Feed abonnieren

Thema Klima

  1. Flugzeuge der irischen Airline Ryanair

    Ryanair verzeichnet keinen Buchungsrückgang wegen Klimadebatte

    Kurzmeldung Bei Ryanair gibt es laut Marketing-Chef Kenny Jacobs keinen Einbruch der Buchungszahlen wegen Klimaprotesten. "Wir sehen keine Flugscham", erklärte er. Die deutschen Passagiere seien aber weitaus häufiger bereit als andere Europäer, den CO2-Ausstoß ihres Fluges mit freiwilligen Zusatzzahlungen zu kompensieren.

    Vom 17.07.2019
  1. Ein Flugzeug hinterlässt über Frankfurt am Main Kondensstreifen am Himmel.

    CO2-Kompensation ist nicht bloß moderner Ablasshandel

    Lesetipp Wer Kompensation von CO2-Ausstoß bei Flugreisen pauschal als modernen Ablasshandel verunglimpft, macht es sich zu einfach und übersieht, dass dies ein wichtiger Schritt zu mehr Nachhaltigkeit ist, kommentiert die "Süddeutsche".

    Vom 11.07.2019
  2. Von der Leyen will schärfere Klimaschutz-Ziele durchsetzen

    Kurzmeldung Ursula von der Leyen will sich im Fall einer Wahl zur EU-Kommissionschefin für deutlich verschärfte Klimaziele einsetzen. Bis 2030 sollen die Treibhausgas-Emissionen um 50 Prozent sinken, 2050 soll die europäische Wirtschaft klimaneutral arbeiten. Konkrete Vorhaben im Luftverkehr äußerte sie dabei nicht.

    Vom 11.07.2019
  3. Kondensstreifen am Himmel

    Swiss und Partner Myclimate haben unterschiedliche Öko-Vorstellungen

    Lesetipp Swiss-Passagiere können ihren CO2-Ausstoß mit dem Kompensationsanbieter Myclimate ausgleichen. Die Airline hat dabei mit CO2-Neutralität allerdings etwas anderes im Sinn als ihr Partner, der nach Klimaneutralität strebt, schreibt "nau.ch".

    Vom 10.07.2019
  4. Anzeige schalten »
  5. Eine Maschine der Lufthansa-Tochter Swiss am Flughafen Genf.

    Mehrbelastung für Swiss durch CO2-Emissionshandel

    Lesetipp Ab 2020 werden die Schweiz und die EU klimapolitisch enger zusammenarbeiten und die Systeme zum CO2-Emissionsrechtehandel zusammenbringen. Die Swiss ist davon besonders betroffen und befürchtet eine Doppelbelastung, berichtet "abouttravel.ch".

    Vom 04.07.2019
  6. A340-Regierungsflugzeug "Konrad Adenauer".

    CO2-Ausstoß von internationalen Politiker-Flügen im Vergleich

    Lesetipp Die Reiseplattform "From A to B" hat anhand von Zahlen aus 2018 einen Vergleich der CO2-Emissionen der Flüge der Staats- und Regierungschefs der G20 angestellt. Nachzulesen ist das Ganze inklusive Einordnung der Repräsentativität bei der "Flugrevue".

    Vom 04.07.2019
  7. Rezo-Unterstützer fliegen viel trotz Öko-Forderungen

    Lesetipp Mindestens acht der Unterstützer, die Youtuber Rezo in einem Video zum Klimawandel zu Wort kommen lässt, fliegen selbst trotz eigener Forderungen, den Kurs in der Klimapolitik so schnell wie möglich zu ändern, ziemlich viel. Das berichtet die "FAZ".

    Vom 03.07.2019
  8. Eine CS100 der Swiss landet am Flughafen Zürich.

    Schweiz diskutiert Einführung einer nationalen Flugticketabgabe

    Lesetipp In der Schweiz wird über die Einführung einer Abgabe auf Flugtickets diskutiert. Allerdings ist der Widerstand gegen eine nationale Abgabe, wie sie die FDP Schweiz fordert, erheblich, berichtet die "Neue Zürcher Zeitung".

    Vom 28.06.2019
  9. Eine Boeing 737 beim Start.

    SPD will Bahnfahren billiger und Fliegen teurer machen

    Lesetipp In einem Zehn-Punkte-Plan fordert die SPD, Fliegen durch eine europaweite Ticketsteuer oder Kerosinabgabe zu verteuern. Gleichzeitig wolle die Partei die Mehrwertsteuer auf Bahntickets reduzieren und Trassen ausbauen, schreibt "Spiegel Online".

    Vom 28.06.2019
  10. Ein Airbus A340 der Edelweiss am Flughafen Zürich.

    Edelweiss startet Option für CO2-Ausgleich in Buchungsprozess

    Kurzmeldung Edelweiss integriert eine freiwillige CO2-Kompensation in den Buchungsablauf auf ihrer Website. Das teilte die Airline mit. Der Ausgleich in Zusammenarbeit mit der Stiftung myclimate könne ab sofort genutzt werden.

    Vom 27.06.2019
  11. Reisende warten an einem Flughafen.

    Urlaubsflüge und die Klimafrage

    Lesetipp Es gibt viele Möglichkeiten für Passagiere in der Urlaubsplanung auf die Klimaverträglichkeit des Reisens zu achten. Eine Überblick über Möglichkeiten, die Hintergründe und umweltpolitische Einschätzungen hat die "Deutsche Welle" zusammengestellt.

    Vom 24.06.2019
  12. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  13. Cockpit einer ATR 72-600

    ATR hofft auf mehr Verkäufe wegen teurem Sprit und Klimadebatte

    Kurzmeldung ATR-Chef Stefano Bortoli hofft laut "ATW Online" auf mehr Verkäufe. Turboprops hätten Kosten- und Verbrauchsvorteile, die sie bei steigenden Kerosinpreisen und Diskussionen um das Klima ausspielen könnten.

    Vom 21.06.2019
  14. Boeing 777 der Swiss am Flughafen Zürich.

    Maßnahmen gegen Klimawandel könnten Swiss-Langstrecken gefährden

    Lesetipp In der aktuellen Klimadebatte sieht Swiss ihr Hub-Modell und damit das Langstreckengeschäft bedroht. Mit weiteren Verschlechterungen stünden bis zu 19 Verbindungen auf der Kippe, berichtet "abouttravel.ch".

    Vom 20.06.2019
  15. Airbus A380 der Lufthansa im Flug

    Iata warnt vor Klimasteuern und will Förderung von Biosprit

    Kurzmeldung Der Airline-Verband Iata spricht sich gegen Verbrauchssteuern für die Luftfahrt aus. Umfragen der Iata würden zeigen, dass die Menschen stattdessen staatliche Förderung von nachhaltigen Treibstoffen und neuen Technologien im Kampf gegen den Klimawandel wünschten, so die Iata in einer Mitteilung.

    Vom 20.06.2019
  16. BP-Tanklager Mainz-Gustavsburg

    Klimadebatte muss von allen Teilen der Gesellschaft geführt werden

    Lesetipp In der Klimadebatte werden Aussagen reicher Menschen mit vermeintlich hohem CO2-Ausstoß kritisiert. Warum es gut ist, wenn alle gesellschaftlichen Gruppen mitreden, erläutert das "Handelsblatt".

    Vom 19.06.2019
Seite: