Feed abonnieren

Thema Kassel-Calden

Der umstrittene Flughafen Cassel-Kalden gehört zu 68 Prozent Hessen, zu je 13 Prozent Stadt und Landkreis Kassel und zu sechs Prozent der Gemeinde Calden.

  1. Seite 4 von 8
  2. Passagiere gehen zum Terminal des Flughafens Kassel-Calden.

    Gemeinde Calden rechnet mit dreimal mehr Ausgaben für Airport

    Die Gemeinde Calden wird für den benachbarten Flughafen Kassel-Calden noch mehr Geld ausgeben müssen. Gerechnet wird mit Ausgaben, die dreimal so hoch sind wie bisher. Ein Teil der Kosten soll auf die anderen Eigentümer übertragen werden.

    Vom 26.11.2014
  1. Germania fliegt neu von Kassel-Calden nach Fuerteventura. Rechts: Ralf Schustereder, Geschäftsführer der Flughafen Kassel.

    Germania nimmt neue Route nach Fuerteventura auf

    Kurzmeldung Germania fliegt ab sofort einmal wöchentlich nonstop von Kassel-Calden nach Fuerteventura. Immer am Samstagnachmittag hebt eine Maschine der Berliner Fluggesellschaft von Nordhessen in Richtung der Kanarischen Insel ab.

    Vom 03.11.2014
  2. Ralf Schustereder, Chef des Flughafens Kassel-Calden

    Kasseler Airport-Chef will stärker auf Wirtschaft zugehen

    100 Tage ist Ralf Schustereder jetzt Chef von Kassel-Calden. Er will den umstrittenen Regionalflughafen stärker an den Interessen der nordhessischen Unternehmen ausrichten. Sein Ziel: Der Airport soll langfristig nicht mehr von öffentlichen Zuschüssen abhängig sein.

    Vom 10.07.2014
  3. Anzeige schalten »
  4. Passagiere verlassen am Flughafen Kassel-Calden ein Flugzeug der Germania

    Germania stockt Flugplan in Kassel-Calden auf

    Die Berliner Fluggesellschaft Germania hat für den kommenden Winterflugplan eine zweite Route ab dem Flughafen Kassel-Calden angekündigt. Eigentlich sollte diese nur im Sommer bedient werden.

    Vom 27.05.2014
  5. Anzeige schalten »
  6. Der Schriftzug "Kassel" steht an der Fassade des Flughafens Kassel-Calden.

    Germania bringt Kassel-Calden erste Winterlinie

    Kassel-Calden kann im kommenden Winter mit einer regelmäßigen Linienverbindung in ein Feriengebiet planen. Germania hat eine wöchentliche Rotation auf eine Kanaren-Insel angekündigt und will bald sogar nachlegen.

    Vom 27.03.2014
  7. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Seite: