teilte der Flughafenbetreiber mit. Pro Schicht sind rund 80 Mitarbeiter im Dienst. In Dresden sind 140 Mitarbeiter für den Winterdienst ausgebildet, pro Schicht sind 16 Einsatzkräfte vor Ort.

    Vom 23.11.2015
Seite: