Feed abonnieren

Thema Kerosin

  1. Kondensstreifen über Deutschland.

    Subventionen könnten Öko-Kerosin zum Durchbruch verhelfen

    Lesetipp CO2-neutrales Kerosin ist zwar technisch umsetzbar, allerdings nach wie vor keine praktikable Lösung zur Senkung der Emissionen der Airlines, weil es schlicht zu teuer ist. Es bedarf staatlicher Förderung, argumentiert die "Gründerszene".

    Vom 15.07.2019
  2. Sun-to-Liquid-Anlage des DLR und der ETH Zürich im spanischen Móstoles

    DLR und ETH produzieren Kerosin aus Sonnenlicht und CO2

    Lesetipp Ein vom DLR und der ETH Zürich entwickelter Reaktor produziert im spanischen Móstoles Kerosin aus Wasser und CO2. Dafür wird Sonnenlicht mittels einer Spiegelkonstruktion als Energiequelle genutzt, berichtet die "Flugrevue".

    Vom 28.06.2019
  1. Cockpit einer ATR 72-600

    ATR hofft auf mehr Verkäufe wegen teurem Sprit und Klimadebatte

    Kurzmeldung ATR-Chef Stefano Bortoli hofft laut "ATW Online" auf mehr Verkäufe. Turboprops hätten Kosten- und Verbrauchsvorteile, die sie bei steigenden Kerosinpreisen und Diskussionen um das Klima ausspielen könnten.

    Vom 21.06.2019
  2. Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2

    Lesetipp Kerosin mit genau eingestellter Zusammensetzung soll bei der Verbrennung weniger Schadstoffe freisetzen als Kerosin aus Erdöl. In Spanien wurde in einer speziellen Anlage erstmals ein solcher synthetischer Brennstoff mit Hilfe von Sonnenenergie erzeugt, schreibt "golem.de".

    Vom 14.06.2019
  3. Dauerschallpegel am Tag an den Flughäfen Berlin Tegel und Schönefeld.

    Hohe Hürden für individuelle Lärm-Entgelte am BER

    Die FBB möchte mit der Eröffnung des BER die Start- und Landeentgelte für jeden Flug einzeln berechnen, anhand der tatsächlich gemessenen Lärmemissionen. Ein komplexes Vorhaben, wie ein Blick auf Vorschriften und physikalische Zusammenhänge zeigt.

    Vom 13.06.2019
  4. Anzeige schalten »
  5. Die CEOs der fünf Gründungsairlines (links nach rechts) Michael O’Leary, Carsten Spohr und Carolyn McCall sowie Willie Walsh und Alexandre de Juniac zusammen mit EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc und A4E-Geschäftsführer Thomas Reynaert (4. und 5. von links).

    Europäischer Airline-Verband fordert Öko-Anreize von Politik

    Kurzmeldung Der Verband "Airlines for Europe" fordert in einer Mitteilung von den europäischen Regierungen mehr ökonomische Anreize für nachhaltige Treibstoffe sowie eine Reduzierung von Steuern, um in emissionsarme Flugzeuge investieren zu können.

    Vom 07.06.2019
  6. Eine Alitalia-Maschine wird betankt.

    Breite Diskussion um Kerosinsteuer

    Lesetipp Ob eine Besteuerung von Kerosin sinnvoll ist oder nicht, ist umstritten. Erneut haben sich Politiker und Verbände zur Klimaschutzfrage geäußert, Entscheidungen gibt es aber noch nicht. Den Stand der Diskussion fasst die "Welt" zusammen.

    Vom 06.06.2019
  7. Betankung eines Businessjets.

    CDU prüft Einführung von Steuer auf Kerosin

    Kurzmeldung Die Unions-Fraktionschefs von Bund und Ländern wollen eine Aufhebung der Steuerbefreiung von Flugbenzin prüfen. Das geht aus einem gemeinsamen Papier zur Klimapolitik hervor. Man wolle eine stärkere Sensibilisierung der Fluggäste für die ökologischen Auswirkungen von Flugreisen erreichen.

    Vom 04.06.2019
  8. Ein KLM-Flugzeug wird betankt.

    Synthetisches Kerosin zieht CO2 aus der Luft

    Kurzmeldung Mittel- und Langstreckenflugzeuge lassen sich kurzfristig nicht auf Elektro- oder Wasserstoffantrieb umstellen. Darum sollen neue Kraftstoffe den CO2-Ausstoß verringern. Eine Demonstrationsanlage am Flughafen Rotterdam nutzt für synthetisch hergestelltes Kerosin CO2 aus der Luft, wie der deutsche Kooperationspartner Sunfire jetzt mitteilte.

    Vom 31.05.2019
  9. Airbus der Austrian Airlines mit "Europa-Nase".

    EU-Wahl an diesem Wochenende: So viel Luftfahrt war nie

    In einem vor allem aus Luftfahrt-Sicht zunächst gemütlichen Wahlkampf zur EU-Parlamentswahl wirkten sich die Klimaproteste geradezu disruptiv aus. Kurz vor der Wahl gibt airliners.de einen Überblick über die turbulente Debatte der letzten Wochen.

    Vom 24.05.2019
  10. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  11. Golf-Airlines müssen Strategien überdenken

    Lesetipp Der gestiegene Ölpreis setzt die Fluggesellschaften vom Golf unter Druck. Fly Dubai weist erstmals Verluste aus, Emirates rechnet mit weniger Gewinn und Ex-Etihad-Chef Hogan verteidigt seine damalige Strategie, schreibt das "Handelsblatt".

    Vom 06.05.2019
Seite: