Feed abonnieren

Thema Kennzahlen

  1. Seite 9 von 61
  2. Anbieter von Billigflügen wie Easyjet verdienen ihr Geld zunehmend mit Zusatzangeboten - die Sitzabstände sind daher nicht gerade luxuriös.

    Zusatzeinnahmen werden für Fluggesellschaften immer wichtiger

    Zusatzleistungen für Extras beim Fliegen sind ein immer wichtigerer Bestandteil im Geschäftsmodell von Fluggesellschaften. Auch in diesem Jahr steigen diese "Ancillary Revenue"-Einnahmen weiter - laut einer Prognose auf fast 50 Milliarden Dollar.

    Vom 19.11.2014
  1. Blick in die Endmontagehalle für Airbus A330 in Toulouse

    Airbus schneidet im Sommer besser als erwartet ab

    Der Airbus-Konzern hat trotz rückläufiger Flugzeug-Auslieferungen im Sommer deutlich zugelegt. Für das Gesamtjahr sieht Vorstandschef Tom Enders den Konzern auf Kurs zu seinen Jahreszielen.

    Vom 14.11.2014
  2. Passagiere gehen an Bord einer Ryanair-Maschine.

    Ryanair hebt Gewinnaussichten an

    Der Billigflieger Ryanair sieht sich weiter im Aufwind. Von April bis September konnte die Airline Umsatz und Gewinn deutlich steigern und rechnet nun auf Jahressicht mit einem deutlich besseren Ergebnis als bislang angenommen.

    Vom 03.11.2014
  3. Anzeige schalten »
  4. Das Logo der Lufthansa, aufgenommen mit Zoom-Effekt am Flughafen Frankfurt.

    Lufthansa kassiert Prognose für 2015

    Die Pilotenstreiks in diesem Jahr sind die Lufthansa teuer zu stehen gekommen. Zwar hat die Airline sie bislang verkraftet, die Gewinnerwartungen für 2015 wurden nun aber erneut zusammengestrichen.

    Vom 30.10.2014
  5. Flugzeuge von Air France und KLM

    Pilotenstreik trifft Air France-KLM schwer

    Air France-KLM hat im dritten Quartal rund 100 Millionen Euro weniger verdient als im Vorjahreszeitraum. Grund für den Gewinneinbruch ist der zweiwöchige Pilotenstreik im Sommer. Jetzt soll der Sparkurs verschärft werden.

    Vom 29.10.2014
  6. Markus Bunk, Geschäftsführer des Flughafens Hahn.

    Hahn-Chef rechnet 2014 mit Minus von deutlich unter 20 Millionen

    Am Flughafen Hahn gehen die Fracht- und Passagierzahlen zurück - daran hat sich auch 2014 nichts geändert. Rote Zahlen im zweistelligen Millionenbereich werden in den Büchern stehen. Aber dem Hahn-Geschäftsführer machen die jüngsten Zahlen auch Hoffnung.

    Vom 27.10.2014
  7. Zwei Techniker arbeiten an einem Flugtriebwerk in einer Wartungshalle der MTU Maintenance in Hannover

    Triebwerksbauer MTU hebt Jahresprognose an

    Der Münchner Triebwerksbauer MTU bekommt wieder Rückenwind durch den derzeit steigenden Flugzeugabsatz. Umsatz und Gewinn sollen im Gesamtjahr nun doch stärker steigen, als noch zur Jahresmitte angenommen.

    Vom 23.10.2014
  8. Anzeige schalten »
  9. Ein Easyjet-Flugzeug am Flughafen in Hamburg.

    Easyjet rechnet mit kräftigem Gewinnsprung

    Für das im September abgelaufene Geschäftsjahr geht Easyjet von einer Gewinnsteigerung von gut 20 Prozent aus. Das wäre der vierte Rekordgewinn in Folge. Und auch bei den Passagierzahlen geht es aufwärts.

    Vom 06.10.2014
  10. Passagiere gehen an Bord einer Ryanair-Maschine.

    Ryanair ist beim Jahresgewinn nochmal optimistischer

    Erst im Juli hatte Ryanair die eigenen Gewinnziele angehoben, jetzt zeigt sich der irische Billigflieger nochmals optimistischer. Die Zuversicht der Airline spiegelt sich auch in den jüngsten Flugzeugbestellungen wider.

    Vom 26.09.2014
  11. Qantas-Maschinen in Sydney

    Qantas verbucht schwersten Verlust der Firmengeschichte

    Kurzmeldung Die durch Billigkonkurrenz unter Druck geratene australische Airline Qantas hat das schlechteste Jahresergebnis ihrer Firmengeschichte präsentiert. Als Grund wurde unter anderem ein teures Restrukturierungsprogramm genannt. Im Ende Juni abgelaufenen Geschäftsjahr machte Qantas 2,84 Milliarden australische Dollar Verlust (2,01 Milliarden Euro), nach einer Million Dollar Gewinn im Jahr davor.

    Vom 28.08.2014
  12. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  13. Wolfgang Prock-Schauer

    Air Berlin schrumpft sich gesund

    Erstmals seit fünf Jahren hat Air Berlin in einem zweiten Quartal wieder einen Nettogewinn eingeflogen. Das operative Ergebnis blieb aber weiter im Minus. Die Umstrukturierungen gehen daher weiter - bei Flotte, Streckennetz und Crewbasen.

    Vom 21.08.2014
  14. Die Tui-Konzernzentrale in Hannover.

    TUI kann im dritten Quartal ordentlich zulegen

    Der TUI Konzern hat im dritten Quartal des Geschäftsjahres das operative Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr kräftig steigern können. Das Touristikunternehmen ist für das Gesamtjahr entsprechend sehr optimistisch.

    Vom 14.08.2014
  15. Zusatzgeschäft bei US-Majors udn traditionellen Airlines außerhalb der USA.

    Airline-Geschäft mit Zusatzleistungen wächst rapide

    Flugreisende zahlen immer mehr für Extras. Durchschnittlich 11,80 Euro nehmen Fluggesellschaften pro Fluggast mit Gebühren, Meilenprogrammen und Provisionen ein. Damit sind "Ancillary-Services" ein entscheidender Faktor.

    Vom 04.08.2014
  16. Leitwerke von Iberia (links) und British Airways (rechts)

    Iberia-Sanierung beflügelt British-Airways-Mutter IAG

    Die Iberia-Sanierung hält die International Airlines Group (IAG) im Steigflug. Im zweiten Quartal verdiente der gemeinsame Mutterkonzern von British Airways, Iberia und Vueling gut doppelt so viel wie ein Jahr zuvor.

    Vom 01.08.2014
Seite: