Feed abonnieren

Thema Kassel-Calden

Der umstrittene Flughafen Cassel-Kalden gehört zu 68 Prozent Hessen, zu je 13 Prozent Stadt und Landkreis Kassel und zu sechs Prozent der Gemeinde Calden.

  1. Seite 3 von 9
  1. Fahnen der Fluggesellschaft Turkish Airlines.

    Kassel Airport: Vorerst keine Gespräche mehr mit Turkish Airlines

    Kurzmeldung Zwischen Kassel und Istanbul wird es bis auf weiteres keine Linienflüge von Turkish Airlines geben. Die Verhandlungen seien vorerst ausgesetzt, sagte eine Sprecherin des Kassel Airports. Turkish Airlines hatte bereits 2014 angegeben, den hessischen Flughafen bedienen zu wollen.

    Vom 06.07.2016
  2. Airbus A320 der Aegean Airlines

    Aegean-Pläne für Kassel-Calden werden konkreter

    Kurzmeldung Wie bereits angekündigt wird Aegean Airlines aufgrund der Kunstausstellung documenta Athen mit dem Flughafen Kassel-Calden verbinden. Jetzt wird die Sache konkreter: Laut Flugplandaten soll die Verbindung ab dem 29. März 2017 immer mittwochs und freitags angeboten werden.

    Vom 05.07.2016
  3. Anzeige schalten »
  4. Das Logo des Flughafens Kassel.

    Bessere Straßenanbindung für den Flughafen in Kassel

    Kurzmeldung Für 40 Millionen Euro soll der Kassel Airport besser an das Straßennetz angebunden werden. Der jetzt durchgeführte Spatenstich markiert den Start für das Bau-Projekt. 32 Millionen Euro der Kosten übernimmt der Bund, rund acht Millionen Euro tragen das Land Hessen, der Landkreis Kassel sowie der Flughafen. Die Straße soll Ende 2020 fertig sein.

    Vom 03.06.2016
  5. Passagiere gehen zum Terminal des Flughafens Kassel-Calden.

    Kosten für Flughafen Kassel-Calden steigen weiter an

    Auf rund elf Millionen Euro schätzt Hessens Finanzminister Schäfer die Mehrkosten für den Ausbau des Flughafens Kassel-Calden. Vorwürfe des Rechnungshofes weist er zumindest teilweise zurück. Kabinettskollege Al-Wazir spricht derweil von zum Teil schweren Vergabeverstößen.

    Vom 27.05.2016
  6. Anzeige schalten »
  7. Kassels Flughafen-Geschäftsführer Ralf Schustereder.

    Kassel Airport hofft auf Wachstum beim Frachtgeschäft

    Terroranschläge und die geopolitische Lage haben den Tourismus zu einem unsicheren Geschäft gemacht. Der Kassel Airport setzt zum dritten Geburtstag deshalb vermehrt auf Frachtflüge. Dabei soll die zentrale Lage helfen.

    Vom 04.04.2016
  8. Passagiere gehen zum Terminal des Flughafens Kassel-Calden.

    Flughafen Kassel-Calden könnte Anteilseigner verlieren

    Das Defizit am Flughafen Kassel-Calden drückt auch auf den Haushalt der Gemeinde Calden. Sie will nun ihre Anteile am Airport deutlich reduzieren. Sollte das nicht machbar sein, droht sie laut einem Medienbericht mit dem kompletten Ausstieg.

    Vom 26.02.2016
  9. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  10. Christine Altzinger ist neue Vertriebs- und Marketingleiterin am Flughafen Kassel-Calden.

    Neue Vertriebsleiterin am Flughafen Kassel-Calden

    Kurzmeldung Christine Altzinger ist seit Jahresbeginn neue Vertriebs- und Marketingleiterin am Flughafen Kassel-Calden. Darüber infomierte der Airport. Sie folgt auf Andreas Blass, der Ende Juni 2015 das Unternehmen verlassen hatte. Altzinger war zuletzt für Tui Marine tätig und hatte davor Führungspositionen unter anderem bei Lufthansa und British Airways inne, hieß es weiter.

    Vom 08.01.2016
  11. Eine Boeing 737 der Germania am Flughafen Kassel-Calden.

    Germania streicht weitere Strecke ab Kassel-Calden

    Kurzmeldung Germania streicht ab Anfang Januar Flüge vom Flughafen Kassel-Calden nach Hurghada. Als Grund wird die Buchungsflaute aufgrund der anhaltend schwierigen Situation in Ägypten angegeben, wie der Airport informierte. Erst unlängst hatte Germania die Strecke Kassel-Calden-Teneriffa zum Januar aus dem Programm genommen.

    Vom 10.12.2015
  12. Germania hatte erst Anfang November Flüge von Kassel-Calden nach Teneriffa aufgenommen.

    Germania stellt neue Verbindung ab Kassel-Calden bereits wieder ein

    Kurzmeldung Germania stellt die erst seit Anfang November angebotene Strecke vom Flughafen Kassel-Calden nach Teneriffa bereits wieder ein. Wegen zu geringer Nachfrage wird die Verbindung zum Januar aus dem Flugplan genommen, berichtete der Hessische Rundfunk.

    Vom 27.11.2015
Seite: