1. Die auf dem elektronischen Datenmodul des "Rimowa Electronic Tag" angezeigten Gepäckdaten entsprechen in Größe und Aussehen den heutigen Papieranhängern.

    Kein smarter Koffer unter dieser Nummer

    Digital Passenger (21) Die Digitalisierung soll das Reisen vereinfachen. Wenn die Airline einen smarten Koffer verliert, kann es aber durchaus kompliziert werden, wie unser Digital Passenger Andreas Sebayang jetzt erfahren musste.

    Vom 14.11.2017
  2. Apple Passbook mit Bordkarten der Lufthansa und Air Berlin auf einem iPhone.

    Warum ich Airlines keine Software-Fehler mehr melde

    Digital Passenger (20) Unserem "Digital Passenger" Andreas Sebayang reicht es. Er meldet Fluggesellschaften keine Fehler mehr. Airlines scheinen kein Interesse daran zu haben, dass ihre Systeme einwandfrei laufen. Das ist in anderen Branchen anders.

    Vom 31.10.2017
  1. Das neue 3G-Angebot ist Bestandteil von "airberlin connect" - dem Internetangebot der Fluggesellschaft. Dafür verbinden sich die Passagiere über ihr digitales Endgerät mit dem Mobilfunknetz an Bord. Die Gebühren des Anbieters stehen dann in der Monatsabrechnung.

    Wenn ein Selfie aus dem Flugzeug fünf Dollar kostet

    Digital Passenger (19) Instagram und Facebook überfordern die Onlineangebote im Flugzeug. Jetzt gibt es einen "günstigen" Tarif für gerade einmal fünf Euro, freut sich Digital Passenger Andreas Sebayang. Doch für mehr als den Upload eines Selfies reicht der wohl kaum.

    Vom 17.10.2017
  2. Ein Passagier checkt Anzeigetafeln am Flughafen Tegel.

    Amadeus-Probleme führen zu Verzögerungen

    Kurzmeldung Erhebliche Probleme in den Buchungssystemen haben am Donnerstagmorgen den weltweiten Luftverkehr behindert. Grund war eine Panne beim IT-Dienstleister Amadeus, wie dieser in Madrid bestätigte. Bei zahlreichen Gesellschaften funktionierten deswegen am Vormittag die Systeme etwa zum Check-in nicht.

    Vom 28.09.2017
  3. Ramp Agents der Acciona in Berlin-Tegel.

    Chat-Lösung soll Flugzeugabfertigung vereinfachen

    Ade Funkgeräte: Mit der Kurznachrichten-App "mCabin/Messenger" von Lufthansa Systems sollen Kabinencrew und Bodenpersonal miteinander einfacher kommunizieren können. Ein rollenbasiertes Zugriffssystem soll das ermöglichen.

    Vom 26.09.2017
  4. Anzeige schalten »
  5. Nach Passagieren ist der Airport München der zweitgrößte Flughafen Deutschlands.

    Airport München bekommt IT-Kompetenzzentrum für Abwehr von Cyber-Verbrechen

    Kurzmeldung Ende Januar soll am Flughafen München ein Kompetenzzentrum zur Abwehr von Cyber-Angriffen eröffnen. Wie es in einer Mitteilung heißt, sollen in dem "Information Security Hub" IT-Spezialisten des Flughafens mit Experten von Dienstleitern Verteidigungsstrategien gegen Cyber-Kriminalität erarbeiten.

    Vom 22.09.2017
  6. Das neue Jenaer Institut wird mit jährlich 7,8 Millionen Euro durch den Bund und das Land Thüringen finanziert.

    DLR eröffnet neues Institut in Jena

    Kurzmeldung Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat ein neues Institut in Jena eröffnet. Dort sollen heterogene Datensätze gespeichert und analysiert werden, heißt es in einer Mitteilung. Das neue Institut soll sich konkret mit den Anforderungen der Industrie 4.0 und dem Internet der Dinge beschäftigen.

    Vom 07.09.2017
  7. IBS unterstützt Lufthansa Cargo schon seit einigen Jahren bei IT-Lösungen.

    IBS richtet Testfabrik für Lufthansa Cargo ein

    Kurzmeldung IBS richtet eine Testfabrik für Lufthansa Cargo ein. So soll getestet werden, wie IT-Updates reibungslos in den laufenden Betrieb der Kranich-Tochter eingepflegt werden können. Dies teilt das indische Unternehmen mit.

    Vom 21.08.2017
  8. Smartphone mit aktiviertem WLAN im Flugmodus.

    So werden Internet und WLAN im Flugzeug verteilt

    Hintergrund WLAN, Wigig oder sogar Licht? Zum Verteilen von Daten innerhalb eines Flugzeuges gibt es verschiedene technische Lösungen. Doch zur effizienten Nutzung braucht es nicht nur auf Seiten der Fluggesellschaften moderne Gerätschaften.

    Vom 14.08.2017
  9. Anzeige schalten »
  10. Amadeus-Datenzentrum in Erding

    Amadeus präsentiert Wachstum fürs erste Halbjahr

    Kurzmeldung Umsatz und Gewinn von Amadeus sind im ersten Halbjahr gestiegen. Laut Mitteilung wuchs der Umsatz um 9,5 Prozent auf rund 2,5 Milliarden Euro. Der operative Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) legte um 10,1 Prozent auf 998,9 Millionen Euro.

    Vom 31.07.2017
  11. Leitwerke von Flugzeugen der Swiss

    Swiss stellt Crew-Manuals um

    Kurzmeldung Swiss bietet die Manuals für die Crews nun in elektronischer Form an. Die während des Flugs häufig zu Rate gezogenen Handbücher können nun in Echtzeit aktualisiert werden, teilt die Airline mit. Erarbeitet wurde die XML-Lösung von der GDS-Tochter Ovidus.

    Vom 07.07.2017
  12. Handy-Check-in bei Air Berlin

    Online-Check-in? Gerne, aber ...

    Digital Passenger (11) Das automatische Einchecken sollten Airlines nicht an Dienstleister auslagern, empfiehlt unser "Digital Passenger" Andreas Sebayang. Sonst könnten sie es auch gleich ganz lassen.

    Vom 27.06.2017
  13. Das Engagement Fraports am Flughafen Bahrain (Foto) ist auf 32 Monate ausgelegt.

    Fraport berät Flughafen Bahrain

    Kurzmeldung Fraport führt ein mehrjähriges Projekt am Airport Bahrain durch. Wie das Unternehmen mitteilt, stellt es im Bereich ORAT (Operational Readiness and Airport Transfer) sein Wissen zur Verfügung, damit in Bahrain neue Flughafenanlagen in Betrieb genommen werden können.

    Vom 27.06.2017
  14. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  15. KLM baut die Social-Media-Aktivitäten aus.

    KLM bietet Fluginfos auf Twitter und WeChat

    Kurzmeldung KLM bietet nun via Twitter und WeChat Informationen über Flüge an. Wie die Airline mitteilt, sollen Buchungsinformationen, Check-In-Erinnerungen, die Bordkarte und der Flugstatus online abrufbar sein. KLM hat 2016 in einem Pilotprojekt Reisedokumente über den Facebook-Messenger verschickt.

    Vom 07.06.2017
  16. Blick auf den Hamburg Airport.

    Airport Hamburg startet neues IT-System

    Kurzmeldung Der Flughafen Hamburg vernetzt ab sofort mit seinem neuen IT-System "HAM SuITE" alle Unternehmen miteinander, die am Flugbetrieb des Airports beteiligt sind. Laut Airport-Angaben soll es bestimmte Aufgaben leichter machen.

    Vom 30.03.2017
  17. British-Airways-App auf der Apple Watch

    Airline-Apps brauchen kostenloses Netz an Bord

    Digital Passenger (4) Wenn "Digital Passenger" Andreas Sebayang in einem Flugzeug mit Verspätung sitzt, will er lieber selbst checken, ob der Anschlussflug noch klappt. Technisch geht das - aber die Airlines müssen sich noch anpassen.

    Vom 21.03.2017
  18. So will Ryanair-Marketingchef Kenny Jacobs das "Amazon für Reisen" aufbauen.

    "Wir werden das Amazon des Reisens"

    Interview mit Ryanair-Marketingchef Kenny Jacobs will Ryanair.com zum Reise-Marktplatz entwickeln, den jeder nutzt. Im airliners.de-Interview spricht der Marketingchef von Ryanair über mehr Individualisierung und Flugtickets bis nach Bogota.

    Vom 15.03.2017
  19. Eine Frau surft mit ihrem Laptop an Bord eines Emirates-Flugzeugs im Internet.

    Kein Flugzeugsitz ohne Stromanschluss

    Digital Passenger (3) Nicht immer schafft es unser "Digital Passenger", im Flugzeug seine Geräte mit Strom zu versorgen. Das wird sich bald ändern, hofft Andreas Sebayang und hat für Airlines einen zukunftssicheren Tipp.

    Vom 07.03.2017
  20. Netzhautbrille auf, zurücklehnen und Vorhang auf: Vom 23. Februar bis 3. März 2017 können Lufthansa Fluggäste die Avegant Glyph in der Business Lounge im Bereich von Gate A26 ausprobieren.

    Netzhaut-Videobrille könnte Bordunterhaltung revolutionieren

    Kurzmeldung Lufthansa will neue Trends für Passagiere greifbar machen. Das gilt jetzt auch für eine neue Videobrille, die fast wie ein falsch aufgesetzter Kopfhörer aussieht: Die Avegant Glyph projiziert Filme direkt auf die Netzhaut.

    Vom 24.02.2017
Seite: