Feed abonnieren

Thema Paris Air Show in Le Bourget

Die Luft- und Raumfahrtmesse Le Bourget bei Paris ist die größte Luftfahrtschau der Welt. Sie findet in diesem Jahr vom 19. bis 25. Juni statt.

  1. Seite 2 von 9
  2. Boeing 787 der Ethiopian

    Mehr "Dreamliner" für Ethiopian Airlines

    Die afrikanische Ethiopian Airlines hat bei Boeing sechs 787-8 "Dreamliner" bestellt. Das gaben beide Seiten auf der Luftfahrtmesse Le Bourget bekannt. Ethiopian hat derzeit 13 "Dreamliner" in der Flotte.

    Vom 17.06.2015
  3. Bahamasair hat bei ATR fünf Flugzeuge bestellt.

    Bahamasair erneuert Flotte mit ATR-Flugzeugen

    Neue Maschinen für die Bahamasair: Die Airline hat bei ATR zwei Flugzeuge vom Typ ATR 72-600 sowie drei des Typs ATR 42-600 bestellt. Wie ATR auf der Paris Air Show bekannt gab, soll die erste Maschine noch in diesem Jahr geliefert werden. Die Bahamasair-Flotte besteht derzeit aus acht Maschinen. Sie sind im Schnitt fast 23 Jahre alt.

    Vom 17.06.2015
  1. Eine Boeing 737 in den Farben der Sriwijaya Air

    Sriwijaya Air erwirbt zwei neue Boeing-Flugzeuge

    Die indonesische Sriwijaya Air hat bei Boeing zwei 737-900ER bestellt. Das teilte der Flugzeugbauer auf der Paris Air Show mit. Die Flotte der Airline besteht ausschließlich aus 737-Maschinen.

    Vom 16.06.2015
  2. Anzeige schalten »
  3. Eine A320 in den Farben des japanischen Billigfliegers Peach Aviation.

    Japanischer Billigflieger kauft drei A320

    Der japanische Lowcost-Carrier Peach Aviation setzt weiter auf die A320. Wie Airbus jetzt auf der Paris Air Show bekannt gab, orderte die Fluggesellschaft drei Maschinen dieses Typs. Die Peach-Flotte besteht derzeit aus 14 A320-Flugzeugen.

    Vom 16.06.2015
  4. Eine ATR72-600 in den Farben der Cebu Pacific

    Cebu Pacific und Braathens kaufen bei ATR ein

    Die philippinische Cebu Pacific hat bei ATR 16 Maschinen vom Typ ATR 72-600 bestellt. Wie der Flugzeughersteller auf der Luftfahrtmesse in Le Bourget außerdem bekannt gab, orderte auch die schwedische Braathens Aviation fünf Maschinen dieses Typs.

    Vom 16.06.2015
  5. Illustration einer Boeing 737 MAX 8 der Leasingfirma Aercap.

    Aercap bestellt 100 Flugzeuge bei Boeing

    Großauftrag für Boeing: Die niederländische Leasingfirma Aercap hat 100 Flugzeuge vom Typ 737 MAX 8 bestellt. Die Bestellung wurde auf der Paris Air Show in Le Bourget bekannt gegeben. Die irisch-japanische Leasinggesellschaft SMBC Aviation Capital bestellte zehn Flugzeuge des gleichen Typs.

    Vom 16.06.2015
  6. Illustration einer E190 der Guizhou Airlines

    Guizhou Airlines bestellt sieben Maschinen des Typs E190

    Die chinesische Guizhou Airlines hat bei Embraer sieben E190 bestellt. Das gab der Flugzeughersteller auf der Paris Air Show bekannt. Die erste Maschine soll noch in diesem Jahr ausgeliefert werden. Die Guizhou-Flotte besteht derzeit aus 17 Boeing-Maschinen.

    Vom 16.06.2015
  7. Die Leasingfirma Aircastle hat 25 E-Jets bestellt.

    Leasingfirma Aircastle ordert 25 E-Jets

    Das amerikanische Leasingunternehmen Aircastle hat bei Embraer 25 E-Jets bestellt. Es handelt sich dabei um 15 Flugzeuge des Typs E190-E2 sowie zehn des Typs E195-E2. Die ersten Maschinen sollen 2018 ausgeliefert werden, hieß es von Embraer auf der Luftfahrtmesse Le Bourget.

    Vom 16.06.2015
  8. E175 der Alaska Airlines

    Neue E175-Bestellungen aus Amerika

    Der Flugzeughersteller Embraer wird 18 Maschinen vom Typ E175 nach Amerika liefern. Zehn davon wurden von United Airlines bestellt, die restlichen acht gehen an Skywest, werden aber für Alaska Airlines unterwegs sein. Die Bestellungen gab Embraer auf der Luftfahrtmesse in Paris bekannt.

    Vom 15.06.2015
  9. Illustration einer ACJ319neo der Alpha Star

    Alpha Star wird erster ACJ319neo-Kunde

    Alpha Star wird als erste eine ACJ319neo in Betrieb nehmen. Das teilte Airbus mit. Die Maschine soll im zweiten Quartal 2019 ausgeliefert werden. ACJ steht für Airbus Corporate Jet.

    Vom 15.06.2015
  10. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  11. Die Leasingfirma Gecas hat bei Airbus 60 Maschinen der A320neo-Familie bestellt.

    Leasingfirma ordert 60 Airbus-Flugzeuge

    Die amerikanisch-irische Leasingfirma Gecas hat bei Airbus 60 Flugzeuge der A320neo-Familie bestellt. Das teilten die beiden Unternehmen im Rahmen der Luftfahrtmesse Le Bourget in der Nähe von Paris mit. Bis wann die Maschinen ausgeliefert werden sollen, blieb offen.

    Vom 15.06.2015
  12. Eine ATR 72-600 der spanischen Regionalfluggesellschaft Binter

    Binter Canarias bestellt sechs Flugzeuge

    Die auf den Kanarischen Inseln beheimatete spanische Regionalfluggesellschaft Binter Canarias hat sechs Maschinen vom Typ ATR 72-600 bestellt. Das teilte der Flugzeughersteller ATR auf der Luftfahrtmesse Le Bourget mit. Die Maschinen sollen bis 2017 ausgeliefert werden. Binter will ihre derzeit aus 20 Flugzeugen bestehende Flotte erneuern.

    Vom 15.06.2015
  13. Computer-Animation einer A350 in den Farben der Garuda Indonesia

    Airbus und Boeing winken Großaufträge

    Die Fluglinie Garuda Indonesia will bei Boeing und Airbus Flugzeuge bestellen. Das gab die Airline auf der Messe in Le Bourget bekannt. So sollen je 30 Exemplare des Airbus A350 sowie der Boeing 787-9 geordert werden. Außerdem stellte die Airline eine Bestellung von bis zu 30 Maschinen des Typs Boeing 737 MAX 8 in Aussicht.

    Vom 15.06.2015
  14. Animation einer ATR 42-600 der Japan Air Commuter

    ATR verkauft erstmals Flugzeuge an japanische Airline

    ATR hat zum ersten Mal Maschinen an eine japanische Airline verkauft. Das teilte der Flugzeughersteller im Rahmen der Pariser Luftfahrtmesse mit. Demnach bestellte Japan Air Commuter acht Maschinen vom Typ ATR 42-600 mit jeweils 50 Sitzen. Das erste Flugzeug soll 2017 ausgeliefert werden.

    Vom 15.06.2015
Seite: