Feed abonnieren

Thema Kennzahlen

Regelmäßig legen Flughafenbetreiber und Fluggesellschaften neben Verkehrszahlen auch Informationen zum wirtschaftlichen Erfolg als Unternehmen vor. airliners.de berichtet über die Geschäftsberichte.

  1. Seite 10 von 71
  2. Amadeus wächst mit Vertrieb und Airline-IT

    Kurzmeldung Der Technologie-Konzern Amadeus hat 2017 seinen Umsatz um 8,5 Prozent auf 4,9 Milliarden Euro gesteigert. Das bereinigte Ergebnis (Ebitda) verbesserte sich laut Unternehmensangaben um 9,7 Prozent auf 1,9 Milliarden Euro. Die Zahl der GDS-Flugbuchungen wuchs um 6,3 Prozent, im Segment Airline-IT stieg Zahl der abgefertigten Passagiere um 19,8 Prozent.

    Vom 06.03.2018
  1. Warren Buffett ist laut "Forbes" der drittreichste Mann der Welt. (Foto: Fortune Live Media, gepostet auf Flickr, CC BY-NC-ND 2.0)

    Warum Lufthansa für Buffet interessant ist

    Hintergrund Einen dreistelligen Milliarden-Betrag verwaltet Investor Buffett mit Berkshire Hathaway. Das Geld möchte er auch in eine Airline investieren. Für ihn lohnt sich der Blick nach Deutschland.

    Vom 02.03.2018
  2. Zur Airline-Gruppe IAG gehören Aer Lingus, British Airways, Iberia und Vueling.

    Gute Ergebnisse bei British Airways und Iberia

    Die Airline-Gruppe IAG meldet für 2017 mehr Umsatz und Gewinn als im Vorjahr. Bei allen Konzern-Airlines hat sich das Ergebnis stark verbessert. Nur für einen Neuling gibt es noch keine Zahlen.

    Vom 23.02.2018
  3. Anzeige schalten »
  4. Bombardier CS100

    Bombardier-Flugzeugsparte übertrifft Ziele

    Kurzmeldung Der kanadische Zug- und Flugzeughersteller hat seine Jahresbilanz vorgestellt. Nach einem Bericht der Nachrichtenagentur dpa stieg das Ebit vor Sondereffekten im Jahresvergleich um 57 Prozent auf 672 Millionen Dollar an. Auch die Flugzeugsparte übertraf mit 140 ausgelieferten Flugzeugen die gesteckten Ziele.

    Vom 22.02.2018
  5. MTU-Turbine: Wegen neuer Bilanzierungsregelungen stieg der Umsatz nur auf 3,7 Milliarden statt gut fünf Milliarden Euro (plus sechs Prozent).

    Triebwerksbauer MTU legt 2017 kräftig zu

    Kurzmeldung MTU hat 2017 einen operativen Gewinn (bereinigtes Ebit) von knapp 607 Millionen Euro erwirtschaftet. Dies sind laut Mitteilung 21 Prozent mehr als 2016. Der bereinigte Überschuss wuchs um 24 Prozent auf 429 Millionen Euro.

    Vom 21.02.2018
  6. Blick in die im vergangenen Jahr eingerichtete neue Notruf- und Serviceleitstelle (NSL) bei Kötter.

    Leichtes Umsatzplus bei Dienstleister Kötter

    Kurzmeldung Der Sicherheitsdienstleister Kötter hat im vergangenen Jahr seinen Umsatz um 0,7 Prozent auf 549 Millionen Euro gesteigert. Dies geht aus einer Unternehmensmitteilung hervor. Im laufenden Jahr will Kötter unter anderem weiter in Aus- und Weiterbildung investieren.

    Vom 19.02.2018
  7. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  8. Ryanair-Chef Michael O'Leary posiert mit einem Modellflugzeug.

    Ryanair verbucht deutlichen Gewinnanstieg

    Quartalsbilanz des Billigfliegers: Der Gewinn von Ryanair ist trotz massenhafter Flugstreichungen zweistellig gestiegen. Aufhorchen lässt aber vor allem eine andere Ankündigung von Airline-Chef O'Leary.

    Vom 05.02.2018
  9. Asien-Pazifik macht ein Drittel des weltweiten Luftverkehrs aus.

    Iata: Rekord für internationale Luftfahrt

    Die internationale Luftfahrt ist auch 2017 gewachsen. Im vergangen Jahr sind so viele Menschen geflogen, wie nie zuvor. Das geht aus der Jahresstatistik des Luftverkehrsverbands Iata hervor.

    Vom 02.02.2018
  10. Das Boeing-Endmontagewerk in Charleston.

    Boeing verzeichnet Rekordjahr

    Boeing bleibt der weltweitgrößte Flugzeughersteller. Für das Jahr 2017 kann der Konzern einen Rekord bei den ausgelieferten Flugzeugen als auch beim Gewinn erzielen - auch dank der neuen US-Politik.

    Vom 31.01.2018
  11. Bug eines Airbus A330-200 der Alitalia

    Insolvenzverwalter Gubitosi erwartet weiteres Wachstum bei Alitalia

    Alitalia-Insolvenzverwalter Luigi Gubitosi geht davon aus, dass die insolvente Airline nach einem leichten Umsatzplus im vergangenen Jahr in der Zukunft wachsen wird. Für das erste Quartal rechnet er mit bis zu fünf Prozent Wachstum, sagte er der italienischen Wirtschaftszeitung "Il Messaggero". Offiziell hat Alitalia noch keine Zahlen für 2017 vorgelegt.

    Vom 30.01.2018
  12. Winglet-Fertigungsstraße bei FACC

    FACC steuert auf Rekordergebnis zu

    Kurzmeldung Der österreichische Zulieferer FACC hat in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres bis Ende Dezember rund 564 Millionen Euro Umsatz gemacht. Das sind laut Mitteilung knapp neun Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Bereinigt um einen positiven Einmaleffekt stieg das Ebit um über 640 Prozent auf 40,1 Millionen Euro.

    Vom 18.01.2018
Seite: