Feed abonnieren

Thema Kapitalmarkt

  1. Exklusiv A319 von Germania.

    Germania verkaufte Flugzeuge für fast 22 Millionen Euro

    Neue Bilanz: airliners.de liegt der Jahresabschluss der Germania-Holding von 2017 vor. Demnach sind in dem Jahr fünf Flugzeuge für einen Millionenbetrag verkauft worden - 2018 folgten noch einmal sechs Jets.

    Vom 14.01.2019
  2. A320 von VLM Airlines Brussels.

    VLM Brussels wird abgewickelt

    Auch die letzte verbliebene Division der VLM Airlines wird aufgelöst. Es fand sich für die Fluggesellschaft VLM Brussels laut eines Medienberichts kein Käufer.

    Vom 11.01.2019
  1. Heck einer Germania-Maschine

    Was an den Germania-Zahlen gut ist - und was nicht

    Analyse Die Finanzen der Germania stehen aktuell im Fokus der Öffentlichkeit. airliners.de wirft einen Blick in die zuletzt publizierte Bilanz - und findet Dinge, die sich gut entwickeln, aber auch Schwachstellen.

    Vom 09.01.2019
  2. Boeing 737 von Norwegian mit CFM-Triebwerken.

    Norwegian kündigt Sparprogramm an

    Kurzmeldung Der finanziell angeschlagene Low-Coster Norwegian hat ein Kostensenkungsprogramm angekündigt. Im Rahmen von "#Focus19" solle das Streckennetz verkleinert werden - auch habe man mit Rolls-Royce eine Einigung im Streit um Triebwerksprobleme erzielt. Einsparpotenzial: umgerechnet rund 200 Millionen Euro. Lufthansa, IAG und Ryanair hatten Interesse an Norwegian geäußert.

    Vom 28.12.2018
  3. Kameras eines "Remote Tower Control"-Systems.

    DFS bietet Friedrichshafen Fernsteuerung an

    Den Verkehr in Saarbrücken überwacht die DFS inzwischen aus der Ferne. Das Remote-Tower-Konzept soll perspektivisch auch in Erfurt sowie Dresden eingeführt werden - und wohl ebenfalls in Friedrichshafen.

    Vom 18.12.2018
  4. Zusammen mit Konkurrent Airbus gehört Boeing zu den größten Flugzeugbauern der Welt.

    Boeing erhöht Quartalsdividende

    Kurzmeldung Boeing will seine Aktionäre stärker an der Gewinnentwicklung beteiligen, teilte der Konzern mit. Der Flugzeugbauer will die Quartalsdividende um 20 Prozent auf 2,055 Dollar je Aktie anheben. Im Jahresverlauf 2018 seien Aktien im Gesamtwert von neun Milliarden Dollar zurückgekauft worden.

    Vom 18.12.2018
  5. Anzeige schalten »
  6. MTU will ab 2020 Aktien zurückkaufen

    Kurzmeldung Triebwerksbauer MTU will frühestens im Jahr 2020 mit Aktienrückkäufen beginnen. Der wachsende finanzielle Spielraum ermögliche es, zunächst die Dividende und die Ausschüttungsquote "nach oben zu fahren", so Finanzvorstand Peter Kameritsch zur "Börsen-Zeitung". Im Februar hatte der Konzern Aktienrückkaufe ins Spiel gebracht, weil in den kommenden Jahren nicht direkt teure Entwicklungen anstehen.

    Vom 17.12.2018
  7. Neue Wirtschaftsprüfer: Lufthansa will 2020 Ernst & Young

    Kurzmeldung Die Lufthansa Group will Ernst & Young ab 2020 ihren Jahresabschluss prüfen lassen. Wie der Konzern mitteilt, muss das Mandat von PwC gemäß Rotationsprinzip spätestens 2021 an eine andere Wirtschaftsprüfungsgesellschaft übergehen. Die Kranich-Aktionäre müssen dem Vorschlag noch zustimmen.

    Vom 14.12.2018
  8. Passagiere am Flughafen.

    Luftverkehrssteuer übersteigt 2019 wohl erneut Zielhöhe

    Der Bundestag berät den Haushalt 2019 - gleichzeitig werden neue Sätze für die Luftverkehrssteuer festgesetzt. Die Branche fordert eine deutliche Reduzierung, denn sie zahlt zu viel. Nicht ohne Folgen, warnen Experten.

    Vom 23.11.2018
  9. Anzeige schalten »
  10. Dash 8-Q400 der Flybe.

    Regional-Airline Flybe steht zum Verkauf

    Die Konsolidierungswelle im europäischen Luftverkehr setzt sich fort: Nun sucht die britische Regional-Airline Flybe einen Investor. In Deutschland ist sie an sieben Flughäfen vertreten.

    Vom 14.11.2018
  11. Eine Dash 8 in der Livery des Herstellers Bombardier.

    Bombardier trennt sich von "Dash"-Sparte

    Der seit langem kriselnde Industriekonzern Bombardier trennt sich von seiner Sparte mit den "Dash 8"-Flugzeugen. Die Division gehe an die Longview Aviation Capital Corporation. Darin enthalten ist die Marke "de Havilland" – den gleichnamigen Hersteller hatte Bombardier einst samt dem Flugzeugtyp erworben.

    Vom 08.11.2018
  12. HNA-Firmenzentrale.

    HNA will wohl Airline-Anteile verkaufen

    Einen milliardenhohen Schuldenberg hat der HNA-Konzern angehäuft - inzwischen versucht die Hahn-Eigentümerin ihr Geschäft zu schärfen. Nun stellt sie offenbar die Beteiligung an zwei Airlines zur Disposition.

    Vom 25.10.2018
  13. Logo von Boeing.

    Boeing-Dividende bleibt unverändert

    Kurzmeldung Boeing zahlt für das dritte Quartal des Geschäftsjahres eine Dividende von 1,71 Dollar und damit in gleicher Höhe wie im vorhergehenden Quartal. Die Ausschüttung erfolgt laut Mitteilung am 7. Dezember. Der Konzern gibt am Mittwoch seine Finanzzahlen für den Zeitraum von Juli bis September bekannt.

    Vom 23.10.2018
  14. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  15. Alitalia-Maschinen am Boden.

    Kredit: Alitalia soll mehr Zeit bekommen

    Einen Verkauf der Alitalia peilt der Staat weiter für den Herbst an - doch die Tilgung des staatlichen Kredits soll aufgeschoben werden. Indes zeichnet sich ein "Hintertürweg" für die präferierte "italienische Lösung" ab.

    Vom 09.10.2018
  16. David Bonderman.

    Bonderman auf Ryanair-Hauptversamlung mit 70,5 Prozent wiedergewählt

    Kurzmeldung Ryanair-Chairman David Bonderman ist mit 70,5 Prozent auf der Hauptversammlung des Billigfliegers wiedergewählt. Dies ist nach 66,8 Prozent Zustimmung für Kyran McLaughlin das zweitniedrigste Ergebnis, geht aus einer Mitteilung des Low-Costers hervor. Die Gewerkschaftsverbände der Flugbegleiter ETF und ITF sowie der der Piloten (ECA) hatte die Ablösung beider Personen gefordert.

    Vom 20.09.2018
  17. Im Inneren einer Airbus-Maschine von Small Planet Airlines.

    Deutsche Small Planet rutscht in die Insolvenz

    Der deutsche Ferienflieger Small Planet hat Insolvenz angemeldet. Hintergrund sind laut eines internen Schreibens hohe Kosten, die durch die Expansion nach der Air-Berlin-Pleite entstanden. Experten hatten die Entwicklung lange befürchtet.

    Vom 19.09.2018
  18. Eine Maschine des irischen Billigfliegers Ryanair landet auf dem Flughafen in Frankfurt am Main.

    Ryanair streitet über den Kurs

    Hauptversammlung des Billigfliegers: Die Aktie von Ryanair hat auf Jahressicht massiv verloren, die Tarifverhandlungen mit den Crews stocken und das Management des Low-Costers ist tief gespalten.

    Vom 18.09.2018
  19. Ein Flugzeug startet vor zwei Kondensstreifen

    Neue Schweizer Langstrecken-Airline sucht Investoren

    In Basel will eine Gruppe von Airline-Managern eine neue Fluggesellschaft für günstige Langstrecken starten. Das Startup mit dem Projektnamen "Swiss Skies" soll aber nicht nur vom Dreiländer-Airport aus abheben.

    Vom 10.09.2018
Seite: