Feed abonnieren

Thema Kennzahlen

Regelmäßig legen Flughafenbetreiber und Fluggesellschaften neben Verkehrszahlen auch Informationen zum wirtschaftlichen Erfolg als Unternehmen vor. airliners.de berichtet über die Geschäftsberichte.

  1. Check-In an der Lufthansa-Station Frankfurt

    Zusatzgeschäft wird wichtiger für Airlines

    Die Einnahmen der Airlines mit Extra-Leistungen und Meilenprogrammen sind im vergangenen Jahr erneut gestiegen - großen Anteil daran haben die Gepäckgebühren. Doch nicht überall wächst das Geschäft.

    Vom 18.09.2018
  2. Die erste Boeing 737 MAX der Icelandair.

    Icelandair verdoppelt Deutschland-Angebot

    Trotz schlechter Zahlen setzt Icelandair weiter auf Expansion: Mit neuen Boeing-737-MAX-Jets soll 2019 der Umsteigeverkehr in Reykjavik massiv ausgebaut werden - mit doppelt so viel Kapazitäten nach Deutschland.

    Vom 13.09.2018
  1. Ein Safran-Mitarbeiter an einem Flugzeugtriebwerk.

    Safran schraubt Prognose hoch

    Der französische Triebwerksbauer Safran traut sich nach bisher guten Geschäften im zivilen Ersatzteilgeschäft im laufenden Jahr mehr Umsatz und Gewinn zu. Werden Wechselkurseffekte sowie ein Zukauf ausgeklammert, soll der Umsatz wachsen.

    Vom 06.09.2018
  2. Sicht auf Airside Center und Vorfeld des Flughafens Zürich

    Flughafen Zürich: Lärmschutz mindert den Gewinn

    Der Flughafen Zürich profitiert bei seinen Finanzzahlen vom anhaltenden Passagierwachstum und korrigiert seine Prognose nach oben. Sondereffekte führen allerdings zu einem Einbruch des Gewinns.

    Vom 28.08.2018
  3. Air Charter Service mit positiven Halbjahreszahlen

    Kurzmeldung Der Deutschland-Ableger der Air Charter Service hat in den ersten sechs Monaten des Jahres 22 Prozent mehr Charterflüge durchgeführt und eine 37-prozentige Umsatzsteigerung im Commercial-Jet-Bereich verzeichnet, teilte das Unternehmen mit. Air Charter Service bietet Privatjets, Verkehrs- und Frachtflugzeuge als Charter sowie Onboard-Kurierlösungen an.

    Vom 24.08.2018
  4. Anzeige schalten »
  5. Das Logo des Allgäu Airport Memmingen ist am Terminal zu sehen.

    Airport Memmingen schreibt schwarze Zahlen

    Kurzmeldung Der Flughafen Memmingen hat 2017 nach eigenen Angaben erstmals einen Überschuss erzielt. Er beträgt 111.000 Euro, die Umsatzerlöse belaufen sich auf 11,6 Millionen Euro. Eine neue Unternehmensstruktur und die Unterstützung von Gesellschaftern und Kommunen habe dazu geführt, dass der Airport schuldenfrei ist.

    Vom 16.08.2018
  6. Anzeige schalten »
  7. Gewinn von IAG wächst zweistellig

    Kurzmeldung Lufthansa-Konkurrentin IAG hat im zweiten Quartal rund zwölf Prozent mehr verdient. Der Gewinn stieg laut Mitteilung auf 614 Millionen Euro. Der Umsatz stieg um vier Prozent auf 6,2 Milliarden Euro. Der Konzern hält an seiner Prognose eines verbesserten Vorjahresgewinns (2,7 Milliarden Euro) für 2018 weiter fest.

    Vom 03.08.2018
  8. Bordverkauf auf einem Lufthansa-Flug.

    Lufthansa steigert Zusatzgeschäfte um 23 Prozent

    Die Lufthansa Group hat 2017 mit Extras deutlich mehr Umsätze gemacht. Bei einigen großen Airlines sind die Zusatzgeschäfte dagegen zurückgegangen, zeigt eine Analyse - sogar bei Easyjet.

    Vom 02.08.2018
  9. Rolls-Royce steigert Halbjahresgewinn deutlich

    Kurzmeldung Rolls-Royce hat nach einem Minus von umgerechnet 95 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2017 im gleichen Zeitraum dieses Jahres 159 Millionen Euro verdient. Laut Mitteilung stieg der Umsatz in den ersten sechs Monaten um zwölf Prozent auf 8,4 Milliarden Euro. Die Aktie legte an der Londoner Börse am Morgen um 2,5 Prozent zu.

    Vom 02.08.2018
  10. Lufthansa bringt bis zu 80 Millionen Euro für Kompensationszahlungen auf

    Kurzmeldung Die Lufthansa Group beziffert die Kosten wegen unter anderem Verspätungen und Ausfällen sowie Wet-Leases im ersten Halbjahr auf 70 bis 80 Millionen Euro. Dies berichtet die Nachrichtenagentur "Dow Jones". In der Kranich-Quartalsbilanz ist lediglich eine Steigerung um 45 Millionen Euro im Vorjahresvergleich genannt.

    Vom 01.08.2018
  11. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  12. Gewinn von Air France/KLM bricht ein

    Kurzmeldung Lufthansa-Konkurrentin Air France/KLM hat im zweiten Quartal mit 109 Millionen Euro 82 Prozent weniger verdient als im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz blieb mit 6,6 Milliarden Euro laut Mitteilung stabil. Der Konzern führt dies auf höhere Kosten und die Verunsicherung durch Streiks zurück.

    Vom 01.08.2018
  13. Erstes Halbjahr: MTU verdient deutlich mehr

    Kurzmeldung Triebwerksbauer MTU hat im zweiten Quartal den Umsatz um 16 Prozent auf 1,1 Milliarden Euro gesteigert. Gleichzeitig stieg der Nettogewinn um 36 Prozent auf 114 Millionen Euro an. Die Prognosen für das Gesamtjahr schraubte das Unternehmen entsprechend nach oben.

    Vom 26.07.2018
  14. Logo des Flugzeughersteller Airbus.

    A350 schiebt Airbus an

    Hunderte Neo-Jets kann Airbus nicht ausliefern, weil die Motoren Probleme machen. Das schlägt sich in den Halbjahreszahlen wieder - auch wenn die auf den ersten Blick nichts erahnen lassen.

    Vom 26.07.2018
  15. Logo von Boeing.

    Boeing verdient 26 Prozent mehr

    Punktlandung: Boeing steigert den Gewinn im zweiten Quartal um über ein Viertel und trifft damit genau die Vorhersagen. Ein Analyst ist dennoch etwas enttäuscht.

    Vom 26.07.2018
  16. Flugzeug von Ryanair.

    Gewinn von Ryanair bricht im ersten Quartal ein

    Im ersten Quartal bis Ende Juni hat Ryanair deutlich weniger verdient. Gleichzeitig stiegen die Personalkosten deutlich an. Und auch die Tochter Lauda Motion sorgt für große Sorgen.

    Vom 23.07.2018
Seite: