Feed abonnieren

Thema Kapitalmarkt

  1. Seite 2 von 76
  2. Flugzeuge von Air Berlin und Etihad Airways am Flughafen Düsseldorf.

    Etihad unterstützt Air Berlin bis Ende 2018

    Etihad will seine Beteiligung Air Berlin bis November 2018 bei allen anfallenden Kosten unterstützen. Erst kürzlich überwies der Großaktionär einen dreistelligen Millionenbetrag an die angeschlagene Airline.

    Vom 04.05.2017
  3. Exklusiv Flugzeuge der Air Berlin.

    Air Berlin gründet eine neue Airline

    Air Berlin gründet eine neue Fluggesellschaft. Die "Air Berlin Aeronautics" könnte im Fall einer Insolvenz der Mutter weiter im Wet-Leasing für die Lufthansa Group abheben.

    Vom 03.05.2017
  1. Boeing 737 von Air Berlin.

    Air Berlin kauft sich Zeit

    Analyse Bei der Finanzierung muss Air Berlin auf hochverzinste Wandelanleihen setzen. Das Geld wiederum soll alte Verbindlichkeiten begleichen. Eine riskante Aktion, die vor allem eins tut: kurzfristig Zeit kaufen.

    Vom 22.03.2017
  2. Anzeige schalten »
  3. C3 Ultralounge von C&D Zodiac

    Safran will Zodiac Aerospace übernehmen

    In der europäischen Luftfahrtindustrie formt sich ein neuer Großkonzern: Safran will Zodiac Aerospace schlucken. Die Transaktion von Anteilen soll bis 2018 abgeschlossen sein.

    Vom 19.01.2017
  4. James Hogan, CEO der Etihad Airways

    Etihad dementiert Pläne für Lufthansa-Beteiligung

    Etihad-Chef James Hogan hat Berichte über eine mögliche Beteiligung der arabischen Airline am Lufthansa-Konzern dementiert. Auch beim Alitalia-Rettungsplan spielt Lufthansa laut Hogan keine entscheidende Rolle.

    Vom 18.01.2017
  5. Die britische Premierministerin Theresa May.

    Was ein harter Brexit für den Luftverkehr bedeutet

    Die britische Premierministerin Theresa May will einen harten Schnitt mit der EU. Mit dem Brexit verabschiedet sich Großbritannien also wohl auch aus dem Luftverkehrsbinnenmarkt - mit Folgen bis nach Deutschland.

    Vom 17.01.2017
  6. Anzeige schalten »
  7. Ein Super-Deal in der "Höhle der Luftfahrt-Löwen"!

    In der Höhle der fliegenden Löwen

    In der "Höhle der fliegenden Löwen" gab es jetzt einen Deal, der beachtlich ist, findet airliners.de-Herausgeber David Haße. Ein Gedankenflug über einen Air-Berlin-Super-Exit und strahlende Investoren allerorten.

    Vom 06.12.2016
  8. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  9. Fahnen der Air Berlin.

    Air Berlin muss sogar im Sommer Verlust verbuchen

    Air Berlin in den roten Zahlen - an diese Meldungen hat man sich schon gewöhnt. Doch nun verdient die um ihre Existenz ringende Fluglinie nicht einmal mehr in der wichtigsten Reisezeit Geld.

    Vom 11.11.2016
  10. Eine Ryanair-Maschine rollt am Tower des Flughafens Hahn vorbei.

    Flughafen Hahn kann Bankschulden weiter abbauen

    Die Bankschulden des Flughafens Hahn sinken weiter. Anfang 2017 sollen sie nur noch bei rund 1,3 Millionen Euro liegen. Allerdings wird auch für dieses Jahr ein Defizit in zweistelliger Millionenhöhe erwartet.

    Vom 09.11.2016
  11. Easyjet-Chefin Carolyn McCall.

    Easyjet senkt Gewinnprognose deutlich ab

    Bereits nach der Brexitentscheidung hatte Easyjet die Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr gekappt. Jetzt zeichnet sich ab, dass der Billigflieger mit dem ersten Gewinnrückgang seit 2009 rechnen muss.

    Vom 06.10.2016
Seite: