Feed abonnieren

Thema Flughafen Köln-Bonn

Der Airport Köln-Bonn ist nach Frankfurt und Leipzig/Halle Deutschlands größter Frachtflughafen. Er ist außerdem einer von sechs internationalen Verkehrsflughäfen in Nordrhein-Westfalen.

  1. Boeing der Ryanair.

    Ryanair fliegt wieder innerdeutsch

    Kurzmeldung Die Strecke Berlin-Köln wird ab Ende März wieder von Ryanair angeboten. Dies sagte eine Sprecherin des Billigfliegers zu airliners.de. Die Strecke war im Zuge umfassender Streichungen im Herbst eingestellt worden.

    Vom 15.01.2018
  2. Blick auf den Flughafen Köln/Bonn.

    Flugausfälle am Airport Köln/Bonn

    Kurzmeldung Ein fußgroßes Loch in einer Piste am Flughafen Köln/Bonn hat am Dienstag zu Verzögerungen geführt. Zwischen zehn und 13 Uhr fielen zwei Flüge aus, teilte der Airport mit. Einige Flieger konnten starten, weil nur ein Teil der Runway für die Reparatur gesperrt wurde. Die zweite Bahn wird noch bis März saniert.

    Vom 10.01.2018
  1. Blick auf den Flughafen Köln/Bonn.

    Über zwölf Millionen Passagiere in Köln/Bonn

    Kurzmeldung Jahresbilanz: 2017 sind am Flughafen Köln/Bonn rund 12,4 Millionen Menschen gestartet und gelandet. Das sind laut Airport vier Prozent mehr als im Vorjahr. Das Frachtaufkommen legte um sieben Prozent auf 840.000 Tonnen zu.

    Vom 08.01.2018
  2. Boeing 737-800 der Pobeda.

    Pobeda plant neue Deutschland-Route

    Kurzmeldung Pobeda will zwischen St. Petersburg und Köln/Bonn fliegen. Wie aus Flugplandaten hervorgeht, soll die Route ab Mitte Februar zweimal wöchentlich bedient werden. Zum Einsatz kommt eine Boeing 737.

    Vom 28.12.2017
  3. Embraer 190 der Georgian Airways.

    Georgian Airways mit neuer Köln/Bonn-Route

    Kurzmeldung Georgian Airways kündigt Flüge zwischen Köln/Bonn und Tiflis an. Eine Embraer 190 soll die Strecke laut Flugplandaten ab Ende März zweimal wöchentlich bedienen.

    Vom 27.12.2017
  4. "Easy Security"-Pilotstrecke am Flughafen Köln/Bonn.

    Geteiltes Echo nach "Easy Security"-Test

    Die Sicherheitskontrollflächen am Airport Köln/Bonn werden abgebaut: Die Testphase von "Easy Security" ist beendet. Nun geht es an die Auswertung - die Grundstimmung der Beteiligten ist unterschiedlich.

    Vom 19.12.2017
  5. Anzeige schalten »
  6. Michael Garvens.

    Michael Garvens verlässt Airport Köln/Bonn

    Der Flughafen Köln/Bonn braucht einen neuen Geschäftsführer: Nach den Untreue-Vorwürfen verlässt Michael Garvens den Airport zum Jahresende. Auch eine andere Personalie sorgte zuletzt für Schlagzeilen.

    Vom 18.12.2017
  7. Friedrich Merz.

    Köln/Bonn: Merz zum Aufsichtsratschef gewählt

    Der frühere CDU-Politker Friedrich Merz ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender am Flughafen Köln/Bonn. Nachdem der erste Anlauf vor zwei Wochen gescheitert war, wurde Merz heute vom Kontrollgremium gewählt.

    Vom 11.12.2017
  8. Reisende warten vor dem Sicherheitsbereich im Terminal 1 am Flughafen Köln/Bonn.

    November: Airport Köln/Bonn wächst um fünf Prozent

    Kurzmeldung Der Flughafen Köln/Bonn hat im November fast 868.000 Passagiere abgefertigt. Das seien laut Airport-Mitteilung rund fünf Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Das Frachtaufkommen legte um sieben Prozent auf etwa 79.700 Tonnen.

    Vom 08.12.2017
  9. Flughafen Köln-Bonn

    NRW-Opposition fordert Verzicht auf Flughafen-Privatisierung

    Die SPD im NRW-Landtag fordert ein Ende der Privatisierungsdebatte um den Flughafen Köln/Bonn. Aktuell liegen Gespräche über den Verkauf der Bundesanteile zwar auf Eis, doch sie sind nur ausgesetzt. Es ist nicht die einzige Forderung der größten Oppositionsfraktion.

    Vom 01.12.2017
  10. Anzeige schalten »
  11. Michael Garvens.

    Airportchef Garvens erwirkt Verfügung gegen Freistellung

    Der Chef des Flughafens Köln/Bonn, Michael Garvens, darf wieder arbeiten gehen. Er erwirkt eine einstweilige Verfügung gegen seine Beurlaubung - der Aufsichtsrat will dagegen nicht vorgehen. Doch es ist nicht die einzige Personalie, die am Airport in Bewegung ist.

    Vom 30.11.2017
  12. Friedrich Merz.

    Flughafen Köln/Bonn: Wahl des Aufsichtsratschefs verschoben

    Kurzmeldung Die umstrittene Wahl des früheren CDU-Politikers Friedrich Merz zum neuen Aufsichtsratschef am Flughafen Köln/Bonn ist im ersten Anlauf gescheitert. Laut mehrerer Medienberichte konnte sich das Kontrollgremium nicht darauf verständigen, die Tagesordnung um den Punkt "Wahl eines neuen Aufsichtsratsvorsitzenden" zu erweitern. Die Wahl wurde vom Airport nun auf den 11. Dezember terminiert.

    Vom 28.11.2017
  13. Blick auf den NRW-Airport Köln/Bonn.

    Pläne zur Privatisierung vom Airport Köln/Bonn eingestellt

    NRW-Ministerpräsident Laschet erklärt die aktuelle Debatte um eine Privatisierung des Flughafens Köln/Bonn für beendet. Dass der Bund seine Anteile verkaufen wolle, sei schon lang bekannt. Indes wurde die Wahl des neuen Aufsichtsratschefs verschoben.

    Vom 27.11.2017
  14. Friedrich Merz.

    Köln/Bonn: Merz wird neuer Aufsichtsratschef

    Der ehemalige SPD-Bundesminister Kurt Bodewig verlässt die Aufsichtsratsspitze des Flughafens Köln/Bonn. Auf ihn folgt Friedrich Merz. Das entfacht die Privatisierungsdebatte erneut.

    Vom 24.11.2017
  15. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  16. Passagiere am Flughafen Köln/Bonn.

    Airport Köln/Bonn wächst im Oktober

    Kurzmeldung Der Flughafen Köln/Bonn hat über 1,2 Millionen Passagiere abgefertigt. Das seien laut Airport zwei Prozent mehr als im Vorjahr. Um denselben Faktor legte die Zahl der Flugbewegungen zu - auf über 9100. Das Luftfrachtaufkommen stieg um acht Prozent auf über 74.600 Tonnen.

    Vom 22.11.2017
  17. Kurt Bodewig

    Köln/Bonn: Aufsichtsratschef könnte abgelöst werden

    Der "WDR" berichtet von einem Schreiben des Aufsichtsratschef vom Flughafen Köln/Bonn, in dem dieser seinen turnusmäßigen Rücktritt ablehnt. Er könnte allerdings mit einem Umlaufverfahren umgangen werden.

    Vom 20.11.2017
  18. Michael Garvens, Vorsitzender der Geschäftsführung am Flughafen Köln/Bonn.

    Michael Garvens weist Untreue-Vorwürfe zurück

    Die Kölner Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen wegen Untreue gegen den beurlaubten Kölner Flughafenchef Michael Garvens aufgenommen. Der Airport-Chef weist die Vorwürfe über angebliche Fehler derweil zurück.

    Vom 15.11.2017
  19. Freuen sich über den Eurowings-Erstflug nach Kapstadt: Flughafen-Marketingchef Ulrich Stiller (links) und Eurowings-Geschäftsführer Michael Knitter

    Eurowings nimmt neue Südafrika-Route auf

    Kurzmeldung Eurowings hat die Flüge von Köln/Bonn nach Kapstadt aufgenommen. Wie der deutsche Airport mitteilt, geht es nun einmal wöchentlich mit einer A330 in die zweitgrößte Stadt Südafrikas.

    Vom 06.11.2017
Seite: