Feed abonnieren

Thema ITB Berlin

Die ITB Berlin wendet sich einmal pro Jahr an Branchenexperten sowie reiselustige Privatleute. Sie ist auch Fachmesse, Kongress und Treffpunkt für die internationale Luftverkehrsbranche. In diesem Jahr findet die ITB vom 8. bis 12. März statt.

  1. Seite 3 von 10
  1. Flugzeug der Lufthansa-Tochter Eurowings stehen auf dem Flughafen Düsseldorf.

    Auch Eurowings bietet jetzt Pauschalreisen an

    Kurzmeldung Eurowings bietet eigenen Angaben zufolge ab sofort unter der Marke "Eurowings Holidays" Pauschalreisen an. Die Airline kooperiert dabei mit Tropo. Ein ähnliches Angebot gibt es auch bei Ryanair.

    Vom 06.03.2017
  2. Fahnen vor dem Messegelände unter dem Berliner Funkturm

    Hier erfahren Sie, ob Ihr Weg zur ITB bestreikt wird

    Kurzmeldung Verdi will am Dienstag über Streiks des Bodenpersonals in Berlin informieren. Dies könnte auch die ITB treffen, die Mittwoch startet. Online informiert der Messeveranstalter nun in Echtzeit, welche Ankunftsrouten blockiert sind - hier kommen Sie zum Angebot.

    Vom 06.03.2017
  3. Anzeige schalten »
  4. Ein Flugzeug der Lufthansa wird am Flughafen Rostock-Laage abgefertigt.

    Luftverkehr in Mecklenburg-Vorpommern hat noch Potenzial

    Gäste aus dem Ausland setzen zunehmend auf das Flugzeug bei ihrer Reise in den Nordosten Deutschlands. Und die Fliegerei hat noch Potenzial, wie Bernd Fischer, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern, auf der ITB in Berlin erläuterte.

    Vom 11.03.2016
  5. Lufthansa-Vorstand Karl Ulrich Garnadt ist künftig für die neue Eurowings zuständig.

    Lufthansa sieht Eurowings auf Kurs

    Der Eurowings-Aufbau läuft. Nach Startschwierigkeiten auf der Langstrecke und dem Umbau im Kontinentalverkehr soll die neue Lowcost-Marke der Lufthansa jetzt vor allem wachsen - allerdings etwas langsamer als geplant.

    Vom 09.03.2016
  6. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  7. Karsten Balke, Chief Executive Officer der Germania.

    "Pay to fly" bei der Germania? "Das ist Quatsch"

    Immer wieder heißt es in Branchenkreisen: Bei der Fluggesellschaft Germania müssen Piloten dafür bezahlen, um fliegen zu dürfen. Das ist Quatsch, sagte Airline-Chef Karsten Balke im Interview. Außerdem sprach er über ein neues Projekt in der Schweiz und ein mögliches Comeback der Gambiabird.

    Vom 06.03.2015
  8. DHL-Frachtmaschinen werden auf dem Flughafen Leipzig/Halle beladen.

    Frachtaufkommen in Leipzig boomt weiter

    Leipzig hat im Februar erneut einen Luftfrachtrekord verzeichnet. Fast 14 Prozent mehr Cargo wurde im Vergleich zum Vorjahresmonat abgefertigt. Bei den Passagieren gab es dagegen einen leichten Rückgang.

    Vom 05.03.2015
Seite: