Feed abonnieren

Thema Flugbegleiter-Kolumne: Jenny Jetstream

Flugbegleiterin, Autorin und Illustratorin Kathrin Leineweber erzählt in 52 Folgen Geschichten aus dem Leben der Stewardess "Jenny Jetstream".

Über die Autorin

Kathrin Leineweber Kathrin Leineweber begleitet als Purser Passagiere einer großen deutschen Airline rund um den Globus und hat über Ihren Beruf mehrere Bücher veröffentlicht. Zudem schreibt und illustriert sie Kinderbücher.

  1. Meldungen zum Thema: Flugbegleiter-Kolumne: Jenny Jetstream

  2. Jenny-Jetstream-Kolumnistin Kathrin Leineweber ist Purser bei einer deutschen Fluggesellschaft.

    Jahresrückblick: Eine Flugbegleiterin plaudert aus dem Nähkästchen

    Vom 23.12.2014

    2014 war bei airliners.de wieder geprägt von nüchternen Nachrichten und Berichten. Doch einmal wöchentlich gab es mit der Jenny-Jetstream-Kolumne eine lockere Ausnahme - mit meist witzigen, mitunter aber auch nachdenklich stimmenden Geschichten aus dem Leben einer Flugbegleiterin.

  1. Jenny Jetstream liebt Ihren Job als Flugbegleiterin.

    Jenny Jetstream (51): Flüssigkeiten an Bord

    Vom 02.12.2014

    Der Umgang mit Flüssigkeiten an Bord will gelernt sein und damit meint Jenny Jetstream das aktive Hantieren damit und nicht die banale Sichtweise, ob das Glas halb voll oder halb leer ist.

  2. Jenny Jetstream liebt Ihren Job als Flugbegleiterin.

    Jenny Jetstream (49): Was der Gast an Bord alles so braucht

    Vom 18.11.2014

    Ein Flugzeug ist ein sehr begrenzter Raum, die Ausstattung muss effizient sein. Trotzdem kann Jenny Jetstream die mitunter sehr skurillen Wünsche der Passagiere nicht erfüllen. Rohrzange und Handschellen sind jedoch bei jedem Flug dabei.

  3. Anzeige schalten »
  4. Jenny Jetstream liebt Ihren Job als Flugbegleiterin.

    Jenny Jetstream (46): Geräusche an Bord

    Vom 28.10.2014

    Ein Flugzeug ist ein eigenes Universum. Es herrschen andere Gesetze, Gepflogenheiten, Regeln und Geräusche als am Boden. Das ist normal und nicht besorgniserregend, führt aber manchmal zu Verwirrung und Unverständnis.

  5. Anzeige schalten »
  6. Jenny Jetstream liebt Ihren Job als Flugbegleiterin.

    Jenny Jetstream (43): Dienstzeiten

    Vom 07.10.2014

    Die Fliegerei ist kein Job „from nine to five“. Das wirft eine interessante Frage auf: Wann genau beginnt eigentlich der Dienst des Flugpersonals?

  7. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  8. Jenny Jetstream liebt Ihren Job als Flugbegleiterin.

    Jenny Jetstream (38): Post vom Passagier

    Vom 02.09.2014

    Natürlich gehen auch an Jenny Jetstream Beschwerden nicht vorbei. Obwohl sie sich gar nicht immer so sicher ist, warum genau sie dazu Stellung nehmen soll.

  9. Jenny Jetstream liebt Ihren Job als Flugbegleiterin.

    Jenny Jetstream (37): Reisegarderobe

    Vom 26.08.2014

    Vom halbnackten Indianer bis zu Weihnachtsmännern und Osterhasen - Jenny Jetstream hat schon so einige merkwürdig bekleidete Passagiere an Bord "bewundern" können. Sie selbst plädiert für etwas mehr Geschmack und Stil, ein Flugzeug ist nun mal kein Theater.

  10. Jenny Jetstream liebt Ihren Job als Flugbegleiterin.

    Jenny Jetstream (36): Das Miteinander an Bord

    Vom 19.08.2014

    Flugbegleiter brauchen ein gesundes Maß an Extrovertiertheit, schließlich stehen sie quasi ständig unter der Beobachtung der Passagiere. Auch ein kurzer Flirt ist nicht ausgeschlossen, an dem Jenny Jetstream heute mehr Spaß hat als früher.

  11. Jenny Jetstream liebt Ihren Job als Flugbegleiterin.

    Jenny Jetstream (35): "MHC"

    Vom 12.08.2014

    Wer sich einer amourösen Liaison an Bord eines Flugzeuges hingibt, kann Mitglied in einem ganz besonderen Club werden. Für Jenny Jetstream wäre das nichts - schon allein beim Nachdenken über einen passenden Ort für das Amüsements.

  12. Jenny Jetstream liebt Ihren Job als Flugbegleiterin.

    Jenny Jetstream (34): „Quickies“

    Vom 05.08.2014

    Ein paar Tage Aufenthalt im Ausland gehören für Flugbegleiter auf der Langstrecke mitunter zum Job. Und auch wenn es nur ein Tag ist, kann so ein "Quickie" eine tolle Sache sein, findet Jenny Jetstream.

Seite: