Feed abonnieren

Thema Lauda Motion

Lauda Motion hebt ergänzt um die ehemalige Air-Berlin-Tochter Niki ab Sommer 2018 unter der Regie von Niki Lauda als Ferienflieger ab. Zudem will Ryanair Dreiviertel des Carriers übernehmen.

  1. Ein Airbus A320 der Lauda Motion beim Start am Flughafen Düsseldorf.

    Lauda Motion wird Nummer Zwei im Mallorca-Verkehr

    Analyse Im Zusammenspiel mit Ryanair baut Lauda Motion das Mallorca-Geschäft massiv aus. Doch von den Dimensionen bei Niki und Air Berlin ist der Ferienflieger weit entfernt - Eurowings bleibt unerreichbar an der Spitze.

    Vom 18.04.2018
  2. Flugzeug von Lauda Motion.

    Lauda Motion verbindet Hannover mit Mallorca

    Kurzmeldung Lauda Motion wird ab 1. Juni Hannover mit Palma de Mallorca verbinden. Wie der Flughafen mitteilt, wird es neunmal wöchentlich auf die Balearen-Insel geben. Zum Einsatz kommt ein Airbus A320.

    Vom 17.04.2018
  1. Flugzeug von Lauda Motion.

    Lauda Motion verbindet Paderborn/Lippstadt mit Mallorca

    Kurzmeldung Lauda Motion startet ab dem 23. Juni vom Flughafen Paderborn/Lippstadt nach Palma de Mallorca. Laut einer Airport-Meldung wird die Verbindung täglich auf dem Flugplan stehen. Geflogen wird mit einem Airbus A320.

    Vom 16.04.2018
  2. Die neue Lauda-Motion-Website lehnt sich an Ryanair an.

    Lauda Motion stellt auf Ryanair.com um

    Kurzmeldung Der Ferienflieger Lauda Motion hat seine Website am Donnerstag auf die Buchungsmaschine von Ryanair umgestellt. Auch das Design ist stark an die des irischen Billigfliegers angelehnt, der 75 Prozent an Lauda Motion übernehmen will. Nach dem Ende der Partnerschaft mit Condor hatte Lauda Motion angekündigt, ihren Vertrieb bis Ende April umzustellen.

    Vom 13.04.2018
  3. Flugzeuge der Ryanair.

    Ryanair fliegt auch in Zürich für Lauda Motion

    Lauda Motion baut die Partnerschaft mit Ryanair weiter aus: Statt sechs sollen acht Maschinen des irischen Billigfliegers im Wet-Lease zum Einsatz kommen. Die zusätzlichen Jets werden in Zürich eingesetzt.

    Vom 12.04.2018
  4. Lauda Motion betreibt derzeit für vier Maschinen für Eurowings.

    Nur vier Lauda-Motion-Maschinen fliegen für Eurowings

    Kurzmeldung Derzeit sind nur vier Maschinen der Lauda Motion im Wet-Lease für Eurowings unterwegs, das bestätigte Eurowings-Geschäftsführer Oliver Wagner in einem Pressegespräch. Ursprünglich war von bis zu acht Flugzeugen die Rede. Man sei aktuell in Gesprächen, ob der Wet-Lease über den Mai verlängert wird. Kommentieren wollte Wagner den Verhandlungsstand nicht.

    Vom 11.04.2018
  5. Anzeige schalten »
  6. Niki Lauda und Ryanair-Chef Michael O'Leary.

    Lauda Motion setzt auf Ryanair-Vertrieb

    Nach dem Bruch mit Condor will Lauda Motion ihre Flüge offenbar über das Ryanair-System verkaufen. Doch der irische Low-Cost-Carrier bietet fast nichts, was ein Ferienflieger für seinen Vertrieb braucht.

    Vom 11.04.2018
  7. Niki Lauda.

    Lauda Motion und Condor trennen sich endgültig

    Lauda Motion und Condor beenden Ende April ihre Kooperation. Beim Vertrieb setzt Nikis Laudas Airline offenbar ganz auf den neuen Anteilseigner Ryanair - er stellt auch Flugzeuge und Crews in Berlin und Düsseldorf zur Verfügung.

    Vom 09.04.2018
  8. Anzeige schalten »
  9. Niki Lauda.

    Lauda zahlt seinen Piloten ab Juni mehr

    Knapp zehn Prozent mehr für die Piloten, Co-Piloten elf Prozent: Lauda verpasst seinen Crews nach airliners.de-Informationen ein Gehaltsplus. Und auch die Verhandlungen über einen Kollektivvertrag kommen voran.

    Vom 03.04.2018
  10. Ryanair fliegt ab Juni für Lauda Motion ab Tegel

    Kurzmeldung 17 Strecken ab Berlin-Tegel wird Ryanair für Lauda Motion fliegen - unter anderem nach Barcelona, Ibiza und Mailand. Laut Flugplandaten beginnt der Wet-Lease am 1. Juni. In Berlin stationiert Ryanair vier Maschinen für Lauda Motion, in Düsseldorf zwei.

    Vom 03.04.2018
  11. Ein Airbus A320 der Lauda Motion beim Start am Flughafen Düsseldorf.

    Masernalarm nach Lauda-Motion-Flug

    Kurzmeldung Auf dem Premierenflug von Lauda Motion am 20. März ist ein Passagier an Masern erkrankt gewesen. Darüber hat die niederösterreichische Sanitätsdirektion die anderen Fluggäste informiert. Airline-Chef Niki Lauda erklärte, er habe noch keine Meldung über weitere Erkrankungen erhalten.

    Vom 29.03.2018
  12. Niki Lauda (links) und Michael O'Leary.

    Lauda Motion will keine anderen Wet-Leases

    Mit Eurowings hat die Niki-Nachfolgerin Lauda Motion einen Wet-Lease abgeschlossen. Das soll erst einmal der einzige Deal in dem Bereich sein - denn Wachstum soll jetzt bei der Airline selbst stattfinden, auch mit dem neuen Partner Ryanair.

    Vom 28.03.2018
  13. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  14. Nayak Röder übernimmt Wartung der Lauda-Motion-Jets

    Kurzmeldung Nayak Röder hat die Wartung von 14 Flugzeugen der Lauda Motion übernommen. Laut einer Unternehmensmeldung wurde der Vertrag nun unterzeichnet. Der MRO-Spezialist will sein Stationsnetz in Deutschland flächendeckend ausbauen.

    Vom 28.03.2018
  15. Nächste Runde im Ringen um Lauda-Motion-Kollektivvertrag

    Kurzmeldung Am Donnerstag findet die nächste Runde der Verhandlungen über einen Kollektivvertrag zwischen der Gewerkschaft GPA und Lauda Motion statt. Dies kündigte Airline-Chef Niki Lauda am Mittwoch vor Journalisten in Wien an. Den bislang geltenden Tarifvertrag der Niki hatte Lauda nicht übernommen.

    Vom 28.03.2018
  16. Michael O’Leary (links) und Niki Lauda.

    Gemeinsames Presse-Meeting von Lauda Motion und Ryanair

    Kurzmeldung Lauda Motion hat für Mittwoch erneut zu einer Pressekonferenz geladen. Wie aus dem Umfeld der österreichischen Airline zu hören ist, soll auch Ryanair-Chef Michael O'Leary in Wien anwesend sein. Ryanair will 75 Prozent des Ferienfliegers übernehmen.

    Vom 27.03.2018
  17. Ein Air Berlin A320 im Anflug auf Palma de Mallorca.

    Airlines kämpfen in diesem Sommer um Mallorca

    Der erste Sommerflugplan ohne Mallorca-Carrier Air Berlin: In Palma wollen nun verschiedene Airlines in die entstandenen Lücken springen - auch die Niki-Nachfolgerin Lauda Motion.

    Vom 26.03.2018
  18. Niki Lauda.

    Bestätigt: Lauda fliegt für Eurowings

    Lauda Motion wird acht A320-Maschinen für Eurowings betreiben. Dies bestätigte das Management der Niki-Nachfolge-Airline auf Anfrage. Zunächst ist die Kooperation aber nur bis Ende Mai geplant.

    Vom 23.03.2018
Seite: