Feed abonnieren

Thema KLM

  1. Bug einer Boeing 747-400 der Virgin Atlantic

    Virgin Atlantic streckt die Fühler aus

    Virgin Atlantic, Delta Air Lines, Air France und KLM setzen ein neues Joint-Venture für Transatlantik-Strecken auf. Ein Virgin-Konsortium baut derweil auch eine Zubringerairline um Flybe auf - mit knapp 100 Flugzeugen.

    Vom 06.03.2019
  1. Wisag bleibt Air France/KLM-Abfertiger in Frankfurt

    Kurzmeldung Wisag wird auch künftig alle Maschinen der Airline-Gruppe Air France/KLM am Frankfurter Flughafen abfertigen. Beide Unternehmen teilten mit, dass der Vertrag rückwirkend zum 1. Februar um drei weitere Jahre verlängert wurde. Der Vertrag besteht seit 2012.

    Vom 27.02.2019
  2. Benjamin Smith (2.v.l), CEO von Air France/KLM, und Pieter Elbers (2.v.r), Präsident und CEO von KLM.

    Air France und KLM sollen enger zusammenarbeiten

    Der Luftfahrtkonzern Air France/KLM will eine engere Verzahnung von Air France und KLM und passt dafür die Strukturen an. Im abgelaufenen Geschäftsjahr gab es derweil einen deutlichen Gewinn.

    Vom 20.02.2019
  3. Flugzeuge von KLM und Air France

    Air France/KLM befördert im Januar mehr Passagiere

    Kurzmeldung Air France/KLM hat mitgeteilt, im Januar 9,2 Millionen Passagiere befördert zu haben. Das entspricht einem Plus von 1,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Das Angebot an Sitzplatzkilometern wuchs um 3,3 Prozent auf 25,9 Milliarden, die verkaufte Kapazität um 2,3 Prozent auf rund 22,2 Milliarden. Die Auslastung bei der Airline-Gruppe ging um 0,8 Prozentpunkte auf 85,7 Prozent zurück.

    Vom 08.02.2019
  4. Anzeige schalten »
  5. KLM fliegt jetzt mit einer geschwungenen blauen Linie an den Flugzeugrümpfen durch die Welt.

    KLM einigt sich mit Piloten

    Kurzmeldung Die KLM-Piloten haben ihre Streikandrohungen fallen gelassen. Air France-KLM hatte sich laut Reuters zuvor mit den Flugzeugführern der niederländischen Tochter darauf geeinigt, eine neue Ruhezeitenregelung früher als geplant einzuführen.

    Vom 06.09.2018
  6. Eine Boeing 737-800 beim Start in Berlin-Tegel.

    KLM erhöht Berlin-Frequenzen

    Kurzmeldung KLM wird mit Beginn des kommenden Winterflugplans ihre Berlin-Frequenzen erhöhen. Laut einer Meldung der Berliner Flughäfen fliegt der niederländische Flagcarrier dann sieben Mal täglich an sechs Tagen pro Woche nach Amsterdam.

    Vom 30.08.2018
  7. Benjamin Smit wird neuer CEO von Air-France/KLM.

    Kanadier wird Chef bei Air France/KLM

    Benjamin Smith wird neuer Chef der Airline-Gruppe Air France/KLM. Der Kanadier war bisher zweiter Mann bei Konkurrentin Air Canada. Das Echo fällt geteilt aus.

    Vom 17.08.2018
  8. Piloten drohen KLM mit Ultimatum

    Kurzmeldung KLM-Piloten haben der Airline-Führung bis zum 17. August Zeit gegeben, dem neue Tarifabkommen zuzustimmen, sonst drohen Arbeitskampfmaßnahmen, berichtet "ATW Online". Im Kern geht es um die Work-Life-Balance.

    Vom 15.08.2018
  9. Anzeige schalten »
  10. Air-France/KLM-Chef könnte von Air Canada kommen

    Kurzmeldung Der Nominierungsausschuss von Air France/KLM hat Benjamin Smith zum bevorzugten Kandidaten auf den Chefposten des Airline-Konzern ernannt, berichtete die französische Zeitung "Le Monde". Smith ist derzeit Chief Operating Officer beim kanadischen Flagcarrier Air Canada.

    Vom 08.08.2018
  11. Embraer-Flugzeug von KLM Cityhopper.

    KLM erhöht Dresden-Frequenz

    Kurzmeldung KLM fliegt häufiger nach Dresden. Laut Airport-Mitteilung werden die Maschinen aus Amsterdam ab September unter der Woche zweimal täglich kommen. Embraer-Maschinen von KLM Cityhopper kommen dann zwölfmal wöchentlich nach Dresden.

    Vom 23.07.2018
  12. Flugzeuge von KLM und Air France.

    Air France/KLM erweitert China-Joint-Venture

    Kurzmeldung Air France und KLM gründen ein gemeinsames Joint-Venture für den China-Verkehr. Wie der Airline-Konzern ankündigte, wird das bestehende Gemeinschaftsunternehmen von KLM mit China Southern und Xiamen Airlines dafür erweitert. Alle vier Carrier wollen ihre Flüge zwischen Europa und China abstimmen und gemeinsam vermarkten.

    Vom 17.07.2018
  13. Boeing 747 der Lufthansa.

    Der Kranich fliegt der Konkurrenz davon

    Analyse Halbjahresbilanz am Himmel: Die Lufthansa Group bleibt größte Airline-Gruppe und lässt ihre beiden Kontrahentinnen IAG und Air France/KLM weiter hinter sich. Die wirkliche Konkurrenz sitzt in Irland.

    Vom 12.07.2018
  14. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  15. Maschine der KLM Cityhopper am Flughafen Hamburg.

    KLM-Piloten lehnen Tarifabkommen ab

    Kurzmeldung KLM-Piloten haben am Donnerstag (21.6) ein neues Tarifabkommen zwischen der Fluggesellschaft und der VNV-Gewerkschaft abgelehnt, berichtet das Portal "Dutch News". Noch im Mai hieß es bei KLM, dass eine Einigung mit Pilotgewerkschaften über einen neuen Lohn- und Konditionspakt erzielt worden sei.

    Vom 26.06.2018
  16. KLM erweitert die Speiseauswahl auf ausgesuchten Langstrecken.

    KLM: Selbstbedienung auf der Langstrecke

    Kurzmeldung Auf ausgewählten Langstrecken können sich Economy-Gäste von KLM in der Bordküche an verschiedenen Snacks sowie Eiscreme selbst bedienen. Gleichzeitig erweitert die Airline laut Mitteilung auch die Speiseauswahl bei Flügen ab Amsterdam. Außerdem bekommen Passagiere auf allen Routen ein Erfrischungstuch, eine Flasche Wasser sowie Kopfhörer.

    Vom 20.06.2018
  17. Flugzeuge von KLM und Air France.

    "Es geht für Air France nicht ums Überleben"

    Interview Streiks und Führungskrise bringen Air France/KLM seit Wochen in die negativen Schlagzeilen. Doch im deutschen Markt agiert die Airline-Gruppe erfolgreich, berichtet Deutschlandchef Stefan Gumuseli im Interview mit airliners.de.

    Vom 28.05.2018
  18. Jean-Marc Janaillac.

    Air-France-Chef tritt im Streit um Tariferhöhung zurück

    Trotz steigender Passagierzahlen und einem operativem Gewinnsprung bei KLM kommt der französisch-niederländische Konzern Air France-KLM nicht aus den roten Zahlen. Grund sind Streiks bei Air France. Chef Jean-Marc Janaillac gibt nun sein Amt ab.

    Vom 04.05.2018
Seite: