Feed abonnieren

Thema Interview

  1. Münchens Flughafenchef spricht über Flughafenausbau

    Lesetipp Warum Flüge für 9,99 Euro obszön sind, man sich nicht zu sehr von einer Fluggesellschaft abhängig machen darf und der Münchener Flughafen weiterhin eine dritte Piste braucht, erläutert der Chef des Münchner Flughafens, Michael Kerkloh im Interview mit der "Süddeutschen Zeitung" (Paywall).

    Vom 06.05.2019
  2. Anzeige schalten »
  3. Christoph Debus.

    "Ein Verkauf als Ganzes hat Vorteile"

    Interview Der Thomas-Cook-Konzern will seine Airlines verkaufen. Im Kurzinterview mit airliners.de verteidigt Airline-Gruppen-Chef Debus die Entscheidung und zeigt Wege auf, die er sich neben einem Komplettverkauf vorstellen kann.

    Vom 08.02.2019
  4. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  5. Zwei Miarbeiter forschen in den Hallen.

    "Roboter werden Menschen beim Flugzeugbau nie ersetzen"

    Interview Im Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung (ZAL) wird an Ideen für die Luftfahrt geforscht. Geschäftsführer Roland Gerhards spricht im airliners.de-Interview über die zunehmende Zusammenarbeit von Mensch und Maschine und erklärt, wie das der Flugzeugproduktion helfen wird.

    Vom 29.01.2019
  6. Entwurf für die Shuttle-Gates am Flughafen Hamburg.

    "Der Flughafen Hamburg verniedlicht die Zahlen"

    Interview BDF-Geschäftsführer Engel widerspricht im Interview mit airliners.de den Aussagen des Hamburg-Chefs: Das von ihm taxierte Investitionsvolumen und die angestrebte Höhe der Gebühren seien nur die halbe Wahrheit und stellten die Situation verzerrt dar.

    Vom 24.01.2019
  7. Koffer im Gepäckscanner.

    "Verdi muss uns entgegenkommen"

    Interview Die Chefin des Arbeitgeberverbands BDLS, Cornelia Okpara, spricht kurz vor der nächsten Verhandlungsrunde im Interview mit airliners.de über den Tarifkonflikt im Luftsicherheitsbereich. Sie skizziert, an welchen Punkten Arbeitnehmer und -geber auseinanderliegen - und was sie in der vergangenen Woche von Verdi überrascht hat.

    Vom 22.01.2019
Seite: