Feed abonnieren

Thema Konsolidierung

Die Zerschlagung von Pleite-Airlines wie Air Berlin und Germania verschieben aktuell die Machtverhältnisse am deutschen Himmel.

  1. Wolfram Simon: "Die Frage nach einem Gewinner und einem Verlierer der Air-Berlin-Pleite stellt sich nicht."

    Umbau bei Zeitfracht: Weg vom Cargo-Geschäft, hin zum Wet-Lease

    Lesetipp Zeitfracht-Chef Wolfram Simon-Schröter hat sein Unternehmen mit mittlerweile 22 Flugzeugen strategisch neu aufgestellt. Wie die Zukunft von Zeitfracht aussehen soll, erläutert die Berliner Morgenpost.

    Vom 20.05.2019
  1. Flugzeuge der Thomas-Cook-Tochter Condor.

    Anleger lassen Thomas Cook fallen

    Nach steigenden Verlusten verliert die Aktie des britischen Reisekonzerns Thomas Cook dramatisch an Wert. Schon machen Gerüchte um eine bevorstehende Insolvenz die Runde. Umso wichtiger wird ein schneller Verkauf von Condor und den restlichen Konzern-Airlines.

    Vom 20.05.2019
  2. Virgin Atlantic soll Interesse an Thomas-Cook-Airlines haben

    Lesetipp Virgin Atlantic hat britischen Medienberichten zufolge Interesse an den Airlines des Reisekonzerns Thomas Cook. Virgin soll demnach bereits ein erstes Angebot für den Langstreckenverkehr abgegeben haben, berichtet "Sky News".

    Vom 10.05.2019
  3. Anzeige schalten »
  4. Eine Maschine der Germania bei der Wartung

    Germania-Inventar wird versteigert

    Kurzmeldung Nach Germania-Pleite werden nun die verbliebenen Vermögensgegenstände versteigert. Im Angebot für Liebhaber sind unter anderem Flugzeug-Trolleys und Sitzreihen aus den Germania-Maschinen, wie Insolvenzenverwalter Rüdiger Wienberg mitteilte. Beim Auktionshaus "HT Hanseatische Industrie-Consult KG" kommen aber auch Dinge wie Büromöbel und Gabelstapler unter den Hammer.

    Vom 03.05.2019
  5. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  6. Jet Airways-Flugzeuge stehen Mitte April 2019 am Chhatrapati Shivaji Maharaj International Airport.

    Jet Airways stellt Betrieb ein

    Kurzmeldung Die indische Fluggesellschaft Jet Airways hat ihren Betrieb eingestellt und alle Flüge mit sofortiger Wirkung abgesagt. Zuvor waren Gespräche mit Gläubigern des hochverschuldeten Unternehmens über dessen mögliche Rettung gescheitert, berichtet die dpa. Betroffen sind mehr als 20.000 Mitarbeiter.

    Vom 17.04.2019
  7. Ein Airbus A380 der südkoreanischen Asiana Airlines.

    Lufthansa-Star-Alliance-Partnerin Asiana soll verkauft werden

    Die zweitgrößte südkoreanische Fluggesellschaft, Asiana Airlines, könnte schon bald einen neuen Besitzer bekommen. Der Mutterkonzern Kumho Asiana Group erklärte sich wegen Finanzproblemen dazu bereit, seine Anteile an der wichtigsten, aber hoch verschuldeten Tochter zu veräußern.

    Vom 17.04.2019
  8. Eine Alitalia-Maschine auf dem Flughafen Mailand

    Für Alitalia tickt die Uhr

    Seit zwei Jahren befindet sich Alitalia in einem Konkursverfahren. Ein Übernahmekonzept von Lufthansa wurde als zu hart abgelehnt, jetzt soll ein staatliches Unternehmen Hauptanteilseigner werden. Doch die Zeit läuft ab.

    Vom 17.04.2019
  9. Ein Airbus A330 der indischen Jet Airways.

    Jet Airways setzt internationale Flüge aus

    Kurzmeldung Die hoch verschuldete indische Fluggesellschaft Jet Airways hat all ihre internationalen Flüge am Freitag storniert. Nur noch 14 der 119 Flugzeuge der Airline seien derzeit in Betrieb, sagte ein Sprecher am Freitag.

    Vom 12.04.2019
Seite: