Feed abonnieren

Thema Kennzahlen

  1. Seite 6 von 60
  2. Stefan Pichler ist Chef der Air Berlin.

    Air Berlin fliegt weiteren Rekordverlust ein

    Air Berlin kommt nicht aus den roten Zahlen. Für 2015 steht unter dem Strich ein Minus von fast 447 Millionen Euro - so viel wie noch nie zuvor in einem Jahr. Trotzdem bleibt Airline-Chef Pichler optimistisch.

    Vom 28.04.2016
  1. BDLI-Präsident Bernhard Gerwert

    Luftfahrtindustrie erreicht erneut Rekordzahlen

    Die deutsche Luftfahrtindustrie hat 2015 ihren Wachstumskurs fortgesetzt. Die Branche ist momentan sehr gut aufgestellt, sagt BDLI-Präsident Gerwert. Damit das so bleibt, wird weiter in die Forschung investiert.

    Vom 27.04.2016
  2. Cargolux

    Cargolux setzt nach profitablem Jahr auf weiteres Wachstum

    Cargolux konnte im abgelaufenen Jahr den Gewinn deutlich steigern. Deutschland war dabei für die luxemburgische Airline ein extrem wichtiger Markt. Jetzt setzt Cargolux-Chef Dirk Reich auf weiteres Wachstum, vor allem in China.

    Vom 24.03.2016
  3. Michael Kerkloh, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen München GmbH (FMG).

    Airport München erwirtschaftet Rekordergebnis

    Mehr Flüge, mehr Passagiere - das Drehkreuz München wächst und erwartet dieses Jahr noch mehr Andrang. Trotz Rekordergebnis ist ein Ausbau nicht sicher: Flughafenchef Kerkloh muss auf die Entscheidung des bayerischen Ministerpräsidenten warten.

    Vom 23.03.2016
  4. Anzeige schalten »
  5. Sicht auf Airside Center und Vorfeld des Flughafens Zürich

    Flughafen Zürich stellt Geschäftsergebnis 2015 vor

    Kurzmeldung Je nach Sichtweise hat der Flughafen Zürich 2015 mit einem etwas höheren oder deutlich gesunkenen Gewinn im Vergleich zum Vorjahr abgeschlossen. Grund sind sogenannte Sondereffekte.

    Vom 11.03.2016
  6. Flugzeuge der Turkish Airlines auf dem Flughafen Istanbul Atatürk.

    Turkish Airlines fliegt Milliardengewinn ein

    Turkish Airlines hat für 2015 einen Rekordgewinn verkündet: Erstmals konnte die Airline über eine Milliarde Dollar einfliegen. Deutschland ist ein wichtiger Markt für die aufstrebende Airline vom Bosporus.

    Vom 01.03.2016
  7. Anzeige schalten »
  8. MTU-Vorstandschef Reiner Winkler

    Flugzeugwartung beschert MTU neuen Rekordgewinn

    Der Münchener Triebwerksbauer MTU hat im vergangenen Jahr einen Gewinn von 218 Millionen Euro erwirtschaftet - elf Prozent mehr als im Vorjahr. Für 2016 peilt MTU-Vorstandschef Winkler weiteres Wachstum an.

    Vom 16.02.2016
  9. Ein Rolls-Royce-Mechaniker arbeitet an einem Flugzeugtriebwerk im Werk in Dahlewitz

    Triebwerksbauer Rolls-Royce kappt wegen Krise Dividende

    Kurzmeldung Der Triebwerksbauer Rolls-Royce hat die Dividende für 2015 zusammengestrichen. Auch für das laufende Jahr rechnet das Unternehmen mit Schwierigkeiten. Unter anderem verkaufen sich Teile für ältere Großraumjets schlechter als erhofft

    Vom 12.02.2016
  10. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  11. Passagiere gehen an Bord einer Ryanair-Maschine.

    Ryanair kann bei Gewinn kräftig zulegen

    Ryanair hat im dritten Geschäftsquartal beim Gewinn dank niedriger Kerosinpreise kräftig zugelegt. Fürs Gesamtjahr hat die Low-Cost-Airline die angepeilte Fluggastzahl noch einmal erhöht.

    Vom 01.02.2016
  12. Passagiere besteigen ein Flugzeug der Easyjet

    Easyjet geht von weiterem Gewinnzuwachs aus

    Easyjet rechnet aufgrund des niedrigen Ölpreises mit einer weiteren Gewinnsteigerung. In den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres hatte der Billigflieger beim Umsatz leicht einbüßen müssen.

    Vom 26.01.2016
  13. Fabrice Bregier, Präsident und CEO von Airbus

    Airbus lässt Boeing bei Aufträgen 2015 hinter sich

    Mit Rekordzahlen ist der Flugzeugbauer Airbus ins neue Jahr gestartet. Airbus-Chef Brégier sieht in den Zahlen einen "eindeutigen Beweis" für die nach Maschinen seines Unternehmens - auch wenn Konkurrent Boeing 2015 bei den Auslieferungen klar die Nase vorn hatte.

    Vom 12.01.2016
  14. Thomas-Cook-Logo

    Thomas Cook erstmals seit Jahren wieder in Gewinnzone

    Der Reiseveranstalter Thomas Cook hat im abgelaufenen Geschäftsjahr erstmals seit Jahren einen Gewinn verbuchen können. Dafür nennt das Unternehmen vor allem einen Grund und ist gleichzeitig mit dem Start ins neue Geschäftsjahr zufrieden.

    Vom 25.11.2015
Seite: