Feed abonnieren

Thema Konsolidierung

Die Zerschlagung von Pleite-Airlines wie Air Berlin und Alitalia verschieben aktuell die Machtverhältnisse am europäischen Himmel.

  1. Michael O’Leary (links) und Niki Lauda.

    EU genehmigt Lauda-Motion-Übernahme

    Von 25 auf 75 Prozent will Ryanair ihren Anteil an Lauda Motion aufstocken. Die EU-Kommission genehmigt den Deal nun. Bei Gründer Lauda verbleibt jedoch eine wichtige Minderheit.

    Vom 13.07.2018
  2. Ein Techniker checkt ein Triebwerk.

    Das bedeuten die Deals von Airbus und Boeing

    Hintergrund Airbus übernimmt Bombardiers C-Series und fast im Gleichschritt kauft Boeing die Zivilflugzeugsparte von Embraer: Die Luftfahrtindustrie erlebt die Konsolidierung. Experten sehen einen klaren Gewinner.

    Vom 06.07.2018
  1. Leitwerke von Etihad (links) und Air Berlin.

    Etihad erwägt wohl Beitritt zu Luftfahrt-Bündnis

    Nach dem Aus von Etihad Airways Partners schaut sich der Golf-Carrier wohl nach einem neuen Netzwerk um. Laut eines Medienberichts liebäugelt Strategieberater Baumgartner beispielsweise mit Star Alliance.

    Vom 04.07.2018
  2. Lufthansa-Chef Carsten Spohr

    Spohr bekräftigt Interesse an Alitalia

    Lufthansa-Chef Spohr macht nach der Regierungsbildung in Italien per Brief klar, dass sein Konzern weiterhin Interesse an Alitalia hat. Aber es müssten Bedingungen erfüllt werden, sagt auch Hub-Chef Hohmeister.

    Vom 27.06.2018
  3. Norwegian-Chef Björn Kjos.

    Übernahmedebatte um Norwegian entbrannt

    IAG zusammen mit oder ohne Ryanair oder vielleicht doch Lufthansa? Die finanziell angeschlagene Norwegian wird zum Übernahmeobjekt. Airline-Chef Kjos will den Carrier eigentlich nicht verkaufen - doch Analysten schätzen, dass er damit lediglich den Preis in die Höhe treiben will.

    Vom 22.06.2018
  4. Maschine von Alitalia im Hangar.

    Medien: Staat könnte bei Alitalia einsteigen

    Italiens populistische Regierung könnte 25 Prozent des insolventen National-Carriers Alitalia kaufen, berichten Medien. Die Gespräche mit den Kaufinteressenten Lufthansa und Easyjet liegen dagegen auf Eis.

    Vom 18.06.2018
  5. Anzeige schalten »
  6. Lufthansa liebäugelt mit Norwegian

    Kurzmeldung Lufthansa denkt über eine Übernahme des norwegischen Billigfliegers Norwegian nach. "Es steht in Europa eine weitere Konsolidierungswelle an. Das heißt, dass wir auch mit Norwegian in Kontakt stehen", sagte Lufthansa-Chef Carsten Spohr der "Süddeutschen Zeitung" - "Jeder redet mit jedem." Bislang ist IAG bei der Übernahme des Low-Cost-Carriers zweimal gescheitert.

    Vom 18.06.2018
  7. Boeing 737 MAX in den Farben der Norwegian Airlines

    Norwegian bekräftigt Interesse von Ryanair

    Die finanziell angeschlagene Norwegian sucht einen Käufer. Neben IAG taucht Ryanair immer wieder als Name auf. Die Iren dementieren; doch die Gerüchte werden nun erneut angeheizt.

    Vom 14.06.2018
  8. EU-Kommission will Ryanair/Lauda-Motion-Deal bis Mitte Juli prüfen

    Kurzmeldung Die Wettbewerbshüter der EU wollen bis zum 12. Juli entscheiden, ob Ryanair ihren Anteil an Lauda Motion auf 75 Prozent aufstocken darf. Das geht aus einer Erklärung der Kommission hervor. Die Iren haben bereits eine Sperrminorität von 25 Prozent an dem österreichischen Carrier erworben.

    Vom 08.06.2018
  9. Anzeige schalten »
  10. Lufthansa-Chef Carsten Spohr bei der Hauptversammlung 2018.

    Spohr pocht bei Brussels auf mehr Kooperation

    Brussels soll in Eurowings integriert werden. Auf der Langstrecke arbeiten beide Lufthansa-Airlines schon zusammen. Konzernchef Spohr machte nun klar, dass er mehr Kooperation erwartet.

    Vom 06.06.2018
  11. Matteo Salvini.

    Italiens Rechte wollen nationale Alitalia-Lösung

    Italiens neuer Innenminister konkretisiert die Verkaufsvorstellungen der rechtsextremen Partei Lega für die insolvente Alitalia: Salvini propagiert einen "nationalen Verkaufsplan". Notfalls springe der Staat ein.

    Vom 06.06.2018
  12. Boeing 737 der Norwegian.

    Ryanair bestreitet Interesse an Norwegian

    Kurzmeldung Ryanair bestreitet, jemals Interesse an einer Übernahme der norwegischen Konkurrentin Norwegian gehabt zu haben oder weiter zu haben. Das berichtete "Reuters" unter Berufung auf ein Statement des Billigfliegers. Zuletzt war diskutiert worden, dass die Iren zusammen mit IAG für Norwegian bieten könnten.

    Vom 28.05.2018
  13. Medien: Anzeige gegen Etihad wegen Alitalia-Insolvenz

    Kurzmeldung Die italienische Justiz ermittelt offenbar gegen die ehemalige Alitalia-Hauptaktionärin Etihad. Wie die Zeitung "Corriere della Sera" berichtet, wird dem Golf-Carrier vorgeworfen, dass er beim Einstieg 2014 versprach, alle Maßnahmen zur Rettung der Airline zu unternehmen und sich im vergangenen Jahr nach der Pleite der Airline verabschiedete. Die Frist für den Alitalia-Verkauf wurde kürzlich bis Ende Oktober verlängert.

    Vom 25.05.2018
  14. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  15. Mitarbeiter der Air Berlin 2017 auf dem Vorfeld des Flughafens Tegel.

    Air Berlin: Fast 2000 Klagen wegen Kündigungen

    1899 Klagen zählt das Arbeitsgericht Berlin nach Kündigungen bei der insolventen Air Berlin. Sie pochen auf einen Betriebsübergang. Nach airliners.de-Informationen geht es um den Verkauf an Easyjet.

    Vom 24.05.2018
  16. Lauda erwartet EU-OK für Ryanair-Übernahme in vier Wochen

    Kurzmeldung Die angestrebte Übernahme Lauda Motions durch Ryanair ist bei der EU angemeldet. Airline-Gründer Niki Lauda erwartet innerhalb von vier Wochen die Freigabe für den Deal, berichtet "Reuters". Die Iren wollen zunächst 75 Prozent des österreichischen Ferienfliegers kaufen, könnten aber in drei Jahren die komplette Airline erwerben.

    Vom 24.05.2018
  17. IAG-Chef Walsh will keine feindliche Norwegian-Übernahme

    Kurzmeldung Im Poker um den Billigflieger Norwegian will IAG-Chef Willie Walsh eine feindliche Übernahme vermeiden. Dies sagte er der Nachrichtenagentur "Reuters". Bislang zweimal hatte Norwegian schon Offerten des British-Airways-Mutterkonzerns abgelehnt, laut Medien bereitet dieser bereits ein drittes Angebot vor.

    Vom 23.05.2018
  18. Medien: IAG gibt drittes Gebot für Norwegian ab

    Kurzmeldung IAG bietet laut Bericht der spanischen Zeitung "Expansion" umgerechnet rund 1,5 Milliarden Euro für Norwegian. "Expansion" hatte vor Kurzem ebenfalls berichtet, dass Ryanair zusammen mit IAG bieten wolle. Zwei Offerten von IAG lehnte Norwegian bislang ab.

    Vom 22.05.2018
  19. Das Cotesa-Werk im sächsischen Mittweia.

    Airbus-Zulieferer Cotesa von Chinesen übernommen

    Der Flugzeugbau-Zulieferer Cotesa gehört jetzt dem chinesischen Konzern AT&M. Mit Von der Übernahme verspricht sich Cotesa-Chef Jörg Hüsken Zugang zum chinesischen Markt. Künftig will das Unternehmen nicht nur für Boeing und Airbus produzieren.

    Vom 18.05.2018
Seite: